Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Vorherige Weiter >>

Hausgemachte Rezepte


SALATE, SNACKS
KAROTTEN-APFEL-SALAT
Produkte: Karotten 100 g, ungeschälte Äpfel ohne Kern 70 g, Sauerrahm 20 g, Zucker 6 g.
Entfernen Sie den Kern von den Äpfeln, schneiden Sie sie in Scheiben und hacken Sie mit Strohhalmen. Rohe Karotten raspeln und mit Äpfeln mischen. Mit Zucker würzen und saure Sahne einschenken.

TOMATENSALAT
Produkte: 450 g Tomaten, 1 Apfel, 1 Esslöffel
Pflanzenöl, Zitronensaft, Petersilie.

Tomaten waschen, abwischen, in dünne Scheiben oder Viertel schneiden, Apfel waschen, raspeln. Etwas Zitronensaft und Salz hinzufügen. Die gekochten Tomaten in eine Schüssel geben, mit geriebenem Apfel und fein gehackter Petersilie bestreuen und ein wenig Pflanzenöl hinzufügen.
Für diesen Salat können Sie anstelle von Pflanzenöl saure Sahne verwenden.

KAROTTE Abgewischt
Produkte: 0,5 kg Karotten, Zucker, 2 Teelöffel Butter, Petersilie.
Karotten waschen, schälen, abspülen, schneiden, in leicht gesalzenes kochendes Wasser geben, durch ein Sieb streichen, mit Milch oder Wasser verdünnen, kochen, mit Zucker abschmecken und vor dem Servieren Butter dazugeben.

Gekochter Rübensalat
Produkte: Rüben 120 g, Pflanzenöl 7 g.
Kochen Sie die Rüben in einer Schale, kühlen Sie ab, schälen Sie, schneiden Sie in Streifen, würzen Sie mit Pflanzenöl.

GEKOCHTE QUATCHEN
Produkte: 1 kg Zucchini, Zucker, 1 Esslöffel Semmelbrösel.
Die Zucchini waschen, halbieren, entkernen, in Längsschnitte schneiden, kochen und in leicht gesalzenes kochendes Wasser geben. Wenn sie weich werden, abseihen, mit Semmelbröseln servieren.

ESSIG

Produkte: Kartoffeln 25 g, Rüben 25 g, Karotten 15 g, Pflanzenöl 8 g.

Kartoffeln, Rüben, Karotten kochen, abkühlen lassen, schälen und fein raspeln. Kombinieren Sie das vorbereitete Gemüse, fügen Sie Pflanzenöl hinzu, salzen Sie und mischen Sie gut.

Salzkartoffeln mit saurer Sahne
Produkte: Kartoffeln 130 g, Petersilie 6 g, Sauerrahm 15 g.
Kartoffeln mittlerer Größe gut waschen, schälen, dämpfen. Salz während des Garens nach 1-2 Minuten. Warme Kartoffeln mit fein gehackten Kräutern bestreuen und saure Sahne einschenken.

KAROTTE UND SCHWARZER JOHANNISBEERSALAT
Produkte: Karotten 90 g, schwarze Johannisbeeren 40 g, saure Sahne 10 g, Zucker 7 g.
Karotten waschen, schälen und auf einer groben Reibe raspeln. Schwarze Johannisbeere waschen, Stängel und Blütenstände schälen, mit einem Holzlöffel ein wenig zerdrücken und mit Karotten vermengen, Zucker und Sauerrahm zugeben, vorsichtig mischen.

FISCHFILETTKUGELN
Produkte: 1 kg fettarmer Fisch, 2 Scheiben Brot, 1 Ei, Milch zum Einweichen des Brotes, 1 Esslöffel Butter, 1 Zwiebel, 0,5 Esslöffel zum Braten der Zwiebeln, etwas Gelatine (3 Blätter), Petersilie, 3 Tassen gekocht für gelee brühe.
Den Fisch schälen, die Haut entfernen, die Knochen entfernen, das Fleisch zusammen mit dem in Milch oder Wasser eingeweichten und zusammengedrückten Brötchen und der gebratenen Zwiebel in Butter durch einen Fleischwolf geben. Fügen Sie Butter, Ei, ein wenig Salz hinzu. Rühren Sie die Masse um und machen Sie die Fleischbällchen kastaniengroß. Die Fleischbällchen in der Brühe aus Fischabfällen kochen, abkühlen lassen, in eine Salatschüssel geben und die Brühe für das Gelee einfüllen.
Gießen Sie vor dem Servieren den Aspik aus der Salatschüssel in die Schüssel und garnieren Sie ihn mit Petersilie.
ERSTE GERICHTE
SOUR PERLE VORBEREITET
Produkte: Graupen 20 g, Karotten 15 g, Kartoffeln 40 g, Butter 5 g, Petersilie 6 g, Wasser 370 g.
Müsli sortieren, abspülen, mit kochendem Wasser aufgießen und weich kochen. Die Brühe abseihen, das Getreide durch ein Sieb reiben und mit der Brühe mischen. Dann fügen Sie geschältes, gewaschenes, gekochtes und zerdrücktes Gemüse durch ein Sieb hinzu. Mit Butter würzen, gut mischen, kochen, salzen. Vor dem Servieren mit fein gehackten Kräutern bestreuen, ein Stück Öl dazugeben.

MILCHSUPPE MIT VERMICELLE
Produkte: 1 Liter Milch oder eine Mischung aus Wasser und Milch, 90 g Fadennudeln, Zucker, Butter.
Die Fadennudeln in kochendes Wasser legen und 6 Minuten kochen lassen, das Wasser abtropfen lassen, die Fadennudeln mit kochender Milch oder einer Mischung aus Wasser und Milch gießen und unter Rühren zart kochen lassen, Zucker hinzufügen und beim Servieren eine Scheibe Butter dazugeben.

BORSCH VEGETARIAN
Produkte: 300 g Rüben, 90 g Karotten, 90 g Frühlingszwiebeln, 250 g frische Gurken, 1 Ei, 40 g Gemüse, 25 g Zucker, 90 g Sauerrahm, 1,6 l Wasser.
Rüben und Karotten in Streifen schneiden. Die Rüben mit Zitronensäure bestreuen und eine kleine Menge Wasser hinzufügen. Möhren zerlegen lassen, mit Rüben vermengen, mit heißem Wasser verdünnen, Zucker dazugeben, aufkochen und etwas abkühlen lassen. Frische Julienne-Gurken, fein gehackte Frühlingszwiebeln, fein gehackten Dill und Petersilie dazugeben. Geben Sie zum Servieren die Hälfte oder ein Viertel des gekochten Eies und der sauren Sahne in einen Teller auf einen Teller.

GETROCKNETE SUPPE
Produkte: Trockenfrüchte 30 g, Zucker 15 g, Reis 35 g.
Die getrockneten Früchte sortieren, mit warmem Wasser abspülen und sortieren, groß in 2-3 Teile schneiden. Gießen Sie kaltes Wasser (außer Aprikosen und Pflaumen) und kochen Sie es bei geschlossenem Deckel 20 Minuten lang. Fügen Sie dann die Aprikosen und Pflaumen hinzu und kochen Sie es bis es vollständig gekocht ist. Geben Sie den Zucker hinein und bringen Sie es zum Kochen. Fügen Sie gekochten Reis und saure Sahne der fertigen Suppe hinzu.

KARTOFFELSUPPE
Produkte: Kartoffeln 200 g, Wasser 400 g, Butter 10 g, 1/2 Eier, Sauerrahm 20 g, Mehl 7 g, Gemüse 7 g.
Kartoffeln schälen, waschen, kochen. Gießen Sie die Brühe in eine andere Pfanne und wischen Sie die Kartoffeln durch ein Sieb. Die Sauce zubereiten: Im Ofen verdünnen und Mehl abkühlen lassen, in 50 g Kartoffelsuppe verdünnen, kochen und abseihen. Kartoffelpüree, Kartoffelsauce, Brühe mischen, rohes Ei und Butter hinzufügen, gut mischen. Suppe kochen, leicht salzen. Vor dem Servieren mit saurer Sahne würzen und mit fein gehackter Petersilie bestreuen.

Suppe Hafer

Produkte: Hafergrütze 40 g, Wasser 300 g, Butter 10 g, Milch 160 g, Ei 1/2 Stück, Zucker 3 g.
Haferflocken sortieren, abspülen, mit kochendem Wasser übergießen und fertig garen. Die Brühe abseihen, das Getreide durch ein Sieb reiben und mit der Brühe mischen. Heiße Milch hinzufügen, die Suppe zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. Schütteln Sie das rohe Ei mit einer Gabel und gießen Sie heiße gekochte Milch hinein.
Füllen Sie die Suppe mit dieser Mischung, fügen Sie Zucker, etwas Salz und Butter hinzu.
ZWEITE GERICHTE
Beef Stroganoff aus gekochtem Fleisch
Produkte: Rindfleisch 110 g, Butter 6 g, Weizenmehl 7 g, Sauerrahm 18 g, Tomatensaft 20 g, Petersilie 5 g.
Das Fleisch kochen, abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Weiße Sauce zubereiten, Fleisch darüber gießen, Tomatensaft dazugeben, salzen und mischen. 12 Minuten kochen lassen, mit saurer Sahne abschmecken. Am Tisch ein Stück Butter dazugeben und Stroganoff mit fein gehackter Petersilie bestreuen.

FISH STEAM CUTLETS
Produkte: Fisch 100 g, Brot 20 g, Butter 5 g.
Das Fischfilet ohne Haut und Knochen durch einen Fleischwolf geben, mit einem in Milch oder Wasser getränkten Brot mischen und gut mischen. Erneut durch einen Fleischwolf geben und gründlich mischen. Aus der Masse Schnitzel formen und dünsten. Mit zerlassener Butter servieren. Sie können Schnitzel im Ofen backen.
GEKOCHTER FISCH
Produkte: fettarmer Fisch 250 g, Zwiebeln 12 g, Butter 5 g, Petersilienwurzel 6 g, Wasser 220 g.
Den zubereiteten Fisch in kleine Stücke schneiden. Zwiebel, Petersilienwurzel in Salzwasser legen und zum Kochen bringen. Tauchen Sie die Fischstücke in kochendes Wasser und kochen Sie sie bei starker Hitze auf. Kochen Sie den Fisch dann 30 Minuten lang bei schwacher Hitze. Den fertigen Fisch aus der Brühe nehmen, zerlassene Butter einfüllen.

Suppennudelauflauf mit Hüttenkäse
Produkte: je 100 g: Fadennudeln 25 g, Quark 25 g, Milch 30 g, Ei 1/2 Stück, Zucker 15 g, Butter 10 g.
Die Fadennudeln in 400 g Wasser fast fertig kochen, auf ein Sieb legen und in eine Schüssel geben. In die auf Frischmilchtemperatur abgekühlten Fadennudeln das Ei geben, mischen und die Hälfte in gefetteter Form, den Hüttenkäse mit Zucker gleichmäßig auf die Fadennudeln verteilen, die restlichen Fadennudeln auf den Hüttenkäse legen, mit Butter übergießen und im Backofen backen.

Buchweizenbrei lose
Produkte: Buchweizengrütze Kern 50 g, Wasser 100 g, Butter 5 g.
Gießen Sie die Grütze ins Wasser, rühren Sie um, schließen Sie den Deckel fest und setzen Sie auf mittlere Hitze. Wenn das Getreide das gesamte Wasser aufgenommen hat, stellen Sie die Pfanne mit Brei für 30 Minuten auf mittlere Hitze. In den fertigen Brei Öl hinzufügen und umrühren.

WEIZEN-CUTLETS

Produkte: 1 Tasse Hirse, 2 Tassen Wasser oder Hirse, die Hälfte
Esslöffel Zucker, 100 g saure Sahne, 1 Ei, 0,5 Tassen Cracker, 2
Esslöffel Butter.
Setzen Sie gekochten Hirsebrei für 30 Minuten in den Ofen zum Braten. Lassen Sie den Brei abkühlen, fügen Sie das Ei hinzu, mischen Sie, schneiden Sie die Pastetchen, rollen Sie in Semmelbröseln und braten Sie in Butter.
Schnitzel mit saurer Sahne servieren.

WEIZENKESSEL MIT ÄPFELN UND PFLAUMEN
Produkte: 1 Tasse Hirse, 1,5 Tasse Wasser, 1,5 Tasse Milch, Salz, 1 Esslöffel Zucker, 1 Ei, 1 Esslöffel saure Sahne, Öl.
Für die Füllung: 4 Äpfel oder 2 Tassen Pflaumen, 1 Esslöffel Butter, 2 Esslöffel Zucker, etwas Zimt.
Viskosen Hirsebrei kochen, abkühlen lassen und das mit Zucker zerkleinerte Ei dazugeben, mischen.
Frische Äpfel oder Pflaumen schälen. Um die Reinigung der Pflaumen zu erleichtern, müssen sie einige Sekunden in kochendes Wasser getaucht werden. Entfernen Sie den Kern von Äpfeln, Samen von Pflaumen. Die gehackten Früchte in einen Topf geben, Butter, Zucker, Zimt dazugeben und umrühren, köcheln lassen, damit sie ein wenig kochen.
Geben Sie in eine vorbereitete Auflaufform eine Reihe Brei, dann eine Reihe Früchte usw. Die oberste Schicht sollte aus Hirsebrei bestehen. Die Oberseite mit mit Sauerrahm verriebenem Ei schmieren, mit zerlassener Butter bestreuen und im Ofen backen.

Süße Soße oder Sahne mit Zucker in einem Topf servieren.

PROTEIN DAMPFPROTEIN
Produkte: Eiweiß 2, Milch 60 g, Butter 4 g.
Eier waschen, Proteine ​​vom Eigelb trennen. Mit Eigelb können andere Gerichte zubereitet werden. Schlagen Sie das Weiß gut mit einem Schneebesen und fügen Sie vorsichtig Milch hinzu. Fetten Sie die Form mit Öl ein, gießen Sie die Masse hinein und kochen Sie im Dampfbad.

SAUCES BRUST SAUCE
Produkte: Sauerrahm 100 g, Mehl 12 g.
Die Hälfte der sauren Sahne kochen, das im Ofen getrocknete Mehl mit der restlichen sauren Sahne verdünnen, mit heißer saurer Sahne vermengen, gut mischen, zum Kochen bringen, abseihen.

WEISSE SAUCE
Produkte: Brühe 110 g, Weizenmehl 7 g, Butter 5 g.
Das Mehl in einer Pfanne ohne Fett hellgelb braten, mit Butter zermahlen, unter ständigem Rühren mit heißer Brühe vermengen und unter Rühren die Sauce 10 Minuten kochen lassen.

FRUCHTSAUCEN
Für Fruchtsaucen können Sie Obstkonserven, Beeren und Säfte verwenden.
Um frische Fruchtsaucen zuzubereiten, müssen Sie die Schale abschneiden, den Kern entfernen und die Samen von den Beeren entfernen, in Kreise schneiden, in einen Topf geben, eine Fruchtbrühe aus der geschnittenen Schale etwas über dem Fruchtniveau gießen und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis sie gar sind. Fügen Sie kurz vor dem Ende des Eintopfs Zucker zu den Früchten hinzu.

VITAMIN TRINKT HEFTIGE GETRÄNKE
Produkte: Hefe 50 g, Roggenbrot 40 g, Zucker 14 g, Honig 14 g, Wasser 250 g, Zitronenschale.
Roggenbrot in dünne Scheiben schneiden, auf einem Backblech im Backofen trocknen. Cracker mit kochendem Wasser übergießen, 4 Stunden ziehen lassen und abseihen. Den Aufguss leicht erwärmen, Hefe und eine kleine Zitronenschale hineingeben. An einem warmen Ort 6 Stunden lang gären lassen, dann im Kühlschrank lagern.
Fügen Sie beim Servieren Zucker und Honig zum Getränk hinzu.

BRAU VON HÜFTEN
Produkte: getrocknete Hagebutten 40 g, Wasser 300 g, Zucker 20 g (vor Gebrauch zugeben).
Schälen Sie die getrockneten Hagebutten von den Haaren, spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab, hacken Sie sie, geben Sie sie in eine Emaillepfanne, gießen Sie heißes Wasser hinein und kochen Sie sie 10 Minuten lang unter einem geschlossenen Deckel. Vom Herd nehmen und 4 Stunden an einem kühlen Ort aufbewahren. Ungehackte Hagebutten ziehen lassen 10 Stunden hinein. Die Infusion abseihen.

GETRÄNKKAROTTE - APFEL
Produkte: Äpfel 40 g, Karotten 80 g, Zucker 20 g, Wasser 250 g.
Karotten waschen, schälen, raspeln, Saft durch Käsetuch oder in einer Saftpresse auspressen. Waschen Sie die Äpfel, hacken Sie sie, ohne sie zu schälen, tauchen Sie sie in kochendes Wasser, bringen Sie sie zum Kochen, bestehen Sie darauf, 3 Stunden lang abzuziehen. Karottensaft in Apfelaufguss geben, Zucker hinzufügen.
<< Vorherige Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Hausgemachte Rezepte

  1. Hausgemachte Rezepte
    ERSTE GERICHTE GEWICKELTE REISSUPPE MIT GEMÜSE Produkte: Reis 35 g, Kartoffeln 25 g, Zucchini 15 g, Wasser 250 g Reis in Wasser kochen, abwischen, mit heißem Wasser verdünnen, gekochte Kartoffelpüree und gekochte Zucchinipüree hinzufügen. SUPPENREIS MUCKY Produkte: Reis 35 g, Butter 6 g, Zucker 4 g, 250 g Wasser oder 1/3 Milch und Wasser. Gekochter Reis in Wasser bei schwacher Hitze kochen.
  2. Hausgemachte Rezepte
    Salate, Vorspeisen FRISCHER TOMATENSALAT Produkte: frische Tomaten 100 g, Pflanzenöl 9 g Zubereitete Tomaten in dünne Scheiben schneiden, leicht salzen und über Pflanzenöl gießen. Kohlsalat mit Karotten Produkte: 200 g Kohl, 80 g Karotten, 50 g Äpfel, 4 Esslöffel Kefir, 2 Esslöffel Petersilie, etwas Salz. Chop Kohl, Äpfel und
  3. Hausgemachte Rezepte
    PFLANZENSCHALE, SALATE RÜBENKOHLENSALAT Produkte: Rüben 120 g, Pflanzenöl 7 g Rüben in einer Schale kochen, abkühlen lassen, schälen, in Streifen schneiden, mit Pflanzenöl würzen. KAROTTEN-APFEL-SALAT Produkte: Karotten 100 g, ungeschälte Äpfel ohne Kern 70 g, Zucker 6 g. Entfernen Sie den Kern von den Äpfeln, schneiden Sie sie in Scheiben und hacken Sie sie mit Strohhalmen. Reiben Sie rohe Karotten an
  4. Hausgemachte Rezepte
    SALATE, SNACKS Kohlsalat mit Äpfeln Produkte: 0,5 kg Kohl, 200 g Äpfel, Zucker, Zitronensaft, 1 Teelöffel Pflanzenöl, Salz. Kohl schälen, waschen, hacken, salzen, etwas Zucker dazugeben, gut umrühren und unter dem Deckel belassen. Wenn der Kohl weich ist, legen Sie geriebene Äpfel, Pflanzenöl, würzen Sie mit Zitronensaft und
  5. Hausgemachte Rezepte
    SALATE UND APPETAS SALADA SALATE Produkte: 5 Bund Salat (300 g), 200 g Sauerrahm, Dill, Salz. Zubereitung: Salatblätter aussortieren, abspülen, in große Stücke schneiden, mit Salz bestreuen, Sauerrahm einschenken und vorsichtig mischen. In eine Salatschüssel geben und mit fein gehacktem Dill oder Frühlingszwiebeln bestreuen. TOMATENSALAT MIT ZWIEBELN UND SAURE SAHNE Produkte: Tomaten 5 Stück, 2 Zwiebeln,
  6. Hausgemachte Rezepte
    Gemüsegerichte GURKENSALAT MIT GEMÜSEÖL Produkte: 3 Bund Salat, 2 frische Gurken, ein wenig Frühlingszwiebel, Dill, 1 Esslöffel Pflanzenöl. Die Salatblätter sortieren, abspülen, in große Stücke schneiden, die in Kreise geschnittenen Gurken, die fein gehackten Frühlingszwiebeln und das Pflanzenöl hinzufügen und sorgfältig mischen. Dann in eine Salatschüssel geben, mit Dill bestreuen,
  7. Hausgemachte Rezepte
    GEMÜSEKARTEN Gekochte Auberginen Produkte: 3 mittelgroße Auberginen, 2 Esslöffel zerkleinerte Cracker, 1 Teelöffel Butter, Zucker. Die Auberginen waschen, schälen, der Länge nach in Stücke schneiden und die Kerne entfernen. Wasser mit Zucker aufkochen, etwas Salz hinzufügen, Auberginen in kochendes Wasser legen und kochen. Wenn fertig, abseihen und servieren, mit gerösteten Semmelbröseln und einer Scheibe bestreuen
  8. Hausgemachte Rezepte
    SALATE, SNACKS FRISCHE TOMATENSALATE Produkte: frische Tomaten 100 g, saure Sahne 8 g Zubereitete Tomaten in dünne Scheiben schneiden, dann mit saurer Sahne bestreichen oder leicht mit Pflanzenöl übergießen. RÜBEN- UND PRUMBENSALAT Produkte: Rüben 90 g, Pflaumen 35 g, Zucker 5 g, Pflanzenöl 5 g. Die Rüben in einer Schale kochen, abkühlen lassen, schälen, raspeln. Pflaumen
  9. Hausgemachte Rezepte
    Abgewischte Karotten Produkte: 0,5 kg Karotten, Zucker, 2 Teelöffel Butter, Petersilie. Karotten waschen, schälen, abspülen, hacken, in leicht gesalzenes kochendes Wasser geben, durch ein Sieb streichen, mit Milch oder Wasser verdünnen, kochen, abschmecken und vor dem Servieren Butter dazugeben. Gekochter Rübensalat Produkte: Rüben 120 g, Öl
  10. Hausgemachte Rezepte
    SNACKS, SALATE APFELTOMATE Salatprodukte: Äpfel 50 g, Tomaten 40 g, Petersilie 15 g, Zuckerersatz 8 g, Pflanzenöl 10 g Obst und Gemüse unter fließendem Wasser waschen, Äpfel auf einer groben Reibe raspeln, Tomaten in kleine Scheiben schneiden , die grünen fein hacken und vorsichtig mischen, einen Zuckerersatz und Pflanzenöl hinzufügen. FRISCHER TOMATENSALAT
  11. Hausgemachte Rezepte
    SALATE SALAT FRISCHE GURKEN UND ENTSCHIEDENER SALAT MIT Sauerrahm Produkte: Gurken 80 g, Salat 60 g, Sauerrahm 30 g, Zitronensaft und Zucker nach Geschmack. Gurken waschen, schälen, Salat aussortieren, waschen. Gehacktes Gemüse zubereiten, mischen, mit Sauerrahm, Zitronensaft oder Zitronensäure, Zucker würzen. In eine Salatschüssel schieben. Rübensalat und Äpfel mit Sauerrahm Produkte: Rüben 80 g, Äpfel
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com