Патологическая анатомия / Педиатрия / Патологическая физиология / Оториноларингология / Организация системы здравоохранения / Онкология / Неврология и нейрохирургия / Наследственные, генные болезни / Кожные и венерические болезни / История медицины / Инфекционные заболевания / Иммунология и аллергология / Гематология / Валеология / Интенсивная терапия, анестезиология и реанимация, первая помощь / Гигиена и санэпидконтроль / Кардиология / Ветеринария / Вирусология / Внутренние болезни / Акушерство и гинекология Medizinische Parasitologie / Pathologische Anatomie / Pädiatrie / Pathologische Physiologie / Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde / Organisation eines Gesundheitssystems / Onkologie / Neurologie und Neurochirurgie / Erb- und Erbkrankheiten / Haut- und sexuell übertragbare Krankheiten / Anamnese / Infektionskrankheiten / Immunologie und Allergologie / Hämatologie / Valeologie / Intensivmedizin, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Erste Hilfe / Hygiene und epidemiologische Kontrolle / Kardiologie / Veterinärmedizin / Virologie / Innere Medizin / Geburtshilfe und Gynäkologie
Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
Weiter >>

Artikel 1. Gegenstand der Regelung dieses Bundesgesetzes

Dieses Bundesgesetz regelt die Beziehungen im Bereich des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation (im Folgenden - im Bereich der Gesundheit) und bestimmt:

1) die rechtlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Grundlagen für den Schutz der Gesundheit der Bürger;

2) die Rechte und Pflichten von Menschen und Bürgern, bestimmten Bevölkerungsgruppen im Bereich des Gesundheitsschutzes, garantieren die Umsetzung dieser Rechte;



3) die Befugnisse und Zuständigkeiten der staatlichen Behörden der Russischen Föderation, der staatlichen Behörden der Teilstaaten der Russischen Föderation und der Gebietskörperschaften im Gesundheitsbereich;

4) die Rechte und Pflichten von medizinischen Organisationen, anderen Organisationen und Einzelunternehmern bei der Ausübung von Tätigkeiten im Bereich des Gesundheitsschutzes;

5) die Rechte und Pflichten von Medizinern und Pharmazeuten.
Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Artikel 1. Gegenstand der Regelung dieses Bundesgesetzes

  1. Artikel 101. Das Verfahren für das Inkrafttreten dieses Bundesgesetzes
    1. Dieses Bundesgesetz tritt am Tag seiner amtlichen Veröffentlichung in Kraft, mit Ausnahme der Bestimmungen, für deren Inkrafttreten dieser Artikel andere Bestimmungen festlegt. 2. Kapitel 1, Artikel 4 bis 9, Artikel 10 (mit Ausnahme von Absatz 4), Artikel 11 bis 13, Teil 1, Absätze 1 bis 4, 6 bis 17 von Teil 2 von Artikel 14, Unterabsätze „b“ und „c“ von Absatz 1 Teil 1, Teil 2, Absatz 1 von Teil 3, Teil 4 bis 11
  2. Artikel 2. Grundbegriffe, die in diesem Bundesgesetz verwendet werden
    Für die Zwecke dieses Bundesgesetzes werden die folgenden Grundbegriffe verwendet: 1) Gesundheit - ein Zustand des körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens eines Menschen, in dem es keine Krankheiten gibt, sowie Störungen der Funktionen von Organen und Systemen des Körpers; 2) den Schutz der Gesundheit der Bürger (im Folgenden: Gesundheitsschutz) - ein System politischer, wirtschaftlicher, rechtlicher, sozialer,
  3. Bundesgesetz. Über die Grundlagen des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation, 2011
    Dieses Bundesgesetz regelt die Beziehungen zum Schutz der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation (im Folgenden: Gesundheitsschutz) und legt Folgendes fest: 1) die rechtlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Grundlagen für den Schutz der Gesundheit der Bürger; 2) die Rechte und Pflichten von Menschen und Bürgern, bestimmten Bevölkerungsgruppen im Bereich des Gesundheitsschutzes, garantieren die Umsetzung dieser Rechte; 3) Befugnisse und
  4. Artikel 14. Befugnisse der staatlichen Bundesbehörden im Bereich des Gesundheitsschutzes
    1. Die Befugnisse der staatlichen Bundesbehörden im Bereich des Gesundheitsschutzes umfassen: 1) die Verfolgung einer einheitlichen staatlichen Politik im Bereich des Gesundheitsschutzes; 2) Schutz der Menschen- und Bürgerrechte und -freiheiten im Bereich des Gesundheitsschutzes; 3) Verwaltung des im Gesundheitswesen genutzten Landesvermögens; 4) die Organisation des Hygieneschutzsystems des Territoriums
  5. Das Thema und die Gesetze der Akmeologie
    Um die Möglichkeit zu verstehen, psychologisch-akmeologisches Wissen in das System der beruflichen Hochschulbildung einzubeziehen, ist es notwendig, das Fachgebiet der Akmeologie zu bestimmen. Das Problem der beruflichen Entwicklung eines Menschen wird in mehreren wissenschaftlichen Bereichen untersucht: 1. Entwicklung der wissenschaftlichen Grundlagen der Psychologie der Berufe. Research S.G.
  6. Phase 3. Gruppendiskussion „Echter“ Mann, „echte“ Frau
    Anweisung: „Jeder von Ihnen verwendete bei der Vorstellung von sich selbst als Mann oder Frau bestimmte Merkmale, die sich häufig bei Vertretern des anderen Geschlechts wiederholten. Gibt es persönliche und verhaltensbezogene Eigenschaften, die eine Person eindeutig als Mann oder Frau charakterisieren können? Wen nennen wir einen Mann und wen - eine Frau? Lass es uns nachholen
  7. Bundesdienst
    Der Föderale Dienst für die Überwachung des Schutzes der Verbraucherrechte und des Wohlergehens des Menschen - abgekürzt Rospotrebnadzor der Russischen Föderation - ist das Ergebnis der Reform des staatlichen Gesundheits- und Epidemiologischen Dienstes der Russischen Föderation und des Dienstes für den Schutz der Verbraucherrechte. Der Bundesdienst für die Überwachung des Schutzes der Verbraucherrechte und des menschlichen Wohlergehens orientiert sich an seiner
  8. Landesanstalten (FSI)
    Die Bundesbehörden sind der Gebietsverwaltung des Bundesdienstes für die Überwachung des Schutzes der Verbraucherrechte und des menschlichen Wohlergehens unterstellt. Die FGU führt Steuerfunktionen aus. Das FSI umfasst das Zentrum für Hygiene und Epidemiologie (im Folgenden als Zentrum bezeichnet). Das Zentrum ist Teil eines einheitlichen föderalen zentralen Systems von Organen und Institutionen, die den Staat ausführen
  9. Merkmale des Mechanismus der gesetzlichen Regulierung in Bezug auf den Bereich der medizinischen Tätigkeit
    Wenn man die Stufen der Rechtsregulierung im traditionellen theoretischen und rechtlichen Sinne studiert, sollte man sich den Arbeiten von V.V. Lazareva und S.V. Lipenia, die die folgenden Stufen des Mechanismus der rechtlichen Regulierung unterscheiden: - die Stufe der Regulierung der Öffentlichkeitsarbeit, die Bildung und die allgemeine Funktionsweise des Rechts; - das Stadium, in dem die Adressaten der gesetzlichen Normen der subjektiven Rechte und Pflichten; - Bühne
  10. Probleme der kompetenten Regelung der Geburt
    Die Frage nach der kompetenten Regelung der Geburt und den Methoden zur Schwangerschaftsprävention ist komplex. Die gebräuchlichsten Verhütungsmethoden sind: - Verwendung von Verhütungsmitteln; - die Verwendung von hormonellen Arzneimitteln (Tabletten), die die Menge und das Verhältnis der Sexualhormone im Körper verändern, die Östrogenausscheidung hemmen und
  11. Pishchita A. N. Gesetzliche Regelung der medizinischen Tätigkeit im modernen Russland, 2008
    Korrelation von moralischen, ethischen und rechtlichen Kategorien bei der Regulierung der Öffentlichkeitsarbeit auf dem Gebiet der medizinischen Tätigkeit. Ebenen der Regulierung der Öffentlichkeitsarbeit auf dem Gebiet der medizinischen Tätigkeit. Medizinische Ethik. Probleme der Korrelation von Ethik und Legalität Biomedizinische Ethik als interdisziplinärer Wissenszweig, der medizinische Aktivitäten im Kontext des Schutzes von Rechten regelt
  12. Maßnahmen zur Emissionsbegrenzung bei widrigen Witterungsbedingungen (NMU)
    1. Die Anforderungen an die Erstellung von Abschnitt 3.9 „Maßnahmen zur Begrenzung der Emissionen unter ungünstigen Witterungsbedingungen“ des in [15] enthaltenen MPE-Entwurfs sind unangemessen hoch. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass Sie sich bei der Erstellung dieses Abschnitts des „Entwurfs der MPE-Richtlinien“ an den Bestimmungen dieses Abschnitts dieses Handbuchs orientieren. Hinweis: Gemäß Art. 19 Bundesgesetz
  13. Elemente eines gesetzlichen Regelungsmechanismus im Bereich der medizinischen Tätigkeit
    Eine Analyse des Mechanismus der gesetzlichen Regulierung im Bereich der medizinischen Tätigkeit wäre ohne die Untersuchung seiner Bestandteile nicht vollständig. Die heutige theoretische und juristische Wissenschaft zeigt das Vorhandensein verschiedener Ansätze zur Frage der Elemente des Mechanismus der rechtlichen Regulierung. Zum Beispiel V.V. Lazarev und S.V. Lipen merkte an, dass sie Folgendes beinhalten sollten: a) Rechtsstaatlichkeit; b) rechtliche Fakten; c)
  14. Der Mechanismus der gesetzlichen Regulierung der Öffentlichkeitsarbeit im Bereich der medizinischen Tätigkeit
    Die Forschung auf dem Gebiet der gesetzlichen Regulierung im Bereich der medizinischen Tätigkeit erscheint im Zusammenhang mit der Notwendigkeit, die gesetzliche Regulierung der Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen der medizinischen Versorgung ständig zu verbessern, relevant. In Bezug auf das Verständnis des Mechanismus der gesetzlichen Regulierung, als eine Reihe von rechtlichen Mitteln, mit denen die Auswirkungen
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com