Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Zurück Weiter >>

Moderner Mensch: im Joch der Gewohnheiten und Abhängigkeiten



In den Köpfen der modernen Gesellschaft hat die Kombination der Wörter "Spiritualität der Ernährung" ihre Anziehungskraft verloren. Dies wurde größtenteils durch die Theorie der ausgewogenen Ernährung gefördert, die einen Menschen im Wesentlichen entlarvt und ihn als eine Art Schwarzes Loch darstellt, in das die nachgefüllten und nicht erneuerbaren Ressourcen der Erde versagen, und seinen wahren Zweck - das Organisationsprinzip der Noosphäre - die Sphäre des Geistes - zu leugnen.
Missverständnisse über die natürlichen Bedürfnisse einer Person verzerren auch die psychologische Stimmung der Menschen. Ich verstehe diejenigen nicht, die hohe spirituelle Bestrebungen predigen und sagen, dass sie sich von dem ernähren, was „Gott gesandt“ hat, was auf die unwürdige Erdigkeit des Geistes aller hinweist, die an Essen denken.
Als ich ein System der natürlichen Heilung in der Einheit der Ideen über die geistige, emotionale, psychische und physische Natur des Menschen entwickelte, erkannte ich, dass die Natur im Gegensatz zu Menschen immer jemandem hilft, der sich bewusst auf den Weg der Gesundheit macht. Auf jeden Fall betrachten viele von ihnen den Wunsch einer Person nach einem gesunden Lebensstil als eine Laune oder als einen Wunsch, sich von den allgemeinen Reihen abzuheben, und helfen ihm nicht nur nicht, die Leiter der Gesundheit zu erklimmen, sondern versuchen, sie zu pushen, selbst wenn es ihr enger ist.
So war es zum Beispiel mit einer meiner Patienten, einer schönen jungen Frau namens Zhenya. Einer meiner Schüler brachte sie zu mir. Er beobachtete mehrere Jahre lang, wie sein Mitarbeiter an Diabetes litt, und bat um Hilfe in Trauer. Unsere gemeinsamen Bemühungen mit einem vernünftigen und verantwortungsvollen Genesungsprozess für Patienten brachten bald die ersten Siege. Spritzen mit Insulin und eine Schachtel Zigaretten wurden in den Müll geworfen. Eugene wurde jünger, hübscher und blühte in ihrem weiblichen Charme auf.
Ihr Mann stand meiner Patientin jedoch gesundheitlich im Weg. Dies war kein Bösewicht, sondern eine normale und ruhige Person. Aber er konnte oder wollte nicht verstehen, was es für Zhenya bedeutet, ein gemeinsames Fest mit ihm zu sein: Würstchen mit Bratkartoffeln, Nudeln mit Fleisch, Kuchen, Kaffee, Sandwiches mit Schinken, Wurst und Käse, kalorienreiche Brötchen usw. usw. Aber eine solche Ernährung ist selbst für einen gesunden Menschen schädlich. Und Eugene ergab sich. Sie musste wieder Spritzen kaufen, einen Endokrinologen aufsuchen und Insulin verwenden. Und wieder legten sich Zigaretten bequem in eine Handtasche. Und das Gesicht der schönen Frau verblasste vor ihren Augen.
Leider erlaubt der psychologische Druck der Menschen um uns herum, die Last der Gewohnheiten, die die moderne Zivilisation mit sich bringt, wie ein Kern, der an das Bein des Sträflings gekettet ist, vielen, vielen von uns nicht, den Weg zu einer echten und nicht zu einer „praktischen“ Gesundheit zu gehen, wie der Zustand des fragilen Gleichgewichts des Körpers heute zart genannt wird als allmählich die Krankheiten, die es heimlich untergraben, noch nicht ausgebrochen waren, wurden nicht offensichtlich.
Das mangelnde Wissen der überwiegenden Mehrheit der Menschen, die Wechselfälle ihrer Vorstellungen über den Ernährungsprozess, die von Theoretikern einer ausgewogenen Ernährung von der Schulbank aus auferlegt wurden, verzerren die menschliche Psyche.
Glücklicherweise hat unser zentrales Nervensystem dank seiner Eigenschaften die natürliche Eigenschaft der Selbstverbesserung. So sagte I. P. Pavlov, und es ist unmöglich, ihm zu widersprechen. Ebenso wie mit der Meinung des Wissenschaftlers über die Notwendigkeit, hierfür geeignete Bedingungen zu schaffen. Ich bin es, der nach diesen Bedingungen sucht, wenn ich die Gesundheit der Menschen in unserer Realität wiederherstelle.






<< Zurück Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Moderner Mensch: im Joch der Gewohnheiten und Abhängigkeiten

  1. Vorlesung Nr. 4 Thema: „Der Einfluss schlechter Gewohnheiten auf die menschliche Gesundheit.“
    Vorlesungsplan: 1. Trinken und Alkoholismus als medizinisches und soziales Problem. 2. Die Auswirkungen des Drogenkonsums auf die menschliche Gesundheit. 3. Tabakrauchen als Drogenabhängigkeit. 1. Seit Jahrhunderten begleitet Alkohol die Menschheit. Es wurde nun festgestellt, dass es gemeinsame Ursachen gibt, die zur Ausbreitung von Trunkenheit in der menschlichen Gesellschaft führen, und es gibt individuelle
  2. Pathologische Abhängigkeit von Alkohol und Drogen
    Psychopharmaka, für die sich eine pathologische Sucht entwickelt, umfassen Alkohol, verschreibungspflichtige Medikamente (z. B. Diazepam) und illegale Drogen (z. B. Kokain). Verhalten, aufgrund dessen eine Abhängigkeit von Psychopharmaka besteht, kann auf den Einfluss von Umwelt, Gesellschaft und Vererbung zurückzuführen sein. Drogenbedarf
  3. Wege zum Aufbau einer modernen Psychologie der menschlichen Entwicklung
    In den frühen 90ern. Tatsächlich begann eine neue Periode in der Geschichte der gesamten russischen Psychologie. Moderne Entwicklungen in den Problemen der Entwicklungspsychologie werden unter den Bedingungen einer radikalen Umstrukturierung aller Bereiche des öffentlichen Lebens einschließlich der Bildung durchgeführt. Veränderungen der sozioökonomischen und sozialen Bedingungen, der Wertgrundlagen und der Lebensziele verändern die Natur erheblich
  4. Die rationale Ernährung des modernen Menschen
    Es ist bedauerlich festzustellen, dass es derzeit keine wissenschaftlich fundierten Empfehlungen zur rationalen Ernährung sowie zur Ernährungswissenschaft selbst gibt. Ende des 19. Jahrhunderts genehmigte der WHO-Kongress die Bestimmung, nach der die von einer Person benötigte Lebensmittelmenge anhand ihres Kaloriengehalts bestimmt werden sollte. In diesem Fall wurden die auf der Untersuchung der Ernährung basierenden Berechnungen als Grundlage genommen
  5. Arten der Ernährung des modernen Menschen
    Entsprechend den Besonderheiten der biologischen Wirkung von Lebensmitteln auf den Körper gibt es vier Arten der Ernährung von Menschen unter modernen Bedingungen: präventiv, heilend, heilend und rational. Vorbeugende Ernährung ist die vorbeugende Ernährung von gefährdeten gesunden Menschen, basierend auf der unspezifischen Wirkung der Ernährung, die die Entwicklung und das Fortschreiten von nicht infektiösen Personen verhindert
  6. Faktoren für die Gesundheit des modernen Menschen
    Die abteilungsübergreifende Kommission des Sicherheitsrates der Russischen Föderation zum Schutz der öffentlichen Gesundheit in den föderalen Konzepten "Schutz der öffentlichen Gesundheit" und "Auf dem Weg zu einem gesunden Russland" (1994) bestimmte das Verhältnis der wichtigsten Faktoren, die die menschliche Gesundheit in unserem Land beeinflussen, wie folgt: - genetische Faktoren - 15-20% ;; - Zustand der Umwelt - 20-25%; - medizinische Unterstützung -
  7. Thermoregulation und Lebensbedingungen eines modernen Menschen
    Mit der Entwicklung der menschlichen Gesellschaft war der Wunsch des Menschen verständlich, sich vor den Wechselfällen der Natur zu schützen. In diesem Fall wurde besonderes Augenmerk auf die Unannehmlichkeiten gelegt, die aufgrund des für ihn verursachten Wollverlustes zu starken Änderungen der Außentemperaturen führten. Anscheinend sollte der Verlust des Fells einer Person an sich darauf hindeuten, dass sie als biologische Spezies auftritt
  8. Lehrer über den Sinn des Lebens und den menschlichen Höhepunkt in der modernen Gesellschaft
    In der modernen Gesellschaft besteht ein Widerspruch zwischen den Aufgaben, denen sich die Schule als soziale Einrichtung für die Entwicklung des Kindes gegenübersieht, und dem Grad, in dem sie während des Bildungsprozesses umgesetzt werden. Die Aufgabe, die Persönlichkeit des Schülers zu formen und Bedingungen für die Entstehung und Verwirklichung seines Bedürfnisses nach der Suche nach dem Sinn des Lebens, nach der Bildung von Ideen über den Sinn des Lebens zu schaffen, ist bei weitem nicht gelöst.
  9. Menschliche Selbstverwirklichung in den Werken von S. L. Rubinstein und in der modernen Psychologie
    Selbstverwirklichung im Leben gehört zu der Kategorie jener Konzepte in der Psychologie, die nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt im Leben eines Menschen auftreten und ihn für einen bestimmten Lebensabschnitt nicht begleiten. Im Gegenteil, die Selbstverwirklichung einer Person im Leben ist mit dem „Wachstum“, dem „Aufwachsen“ klar definierter Strukturen verbunden, deren Gesamtheit die Fähigkeit einer Person bestimmt, sensibel zu sein
  10. Zivilisationskrankheiten als Problem des modernen Menschen
    Das Leben ist eine Quelle der Freude, aber in der der verdorbene Magen, der Vater der Trauer, spricht, dafür sind alle Quellen vergiftet. Friedrich Wilhelm Nietzsche Pathologie. Risikofaktoren. Hypokinesie. Bewegungsmangel. Zivilisationskrankheiten. Sozial bedeutende Krankheiten. Sozial verursachte Krankheiten. Vermeidbare Sterblichkeit. Es gibt viele Theorien der Konditionalität. Einer der meisten
  11. MODERNE KLASSIFIZIERUNG VON PILZPATHOGEN FÜR MENSCH
    A. Dermatophyten - Dermatophyten von Trichophyton T. rubrum (Castellani) A T. mentagrophytes var. interdigitele, A. T. soudanense A. T. Tonsurans (Malmsten) A. T. schonleinii A. T. konzentricum A. T. violaceum A. T. megninii A. T. yaoundei A. T. verrucosum (Boldin) Z. T. mentagrophytes var. quinckeanum T. equinum Z T. semii Z T. ajelloi G T.
  12. Zwei Lebensweisen (nach S. L. Rubinstein) - zwei Modelle des professionellen menschlichen Lebens in der modernen Welt
    Die Position der Theorie von S. L. Rubinstein ist ein methodischer Regulator der modernen wissenschaftlichen Forschung in verschiedenen Bereichen des psychologischen Wissens, vor allem bei der Untersuchung der Merkmale der persönlichen und beruflichen Entwicklung eines Menschen unter modernen soziokulturellen Bedingungen. Die jüngsten Krisen haben die Diskretion des Systems „Mann - Bildung - Beruf“ verschärft und das Problem der Wahl verschärft
  13. Die Schädlichkeit schlechter Gewohnheiten
    Die Realisierung der einem Menschen innewohnenden Chancen hängt von seinem Lebensstil, seinem Alltagsverhalten, den von ihm erworbenen Gewohnheiten und der Fähigkeit ab, die potenziellen Gesundheitschancen zum Nutzen seiner selbst, seiner Familie und des Staates intelligent zu verwalten. Eine Reihe von Gewohnheiten, die ein Mensch in seinen Schuljahren erlangt und die er dann sein ganzes Leben lang nicht loswerden kann, sind jedoch ernst
  14. . Medizinische und hygienische und sexuelle Aufklärung von Jugendlichen. Merkmale eines hygienischen Ansatzes für das Tagesprogramm, das Studium und die persönliche Hygiene von Jungen und Mädchen. Medizinische und hygienische Ansätze zur Prävention von schlechten Gewohnheiten und sexuell übertragbaren Krankheiten bei älteren Studenten. AIDS-Prävention Die Wirkung von Drogen auf den menschlichen Körper und die Nachkommen.
    Die spezifische Immunisierung der HIV-Infektion wurde nicht entwickelt. Zu den pädagogischen Präventionsmaßnahmen gehören: 1. Aufnahme einer Lektion in den OBZh-Kurs der Klassen 10 bis 11 2. verschiedene Aktivitäten für junge Menschen, die darauf abzielen, eine verantwortungsvolle Einstellung zu ihren Handlungen im Leben zu schaffen. Medizinische Präventionsmaßnahmen umfassen: * Blutspender-Screening,
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com