Патологическая анатомия / Педиатрия / Патологическая физиология / Оториноларингология / Организация системы здравоохранения / Онкология / Неврология и нейрохирургия / Наследственные, генные болезни / Кожные и венерические болезни / История медицины / Инфекционные заболевания / Иммунология и аллергология / Гематология / Валеология / Интенсивная терапия, анестезиология и реанимация, первая помощь / Гигиена и санэпидконтроль / Кардиология / Ветеринария / Вирусология / Внутренние болезни / Акушерство и гинекология Medizinische Parasitologie / Pathologische Anatomie / Pädiatrie / Pathologische Physiologie / Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde / Organisation eines Gesundheitssystems / Onkologie / Neurologie und Neurochirurgie / Erb- und Erbkrankheiten / Haut- und sexuell übertragbare Krankheiten / Anamnese / Infektionskrankheiten / Immunologie und Allergologie / Hämatologie / Valeologie / Intensivmedizin, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Erste Hilfe / Hygiene und epidemiologische Kontrolle / Kardiologie / Veterinärmedizin / Virologie / Innere Medizin / Geburtshilfe und Gynäkologie
Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Vorherige Weiter >>

Zubereitungen und Verzehrsmengen zur Bekämpfung von Kopfläusen

<< Vorherige Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Zubereitungen und Verzehrsmengen zur Bekämpfung von Kopfläusen

  1. Zubereitungs- und Verzehrsmengen zur Bekämpfung von Läusen auf Wäsche, Kleidung und in Innenräumen

  2. Vergiftung mit Schädlingen und Kupferverbindungen
    Mit Kupfersulfat ist eine Vergiftung möglich. Klinische Anzeichen einer Vergiftung: Appetitlosigkeit, Durst, Schwäche, Durchfall mit Freisetzung von gelblich-grünem Kot, Krämpfe, Lähmung mit tödlichem Ausgang. Pathologische Veränderungen sind charakteristisch für eine Vergiftung. Hämorrhagische Entzündung des Magen-Darm-Trakts. Die Leber ist wiedergeboren, gelb, schlaff. Die Nieren sind voller Blutungen.
  3. Grundnormen der technologischen Gestaltung von Schafen
    Die Größe der Schafzuchtbetriebe und -komplexe ist wie folgt: für Wolle und Wollfleisch 1, 2, 3, 5 Tausend Stück; Pelzmantel - 0,5, 1, 2 Tausend; halbfein gekrönt - 2, 4, 6, 8 Tausend; Fleisch und Milch Richtung - 0,5, 1 Tausend Stück Schafe. Für die Winterhaltung von Schafen in der nordöstlichen Zone von Weißrussland ist es notwendig, erwärmte Hirten und im Südwesten zusammen mit Kapitalräumlichkeiten zu bauen
  4. Grundnormen der technologischen Gestaltung von Geflügel
    Aufgrund der wirtschaftlichen Bedingungen, der Tierseuchen und des Klimas werden die folgenden Vogelschutzsysteme verwendet: Käfig, Boden und Lager. Bei der Planung und dem Bau von Geflügelställen müssen das Alter des Vogels und die Ausrichtung der Wirtschaft sowie die klimatischen Merkmale des Gebiets berücksichtigt werden. In diesem Fall sind drei Gebäudetypen möglich: Pavillon, Block und mehrstöckig. Hauptabmessungen
  5. Technologische Grundnormen für Schweine
    Schweinefarmen unterscheiden sich in Zweck, Größe und Vollständigkeit der Produktion. Nach Verabredung werden sie in Stammes- und Waren unterteilt; nach Größe - in landwirtschaftlichen Betrieben bis zu 12 000 Stück Aufzucht und Mast sowie Komplexe für 24, 54 und 108 000 Stück Mast pro Jahr; je nach Fertigstellungsgrad Produktionsanlagen mit einem abgeschlossenen Zyklus, spezialisierte Wiedergabegeräte. Schweinezucht
  6. Desinfektions- und Sterilisationsmittel, die zur Verwendung in Gesundheitseinrichtungen zugelassen sind
    Bezeichnung der bearbeiteten Gegenstände: - Werkzeuge, Geräte, Oberflächen, Geschirr, Wäsche. - Endoskope, Optik, thermolabile Produkte. - Zahnärztliches Werkzeug. - Hände, Haut und Schleimhäute. 80 "src =" / files / uch_group35 / uch_pgroup45 / uch_uch462 / image / 96.gif "> In den letzten Jahren war das Inland kostengünstig und hocheffizient
  7. Die Grundnormen des technologischen Designs für Pferde
    Pferdezuchtbetriebe sind nach ihrer Bezeichnung in Stammes-, Waren- und Arbeiterbetriebe (Pferdehöfe) unterteilt. Die ersteren sind für die Vermehrung und Aufzucht von reinrassigen Jungpferden von Reit-, Trab- und Hochleistungsrassen mit dem Ziel der Verbesserung bestehender und der Aufzucht neuer Pferderassen bestimmt. Commodity werden zur Herstellung von Produkten verwendet und sind nach der Art des Hauptproduktes unterteilt in
  8. Technologische Grundnormen für Kälber
    Die Prophylaxe ist ein wesentlicher Bestandteil der Entbindungsstation. Abhängig von der auf dem Hof ​​angewendeten Technologie und der Anzahl der Kühe auf dem Hof ​​(Komplex) ist die Apotheke in 2,4,6 getrennte Abschnitte mit separaten Eingängen, autonomer Belüftung und Mechanisierung unterteilt. Um das Funktionieren der Abteilungen der Apotheke nach dem Prinzip "Alles ist besetzt - Alles ist frei" zu gewährleisten, ist während der Bauphase und
  9. Grundlegende technologische Gestaltungsstandards für Rinder
    Die Unternehmen für Rinder in der Produktionsrichtung sind: 1) Stammbaum - um neue Rassen zu züchten und bestehende Rassen zu verbessern sowie hochwertige Jungtiere mit Stammbaum zu züchten; 2) Ware - zur Herstellung von Milch (Milchprodukte), Rindfleisch (Fleisch), kombiniert (Milch und Fleisch); über den Anbau von reparaturbedürftigen Jungtieren (Erstkalbskühe); zur Mast.
  10. Grundnormen des technologischen Designs für Kaninchen und Pelztiere
    Bei wachsenden Kaninchen ist der Zellgehalt am häufigsten. Abhängig von der angewandten Technologie, den Merkmalen des Produktionsgebiets der Wirtschaft und der Klimazone der Kaninchen ist es üblich, Kaninchen in Freilandkäfigen, Schuppen (unbeheizte leichte Konstruktionen) und geschlossenen Industrieräumen mit Heizung zu halten. Auf kleinen Waren-Kaninchenfarmen das ganze Jahr über
  11. Andere Maßnahmen zur Bekämpfung von Eisenmangel
    Ein umfassendes Programm zur Bekämpfung von Eisenmangel und Anämie umfasst eine gut durchdachte Reihe von Maßnahmen, die die Besonderheiten der örtlichen Gegebenheiten am besten berücksichtigen und von der verfügbaren Infrastruktur abhängen und auch von der Epidemiologie der Eisenmangelanämie abhängen. Es ist wichtig, Aktivitäten im Rahmen dieses Programms Vorrang einzuräumen, damit Sie dies tun können
  12. Ernährung und Eisenmangel
    Die Bioverfügbarkeit von Eisen ist wichtiger als die Gesamtmenge an Eisen in der Nahrung. Dies sollte bei der Entwicklung von Empfehlungen zur Ernährung von Kleinkindern berücksichtigt werden. Beispiele für den Eisengehalt und seine Bioverfügbarkeit in Lebensmitteln von Säuglingen sind in Tabelle 33 aufgeführt. Im nächsten Abschnitt sind Lebensmittelprodukte in Tabelle 33 aufgeführt. Der Gehalt und die Bioverfügbarkeit von Eisen in
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com