Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Vorherige Weiter >>

Alle Menschen sind verschiedene oder vorbereitete Faktoren für die Entwicklung von Fettleibigkeit.

<< Vorherige Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Alle Menschen sind verschiedene oder vorbereitete Faktoren für die Entwicklung von Fettleibigkeit.

  1. EPIDEMIOLOGIE- UND ENTWICKLUNGSFAKTOREN DES ADIPositAS- UND REPRODUKTIVEN FRAUENSYSTEMS
    Fettleibigkeit ist ein ernstes medizinisches, soziales und wirtschaftliches Problem der modernen Gesellschaft, dessen Relevanz in erster Linie von ihrer hohen Prävalenz bestimmt wird. Laut Literatur in den meisten Ländern Westeuropas sind 9 bis 20% der erwachsenen Bevölkerung fettleibig und mehr als 25% übergewichtig. in den USA - 25 bzw. 50%. In Russland durchschnittlich 30% der Menschen im erwerbsfähigen Alter
  2. Prädisponierende Faktoren
    In der Tabelle sind einige prädisponierende Risikofaktoren für die Entwicklung einer Krankenhauspneumonie aufgeführt. 11.1. Tabelle 11.1. Risikofaktoren für die Entwicklung einer Krankenhauspneumonie • Intubation / Beatmung Die Notwendigkeit eines positiven endexspiratorischen Drucks (PEEP) während der Beatmung Dauer der Beatmung • Dringende / dringende Intubation Reinubation Dauer des Krankenhausaufenthalts vor der Beatmung Keine
  3. ALLES ODER FAST ALLES ÜBER HUMOR, WIT UND LACHEN
    Lachen Sie über einen Witz, bis Sie dessen Bedeutung verstanden haben. Michael
  4. DIE WAHL IST IMMER ODER ALLES, WAS SIE ÜBER STERILISIERUNG WISSEN WOLLTEN, ABER SIE HABEN EINE SCHNELLE NACHFRAGE
    Olga Korotonozhkina Expertin AB RUI, Tierärztin Die Katze ist sehr produktiv. Mit 8 - 10 Monaten kann sie bereits den ersten Nachwuchs bringen. Zwei-, drei- und sogar viermal im Jahr kann sie Kätzchen zur Welt bringen, durchschnittlich fünf pro Wurf. Nach einem Jahr ist auch die junge Generation in den Fortpflanzungsprozess involviert. Amerikanische Wissenschaftler haben berechnet, dass eine Katze und alle ihre Nachkommen in sieben Jahren produzieren können
  5. Was ist die Ursache für Naturkatastrophen, Infektionen, Epidemien, Hunger usw. an einem bestimmten Ort oder in einem bestimmten Gebiet, wenn Ihrer Meinung nach die dort lebenden Menschen nicht dafür verantwortlich sind?
    Sie haben die Phänomene aufgelistet, die auf dem Planeten Erde auftreten und deren Ursache die kollektive Energie ist. Wenn in einer Region des Planeten ähnliche Dinge passieren, entspringen sie dem kollektiven Bewusstsein der Menschen, die an diesem Ort leben. In einigen Teilen der Welt und sogar in großen Regionen, die mehrere Länder umfassen, steckt Hass in den Kindern der Mutterschaft. Sie lernen zu sprechen
  6. Wenn ich alleine oder mit meiner Freundin ausgehe, verurteilt mich mein Mann immer oder schmollt mich. Manchmal gehe ich spazieren und manchmal nicht. So oder so fühle ich mich fehl am Platz. Wenn ich spazieren gehe, fühle ich mich schuldig. Wenn ich nicht spazieren gehe, fühle ich mich elend. Ich weiß, dass ich Schuldgefühlen erliegen, aber ich kann mir nicht helfen. Wie soll ich sein
    Es ist klar, dass Ihr Mann nur offen ausdrückt, was bereits in Ihnen vor sich geht. Er ist ein Teil von dir, der sagt, dass eine gute Frau nicht ohne ihren Ehepartner ausgehen sollte. Es gibt jedoch einen anderen Teil von Ihnen, der manchmal mit jemand anderem ausgehen möchte. Anscheinend ist der erste Teil stärker und gewinnt öfter. Nehmen Sie Kontakt mit diesen beiden Teilen in Ihnen auf und bitten Sie sie, zuzustimmen und
  7. FEIERTAGSDIVERSANTEN, INTERNE FEINDLICHKEITEN UND VERKEHRSSAMOEDEN, ODER WIE MAN EINE DIÄT IN EINER DIÄT VERHINDERT UND WAS ZU TUN IST, WENN ALLES PASSIERT
    FEIERTAGSDIVERSANTEN, INTERNE FEINDLICHKEITEN UND VERKEHRSSAMOEDS, ODER WIE MAN EINE DIÄT IN EINER DIÄT VERHINDERT UND WAS ZU TUN IST, WENN ES ALLES IST
  8. Ich verstehe, warum es notwendig ist, Milch für kranke oder Frühgeborene auszudrücken, aber sollten alle Frauen das Ausdrücken lernen?
    Wenn Ihr Baby zu klein oder krank ist, um Ihre Brüste zu säugen, kann Ihre Milch sein Leben retten. Wenn Sie Ihrem Baby etwas Milch direkt in den Mund drücken können, kann dies es stimulieren, wenn es das Saugen lernt. Wenn Sie jemals eine überfüllte oder aufgeraute Brust haben, können Sie den Druck verringern, so dass Sie das Baby gut auf Ihre Brust legen können. Wenn du
  9. Alles verkaufen und alles kaufen
    Lissy Moussa. Wie man Kunden anzieht. Der Teppich von der Toilettenpapierrolle, der gastfreundlich von Ihrem Tisch zur Haustür gerollt wurde, hilft viel - er ist überprüft! Holen Sie sich einen Kundenakquise-Manager Ihrer Wahl, der schnurrt. Es kann ein Spielzeug oder ein Schlüsselbund oder sogar eine Tasse sein! Geben Sie dem Manager eine Aufgabe, vergeben Sie Bonusaufgaben. Lass es klappen! Ricky-Taki. Locken groß
  10. OK'SUMORON und alles in allem
    OK'SUMORON und
  11. Faktoren, die eine Verschlechterung des Asthma bronchiale hervorrufen oder zur Erhaltung der Symptome beitragen (Trigger)
    Risikofaktoren, die zu einer Verschlimmerung des Asthma bronchiale führen, werden als Auslöser bezeichnet. Die Auslöser können die meisten der oben diskutierten Faktoren sein, die zur Entwicklung von Asthma bronchiale beitragen, wie Allergene, Schadstoffe, Infektionen, Rauchen. Darüber hinaus können Faktoren, die alleine wirken, nicht zum Ausbruch von Asthma bronchiale führen, sondern ihn auslösen
  12. Fehlbildungen des Kiefer- und Gesichtsapparates. Die Rolle genetischer Faktoren bei ihrer Entwicklung
    Eine der häufigsten Missbildungen beim Menschen, die etwa 30% aller angeborenen Missbildungen ausmacht, ist die Lippen- und Gaumenspalte. Die Häufigkeit von Lippen- und Gaumenspalten entspricht einem Verhältnis von 1: 1000. Erbliche Ursachen wurden bei 10-15% der Patienten, einer vorherrschenden Krankheit, festgestellt. Die Ursache für angeborene Missbildungen kann auch eine Erkrankung der Mutter während der Schwangerschaft sein (Infektionskrankheiten, Krankheiten)
  13. THEORIE DER ENTWICKLUNG DER KINDER DES ERSTEN DRITTEN JAHRHUNDERTS: STELLUNGNAHME DES PROBLEMS DER MENTALFAKTOREN
    THEORIE DER KINDERENTWICKLUNG IM ERSTEN DRITTEN JAHRHUNDERT: AUSSAGE DES PROBLEMS DER MENTALFAKTOREN
  14. Merkmale der Entwicklung der Entzündungsreaktion in Abhängigkeit von der Lokalisation der Entzündung, der Reaktivität des Körpers, der Art des ätiologischen Faktors. Die Rolle des Alters bei der Entwicklung von Entzündungen
    Unabhängig von der Lokalisation des Entzündungsprozesses und dem Ursprung des ätiologischen Faktors in der Zone der akuten Entzündung tritt immer ein Standardkomplex von Gefäß- und Gewebeveränderungen auf. Die Reaktion des Gewebes auf die Wirkung des schädigenden Faktors ist von Natur aus phasenweise und äußert sich in Veränderung, Exsudation und Proliferation. Zusammen mit Gewebestörungen ein Gefäßkomplex
  15. Myokardinfarkt-Entwicklungsfaktoren
    Risikofaktoren für die Entwicklung eines Myokardinfarkts sind: 1. Alter, je älter eine Person wird, desto höher ist das Risiko eines Herzinfarkts. 2. zuvor übertragener Myokardinfarkt, insbesondere kleiner Brennpunkt, d.h. Nicht-Q-Formung. 3. Diabetes ist ein Risikofaktor für Myokardinfarkt, weil Erhöhte Spiegel wirken sich zusätzlich nachteilig auf die Blutgefäße des Herzens aus
  16. Mentale Entwicklungsfaktoren
    Faktoren der mentalen Entwicklung sind die wichtigsten Determinanten der menschlichen Entwicklung. Sie gelten als übergreifend, umwelt- und entwicklungspolitisch. Wenn sich die Wirkung des Vererbungsfaktors in den individuellen Eigenschaften einer Person manifestiert und als Voraussetzung für die Entwicklung wirkt und die Wirkung des Umweltfaktors (Gesellschaft) in den sozialen Eigenschaften der Person liegt, dann liegt die Wirkung des Aktivitätsfaktors in der Wechselwirkung von zwei
  17. Fettleibigkeit
    Epidemiologie Epidemiologische Studien legen nahe, dass Adipositas mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und vorzeitiger Sterblichkeit einhergeht. Fettleibigkeit an sich führt zu einer komplexen und prognostisch ungünstigen Läsion des Herzens. Die Wahrscheinlichkeit, an LVH zu erkranken, liegt bei Menschen mit normalem Körpergewicht bei 5,5% und bei Menschen mit Adipositas bei 30%. Laut der Framingham-Studie
  18. Faktoren und Muster der mentalen Entwicklung
    Lassen Sie uns erklären, was unter einem Entwicklungsfaktor zu verstehen ist. Ein Entwicklungsfaktor ist eine Kombination von Mitteln und Bedingungen biologischer und sozialer Natur, die die Bildung von etwas in der menschlichen Entwicklung fördern oder behindern. In der modernen Psychologie wird in Bezug auf dieses Problem das Problem des Verständnisses der biologischen und Umweltkonditionierung gelöst, dh es werden zwei Hauptentwicklungsfaktoren unterschieden
  19. KINDERENTWICKLUNGSFAKTOREN
    In der Psychologie wurden viele Theorien aufgestellt, die die geistige Entwicklung des Kindes auf unterschiedliche Weise erklären, und zwar auf seine Ursprünge. Sie können in zwei großen Bereichen kombiniert werden - Biologisieren und Soziologisieren. Die Rolle biologischer Faktoren bei der Entwicklung der Psyche des Kindes. In der Richtung der Biologisierung wird das Kind als ein biologisches Wesen angesehen, das mit bestimmten Fähigkeiten und Merkmalen der Natur ausgestattet ist
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com