Патологическая анатомия / Педиатрия / Патологическая физиология / Оториноларингология / Организация системы здравоохранения / Онкология / Неврология и нейрохирургия / Наследственные, генные болезни / Кожные и венерические болезни / История медицины / Инфекционные заболевания / Иммунология и аллергология / Гематология / Валеология / Интенсивная терапия, анестезиология и реанимация, первая помощь / Гигиена и санэпидконтроль / Кардиология / Ветеринария / Вирусология / Внутренние болезни / Акушерство и гинекология Medizinische Parasitologie / Pathologische Anatomie / Pädiatrie / Pathologische Physiologie / Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde / Organisation eines Gesundheitssystems / Onkologie / Neurologie und Neurochirurgie / Erbkrankheiten, Genkrankheiten / Haut- und sexuell übertragbare Krankheiten / Anamnese / Infektionskrankheiten / Immunologie und Allergologie / Hämatologie / Valeologie / Intensivmedizin, Anästhesiologie und Intensivpflege, Erste Hilfe / Hygiene und hygienische und epidemiologische Kontrolle / Kardiologie / Veterinärmedizin / Virologie / Innere Medizin / Geburtshilfe und Gynäkologie
Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Zurück Weiter >>

Anstatt mitzumachen

Die neuesten Informationen, die am 1. Juni 1998 am Kindertag durch die Medien (die Medien) veröffentlicht wurden, waren wirklich schrecklich! In Russland gibt es ungefähr 2 Millionen Straßenkinder, d.h. wie in einem suspendierten Zustand ohne Eltern, obwohl bekannt ist, dass Kinder ohne Eltern in staatlichen Einrichtungen (Waisenhäuser, Waisenhäuser, Internate für Waisenkinder usw.) aufwachsen, aber diese Zahl verblüfft den Hörer wirklich . Darüber hinaus ist diese Zahl nicht vollständig identifiziert und erhebt keinen Anspruch auf absolute Zuverlässigkeit. Daher werden wir in dieser Vorlesung gemeinsam versuchen, dieses sehr brennende Problem zu verstehen.

Ich glaube, dass die Relevanz dieses Themas über die pädagogische Ausbildung hinausgeht, obwohl Sie, die Schüler, beim Lesen das gesamte Spektrum des Problems sehr lebhaft wahrnehmen, menschlich und emotional diskutieren und diskutieren und manchmal sehr scharf eine unzureichende Berichterstattung über das Thema in der Presse ausdrücken. Wie die meisten von Ihnen befürworte ich die Fernsehinterpretationen dieser Version (wie sie von Vladimir Pozner, Valery Komissarov und Yulia Menshova präsentiert werden), die wirklich mit großem Geschick und individueller Berufung die Schicht der psychischen Schmerzsyndrome unserer Gesellschaft aufdecken oder vielmehr aufdecken ihrer urheberrechtlich geschützten Programme), was nicht nur Empörung hervorruft, sondern auch die Sympathie, die mit einer solchen Situation verbunden ist - Hoffnungslosigkeit für einen bestimmten Zeitraum.

Versuchen wir, diese Situation anhand der neuesten Informationen in Form von offiziellen Veröffentlichungen zu verstehen. Dies ist der jährliche Staatsbericht „Über die Situation von Kindern in der Russischen Föderation“ für 1997, Daten des staatlichen Statistikausschusses, Daten des Informationsdienstes des Ministeriums für innere Angelegenheiten und soziale Sicherheit sowie Daten von Dissertationen, in denen der Forscher seine Arbeit mit den zuverlässigsten und sehr zuverlässigen Daten zu dem betreffenden Problem sättigt.

Ich habe wiederholt die Idee betont, die neuesten Informationen für einen Zweck zu erhalten - SIE in zukünftigen pädagogischen Aktivitäten zu unterrichten, um die Ergebnisse der Studien Ihrer Kollegen, ehemaliger Studenten, zu nutzen, die uns durch ihre sorgfältige Arbeit die Möglichkeit geben, das ausgewählte Thema unter Bezugnahme auf den Autor zu interpretieren.
Vielleicht wird jemand von IHNEN ein praktischer Forscher und trägt zu wirklich unerschöpflichen Problemen in der Sozialmedizin, Valeologie und Pädagogik bei.

Zu Beginn des Jahres 1997 lebten in Russland 147,5 Millionen Menschen, und jedes Jahr wird sie um etwa 500.000 Menschen oder 0,3% reduziert. Die Zahl der Todesfälle im Jahr 1996 überstieg die Zahl der Geburten um das 1,6-fache, und dieser Indikator tendiert leider zu einem konstanten Wachstum.

Die Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren nimmt jährlich ab, obwohl der Anteil der Kinder an der Gesamtzahl ungefähr auf dem Niveau von 25% bleibt, d. H. Jeder vierte Einwohner Russlands ist ein Kind.

Die Zahl der unehelichen Kinder nimmt stetig zu. Wenn solche Kinder 1993 250,7 Tausend oder 18,2% aller Geborenen registriert waren, dann 1996 - 299,9 Tausend oder 23%. Solche Indikatoren sind typisch für alle Regionen sowie für die Rate der Verringerung der eingetragenen Ehen (der allgemeine Indikator für die Scheidung der Bevölkerung ist im Laufe der Jahre von 4,5 auf 3,8 Scheidungen pro 1000 Einwohner gesunken).
<< Zurück Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Anstatt mitzumachen

  1. Anstatt mitzumachen
    Denken Sie daran, wie die Heldin der Geschichte von A. Kuprin „Olesya“ sprach: „Sie legte ihre Hand fest auf meine Wunde und verbeugte sich tief vor ihrem Gesicht, begann etwas zu flüstern und blies meine Haut mit einem heißen, unterbrochenen Atemzug. Als Olesya sich aufrichtete und ihre Finger öffnete, blieb nur ein roter Kratzer an der verwundeten Stelle. “ Ich frage mich, was die schöne Zauberin geflüstert hat. Eines Tages das
  2. Eintrag
    Unfallverletzungen sind in vielen Ländern eines der schwerwiegendsten Probleme der öffentlichen Gesundheit. Zum Beispiel war eine Kopfverletzung die häufigste Indikation für Krankenhausaufenthalte auf der Intensivstation des Universitätsklinikums in Lusaka für den Zeitraum 1978-1988. und belief sich auf etwa 90-123 Personen. pro Jahr (durchschnittlich 20% aller Einnahmen). Anteil Großbritanniens an Unfällen
  3. Eintrag
    Jede Epoche in der Geschichte der Menschheit hat ihr eigenes Gesicht, das sich im Spiegel der medizinischen Kunst widerspiegelt. Die Wurzeln der frühesten medizinischen Ideen weisen auf die jahrhundertealte parallele Wissensentwicklung in den Ländern Ost und West hin. Dies gilt zum Beispiel für die Lehren über die Elemente, aus denen der menschliche Körper besteht. Ein Gesundheitszustand ist ihre Harmonie und Ausgewogenheit. Die alte Kunst des Heilens
  4. Eintrag
    Der Schutz der eigenen Gesundheit liegt in der unmittelbaren Verantwortung aller, er hat nicht das Recht, sie an andere weiterzugeben. Schließlich kommt es häufig vor, dass sich eine Person mit falscher Lebensweise, schlechten Gewohnheiten, Bewegungsmangel und übermäßigem Essen im Alter von 20 bis 30 Jahren in einen katastrophalen Zustand versetzt und sich erst dann an die Medizin erinnert. Egal wie perfekt das Medikament ist, es kann nicht retten
  5. Eintrag
    Die Schwangerschaft ist eine besondere Erkrankung einer Frau. Sie erfasst den gesamten Körper, einschließlich des physischen Körpers, der Psyche sowie der subtilen Energiekomponenten einer Person. Dieser Prozess ist die Schaffung bestimmter Bedingungen für die Bildung und Entwicklung einer anderen Person. Darüber hinaus wird der Fötus nicht ausdrücklich erwähnt, da sich die Persönlichkeit des ungeborenen Kindes recht früh manifestiert.
  6. EINTRITT
    IHD ist eine der Hauptursachen für hohe Sterblichkeit und Behinderung in der Ukraine und in vielen Industrieländern der Welt, was ein ernstes medizinisches und wirtschaftliches Problem darstellt. Die erfolgreiche Lösung hängt von einem Verständnis der Mechanismen der Krankheitsentwicklung, der Möglichkeit der Vorhersage von Komplikationen und Ergebnissen ab, die die medizinische Taktik bestimmen, der Wahl und der Wirksamkeit der Therapie.
  7. EINTRITT
    EINTRITT
  8. Eintrag
    Die Verbesserung der künstlichen Lungenbeatmung (IVL) von einfachen Methoden zur primären kardiopulmonalen Wiederbelebung zu den komplexesten unter Verwendung moderner Atemgeräte in verschiedenen Bereichen der Anästhesiologie und Intensivpflege ist auf den Fortschritt der Operation sowie auf Fortschritte in der Chirurgie und auf der Intensivstation zurückzuführen verbunden mit der Entwicklung der Atemwissenschaften.
  9. EINTRITT
    EINTRITT
  10. Eintrag.
    Jeder, der fettleibig oder nur übergewichtig ist, stellt sich früher oder später die Frage: „Was ist los mit mir? Warum bin ich nicht wie alle anderen? Warum isst jemand viel und wird nicht fett, aber jemand sollte sich erlauben, sich ein wenig zu "entspannen", und er wird sofort an Gewicht zunehmen? Alle übergewichtigen Menschen versuchten mindestens einmal in ihrem Leben, das Problem des Übergewichts mit Hilfe von Diäten oder körperlicher Aktivität zu lösen. Aber
  11. Artikel 101. Das Verfahren für das Inkrafttreten dieses Bundesgesetzes
    1. Dieses Bundesgesetz tritt am Tag seiner offiziellen Veröffentlichung in Kraft, mit Ausnahme der Bestimmungen, für die dieser Artikel andere Bedingungen für ihr Inkrafttreten festlegt. 2. Kapitel 1, Artikel 4 bis 9, Artikel 10 (mit Ausnahme von Absatz 4), Artikel 11 bis 13, Teil 1, Absätze 1 bis 4, 6 bis 17 von Artikel 2 Teil 14 Absätze „b“ und „c“ von Absatz 1 Teil 1, Teil 2, Absatz 1 von Teil 3, Teil 4 bis 11
  12. EINFÜHRUNG IN DIE ÜBERARBEITETE UND FESTE AUSGABE
    Dieses Buch ist in Afrika weit verbreitet, wurde in andere Sprachen übersetzt und für eine Reihe anderer kultureller Gruppen angepasst. Seit seiner ersten Veröffentlichung haben wir neue Erkenntnisse gewonnen, haben begonnen, klarer zu verstehen, wie wir Müttern helfen können, und haben auch während des Unterrichts mit Gesundheitspersonal reiche Erfahrungen gesammelt. Daher bestand die Notwendigkeit einer Überarbeitung des Buches. Einer der bedeutendsten
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com