Zuhause
Über das Projekt
Medizin Nachrichten
Zu den Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Voraus Weiter >>

Fünf Minuten Meditation


Es gibt viele Meditationsschulen in der Welt, die Hunderte verschiedener Methoden anbieten. Die unten beschriebene Methode hat mir sehr geholfen und ich empfehle sie immer meinen Patienten. Diese Übung dauert nur 5 Minuten.
Es scheint sehr wenig, aber es braucht viel Willen, um noch so kurz still sitzen zu bleiben. Der optimale Zeitpunkt für die Umsetzung ist morgens, unmittelbar nach dem Aufwachen, bis die Gedankenlokomotive in Ihrem Gehirn die volle Geschwindigkeit erreicht hat. Aber es ist besser, es zu jeder Tageszeit zu tun, als es überhaupt nicht zu tun.
Diese Übung ist äußerst effektiv, wenn sie nacheinander durchgeführt wird. In ein paar Tagen werden Sie bereits eine Veränderung in Ihrem Kopf bemerken. Vielleicht fangen Sie an zu pausieren, bevor Ihre vorherigen automatischen Reaktionen eingeschaltet werden, einschließlich derer, die Ihnen Probleme oder Stress in Ihrer Umgebung bereiten können. Dies ist eine weitere Möglichkeit, das toxische Denken aufzugeben. Sie werden sich der Gegenwart bewusster werden und andere werden es bemerken.
Durch Meditation wird es scheinen, dass die Zeit langsamer ist und Sie feststellen, dass Sie mehr tun können als in der gleichen Zeit zuvor.
Mach die fünfminütige Meditation am Morgen, gleich nachdem du aufgewacht bist, bis dich alltägliche Probleme überwältigt haben. Wenn es morgens nicht klappt, dann mach es wenn du Zeit hast.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, den Geist sofort abzuschalten und die Glückseligkeit zu erfahren, von der Yoga und Zen-Buddhisten sprechen, eilen Sie nicht zu dem Schluss, dass Meditation nicht für Sie ist. Wie mir meine Lehrer gesagt haben, kann man das jahrelang lernen, manchmal bis zum Ende des Lebens. Eine fünfminütige Übung dieser Übung jeden Morgen für 21 Tage entwickelt jedoch Ihren Geschmack für Transformation, was möglich ist, wenn Sie konsequent Meditation praktizieren. Es passiert für jeden etwas anders und es ist so schwer zu erklären, als würde es den Geschmack von Erdbeeren vermitteln. Sie müssen es nur selbst ausprobieren:
1. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und halten Sie den Rücken gerade. Die Füße sollten unter den Knien sein.
2. Legen Sie Ihre Handflächen auf Ihre Hüften und entspannen Sie Ihre Hände. Schauen Sie geradeaus, aber versuchen Sie nicht, sich auf etwas Konkretes zu konzentrieren. Beachten Sie stattdessen alles im Raum.
3. Atmen Sie tief durch und beginnen Sie, Ihre Füße zu fühlen. Fühle, dass sie den Boden oder die Sohlen deiner Schuhe berühren. Fühle die Temperatur, Feuchtigkeit, Textur der Socken. Empfiehl die Füße von innen. Denk nicht an sie, sondern fühle sie, fühle sie.
4. Nach ein paar Atemzügen und Ausatmen verlagern Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Waden und Beine. Fühlen Sie den gleichen Weg und fühlen Sie sie während mehrerer Atemzüge und Ausatmungen.
5. Übertragen Sie dann die Aufmerksamkeit von einem Körperteil auf den anderen, zuerst auf die Hüften, dann auf das Gesäß, den Bauch, den unteren Rücken, die Brust, den oberen Rücken, Schultern, Unterarme, Hände, Hals, Gesicht und schließlich den Kopf.

6. Greifen Sie nun Ihren ganzen Körper mit Aufmerksamkeit und scannen Sie ihn, wobei Sie für einige Atemzüge und Ausatmungen auf jedem Teil davon bleiben. Diese Übung wird Ihre Fähigkeit stärken, die Aufmerksamkeit dort zu lenken, wo Sie sie brauchen und dort zu halten.

Beachte, dass du, sobald du dich hinsetzt, anfängst, verschiedene Gedanken zu überwinden, indem du versuchst, deine Aufmerksamkeit vom Körper zu stehlen. Sag dir einfach mental: "Danke für deine Teilnahme" und lenke die Aufmerksamkeit zurück auf den Körper.
Wenn Sie Unbehagen verspüren und aufhören zu wollen, setzen Sie sich ruhig hin. Seien Sie sich bewusst: Beschwerden werden nicht durch Bewegung verursacht. Dies geschieht, wenn Sie sich Ihres verborgenen Zustandes bewusst sind, dieser Grundangst, die Sie normalerweise nicht wahrnehmen, weil Ihre Aufmerksamkeit von der Außenwelt vollständig von Ihrem eigenen Körper abgelenkt wird. Das Bewusstsein für diesen verborgenen Zustand ist der erste Schritt zu seiner Zerstörung und zum Erwerb von Energie, die er verschwendet.
Nachdem Sie herausgefunden haben, dass Sie in Gedanken vertieft sind und es geschafft haben, für mindestens eine Sekunde von ihnen abzulenken, fragen Sie sich: "Wer entscheidet, dass diese Gedanken erscheinen sollen? Wenn ich eine Wahl hätte, würde ich sie in mein Bewusstsein einbeziehen? "Wenn deine Antwort negativ ist und du verstehst, dass diese Gedanken einfach ins Bewusstsein gesprungen sind, Aufmerksamkeit erregt haben und dich von der Realität abgelenkt haben, sage ihnen:" Danke für deine Teilnahme! " und lenken Sie die Aufmerksamkeit irgendwo auf die Gegenwart. Zum Beispiel können Sie die Aufmerksamkeit diesmal auf Ihre Füße richten, und das bedeutet wiederum, nicht an Ihre Füße zu denken, sondern sie zu fühlen. Dieser kleine "Schock" des Gewahrseins verwischt die üblichen Wege der Aufmerksamkeit, die ihn von der Gegenwart zu erratischen Gedanken führen. Führen Sie diesen Vorgang so oft wie möglich durch.
Es kann in jeder Stresssituation verwendet werden, wenn Sie nicht allein sind - während eines Geschäftsmeetings oder eines Interviews, während Sie sich für einen Job bewerben. Nervosität kommt aus dem unbewussten Denkprozess von Interpretation, Beurteilung, Bewertung und Erwartung. Dieser Prozess ist eine Ablenkung. Wenn Sie die Aufmerksamkeit auf Ihren Körper oder Ihren Atem richten, lehnen Sie diesen unerwünschten Gebrauch ab und beseitigen die Folgen dieses Gebrauchs. Es kann schwierig sein, sich in schwierigen Situationen an diese Methode zu erinnern. Fangen Sie an, es in einfachen Situationen zu verwenden, sich allmählich zu schwierigeren zu bewegen. Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, dass es für einen Bruchteil einer Sekunde wert ist, sich der Präsenz des Bewusstseins bewusst zu sein, um an die Methode zu erinnern und sie anzuwenden, da sich die Energie der Situation sofort ändert, gewöhnlich zum Besseren. Wenn Sie sich der Realität bewusster werden, fühlen andere die Gegenwart. Sie wissen vielleicht nicht warum, aber sie sind erleichtert. Als Ergebnis zeigen Sie mehr Vertrauen und Respekt, und ein Geschäftstreffen erhält zusätzliche Erfolgschancen.
Die Ergebnisse vieler Studien deuten darauf hin, dass regelmäßige Meditation äußerst vorteilhaft für die körperliche Gesundheit ist. Dafür gibt es quantifizierbare Ursachen: Der Gehalt an Stresshormonen nimmt ab, die Hormone des Glücks werden produziert, der Körper bekommt die Möglichkeit, sich auszuruhen und zu heilen. Du beriefst einen Teil der Aufmerksamkeit oder Energie, die verschwendet wird, und schickst sie zum Körper, wo Aufmerksamkeit oft am meisten benötigt wird.
<< Voraus Weiter >>
= Gehe zum Tutorial content =

Fünf Minuten Meditation

  1. Meditation
    Während der Meditation erlangt ein Mensch durch bestimmte Rituale und Übungen einen veränderten Bewusstseinszustand. Zu solchen Übungen gehören das Steuern und Regeln der Atmung, die drastische Einschränkung Ihres Aufmerksamkeitsbereichs, das Entfernen äußerer Reize, das Annehmen einer Yoga-Haltung und das Bilden eines mentalen Bildes eines Ereignisses oder Charakters. Das Ergebnis ist ein angenehmer, sanft veränderter subjektiver Zustand mit
  2. Meditation
    Meditation ist der älteste Weg für eine Person, neues Wissen zu entdecken, indem sie einen konzentrierten Zustand in mentaler und mentaler Aktivität erreicht. Es kann ohne Übertreibung gesagt werden, dass alle Errungenschaften der menschlichen Kultur das Ergebnis des Eintauchens des Menschenschöpfers in einen meditativen Zustand sind, der jeden, der es benutzt, mit wertvollen Früchten bringt. Übersetzt aus dem Lateinischen meditatio
  3. Einführung in die Meditation
    Therapeutische Einstellungen oder Meditationen sind ein bewährtes und effektives Mittel zur psychologischen Selbsthilfe. Unser Bewusstsein ist es gewohnt, von einem Gedanken zum anderen zu springen, wie ein Affe, der mit seiner Herde Schritt hält. In der Meditation ist die Hauptsache die Konzentration, die das Denken in Ordnung bringt. Meditation ist ein vorübergehender Halt in der Hektik des Alltags ... es ist eine Gelegenheit sich umzusehen ... zu fragen
  4. Dynamische Meditation (Übung)
    Sie müssen wissen, dass Sie mit tiefer Meditation überempfindlich auf Umweltbedingungen reagieren, die den Prozess Ihrer Meditation stark beeinflussen. Farben, Geräusche, Umgebungstemperatur - alles wird in deinem Geist und Unterbewusstsein aufgezeichnet und beeinflusst deine Energie. Während der Meditation sollten alle scharfen Geräusche minimiert werden: Schalten Sie das Telefon aus, stellen Sie keinen Alarm ein. Denken Sie daran:
  5. Dynamische Meditation (Theorie)
    Meditation ist einer der Begriffe, die zeigen, wie man die Aufmerksamkeit von der Außenwelt auf die Innenwelt lenken kann. Die Essenz jeder Meditation ist ständige Praxis, nichts, absolut nichts kann die Praxis ersetzen. Jeder Lehrer kann dir nur Techniken geben, aber das Wissen sollte dein eigenes sein. Und nur wenn Wissen zu deiner persönlichen Erfahrung wird, beginnt es
  6. Meditation auf der Flamme einer Kerze
    Technik der Übung. Setzen Sie sich in eine bequeme meditative Haltung, es kann eine Vajrasana-Haltung oder eine meditative Haltung sein, an die Sie gewöhnt sind. Es ist erlaubt, auf der Flamme einer Kerze zu meditieren, während man in einem Stuhl oder auf einem Stuhl mit dem Gesicht in Abb. 7. Meditation über die Flamme einer Kerze als psychische Abwehr. Fünf Minuten schauen auf die Flamme einer brennenden Kerze und ein dünnes Netz von außerirdischer Irritation, Wut,
  7. Andere Methoden der Meditation im Programm "Ultra Rapid"
    Zusätzlich zu der grundlegenden Technik der dynamischen Meditation über das CO-HUM-Mantra, die oben ausführlich beschrieben wurde, empfehlen wir zusätzliche Techniken des meditativen Eintauchens abhängig von den Bedingungen Ihrer Arbeit und Ihrer Stimmung: 1. Meditation auf der Flamme einer Kerze - detailliert im zweiten Gespräch. 2. Meditation über Meditationsverse. Audioprogramm, aufgenommen auf der Ultra Rapid-Programmkassette,
  8. Meditationssitzungstext
    Ich betrete den Ultra-Rapid-Meditationszustand. Mein Körper ist frei, entspannt, ruhig, friedlich. Die Sonne scheint für mich. Gute, strahlende Sonne hilft mir. Ich setze mich bequemer hin. Stille, Frieden umgibt mich. Ich bin warm und ruhig. Ich stürze mich in einen Halbschlaf. Ich bin halb eingeschlafen. Mir gut. Ich falle leicht in diesen Zustand. Lautlos sage ich mir, während ich die Silbe "CO", noch einmal "CO", immer wieder einatme
  9. Meditationsübungen
    Meditation ist nur eine Übung für den Geist, geschaffen, um zu lernen, wie man seine Aufmerksamkeit kontrolliert und selbst wählt, worauf man sich konzentriert. Für die Meditation ist es notwendig, sich auf etwas zu konzentrieren, das sich wiederholt (zum Beispiel auf sich selbst wiederholende Worte) oder auf etwas Dauerhaftes (zum Beispiel auf einer Stelle an der Wand). Es gibt verschiedene Arten von Meditation. Einige von ihnen verwenden externe
  10. Unterrichten von Spezialkräften, wie man Meditationsübungen benutzt
    Meditation ist nur eine Übung für den Geist, geschaffen, um zu lernen, wie man seine Aufmerksamkeit kontrolliert und selbst wählt, worauf man sich konzentriert. Für die Meditation ist es notwendig, sich auf etwas zu konzentrieren, das sich wiederholt (zum Beispiel auf sich selbst wiederholende Worte) oder auf etwas Dauerhaftes (zum Beispiel auf einer Stelle an der Wand). Es gibt verschiedene Arten von Meditation. Einige von ihnen verwenden externe
  11. Was hilft bei der Arbeit mit dem Unbewussten
    Es ist vielleicht keine gewöhnliche Aufgabe, Einstellungen oder Meditationen zu lesen1. Lassen Sie uns näher darauf eingehen. Im Laufe der Geschichte der Menschheit gab es in fast jeder Kultur und Religion und es gibt Traditionen der Meditation und des Gebets. Dies ist ein bewährtes Mittel zur psychologischen Selbsthilfe, das bei Unzufriedenheit mit dem, was Sie haben, angesprochen wird,
  12. Programmübersicht
    Schreiben Sie diesen Plan um und legen Sie ihn an einen Ort, an dem er jeden Tag in Ihre Augen kommen würde. Sie können es auch von www.cleanprogram.com drucken. ZWINGENDE MASSNAHMEN: TUN SIE JEDEN TAG 1. Bereiten Sie 3 Gänge vor: Flüssigkeit zum Frühstück, fest zum Mittagessen und flüssig zum Abendessen, mit Zusatzstoffen Ihrer Wahl. 2. Befolgen Sie bei der Auswahl von Lebensmitteln die Richtlinien zur Eliminationsdiät. 3
  13. Mittel der geistigen Selbstregulierung
    Beginnend mit dem ersten Programm "Dominant 2000" bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten der geistigen Selbstregulation an. Im Ultra Rapid-Programm werden sie von noch effektiveren, noch leistungsfähigeren Tools unterstützt. Was sind sie? Die erste ist Meditation über das CO-HUM-Mantra. Das ist ein wunderbares Mantra! Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Schallschwingungen zu verwenden, um den inneren Zustand zu steuern. Mantra-Meditation
  14. KURZER TOGI
    Unsere Gesundheit hängt von allem ab, was wir unseren Geist und unseren physischen Körper ernähren. Diese beiden Substanzen unseres Körpers sind untrennbar miteinander verbunden, was die alten Griechen bereits gut kannten. Die Kraft des Geistes kann sogar den kranken Körper unterstützen, und mächtige Athleten sind gebrochen, wenn ihr Geist nicht verhärtet ist. Es ist seit langem bekannt, dass die Wunden der Gewinner schneller heilen als die der Besiegten
  15. Trainingskomplex
    Der vorgeschlagene Trainingskomplex der Übungen wird einen Monat nach Zusammenfassung der Trainingsergebnisse durchgeführt. Eine Reihe von Übungen für eine Woche. Die Häufigkeit der Klassen - einmal im Monat für ein Jahr. Es ist sinnvoll, nach einer längeren Pause, zum Beispiel nach einer Krankheit oder aus anderen Gründen, für das angegebene Programm zu trainieren. 1. Meditation über das CO-HUM-Mantra dreimal
  16. Lerne aufmerksam zu sein
    Unsere letzte zehnte Konversation ist der Organisation von Super-Aufmerksamkeitsprozessen gewidmet. Wir bieten Ihnen einen kleinen Auszug aus dem Buch eines bekannten amerikanischen Schriftstellers: "Eh, Archie, Archie! Ich habe dir beigebracht, so viele Jahre lang aufmerksam zu sein. Du hast geblüht. Kürzlich hat Herr Kremer uns eine Liste von Namen auf einem Stück Papier gezeigt. Der siebte in Folge war Baird Archer. ... Seit anderthalb Monaten ist es vorbei und ich habe etwas gesehen
  17. Zen-Sport
    Die meisten Künstler, die in einer kreativen Sackgasse leben, leben sozusagen, Kopf. Wir denken ständig über alles nach, was wir gerne tun würden, aber wir konnten nicht. In der frühen Phase der Wiedergeburt denken wir wieder - das Gleiche. Damit die Erweckung real und unumkehrbar ist, ist es notwendig, aus der Gefangenschaft der Gedanken herauszukommen und zur Arbeit zu kommen. Zunächst müssen Sie jedoch die Arbeit an Ihrem Körper aufnehmen. Dies
  18. Interpretation von Rhythmusgrammen
    Bei der Untersuchung des Rhythmogramms müssen Sie zunächst die Herzfrequenz beurteilen. Die durchschnittliche Herzfrequenz kann durch Messen der durchschnittlichen Amplitude des Rhythmusgrammgraphen mit der vertikalen Skala des Graphen bestimmt werden. Es muss daran erinnert werden, dass die Herzfrequenz gleich dem Verhältnis von 60 zu dem Durchschnittswert der R-R-Intervalle in Sekunden ist. Zum Beispiel, wenn der durchschnittliche Wert von Cardio-Intervallen bei der visuellen Beurteilung einer Grafik 1,0 Sekunden beträgt, beträgt die durchschnittliche Herzfrequenz 60 Schläge
  19. Anhang 1
    Anleitung für das Spiel "Reise um den Planeten" Anleitung 1. "Stellen Sie sich ein Sonnensystem vor, das aus drei Planeten besteht. Dein Schiff ist in dieses System eingedrungen. Es ist notwendig zu untersuchen. Ihr Forschungsteam wird auf einem der Planeten landen, es untersuchen und einen sozialpsychologischen Fortschrittsbericht einreichen (ein Fünf-Minuten-Bericht auf einer Generalkonferenz).
  20. Bewusstsein
    Bist du wach oder schläfst beim Lesen dieser Wörter? Kaum jemand verwirrt diese Frage. Jeder kennt den Unterschied zwischen dem üblichen Wachzustand und dem Schlafgefühl. Wir kennen andere Bewusstseinszustände, einschließlich derer, die durch Alkohol und Marihuana verursacht werden. Der Bewusstseinsinhalt des Menschen unterliegt leicht Veränderungen. Im Moment konzentriert sich deine Aufmerksamkeit auf das Buch und in ein paar Minuten auf dich
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2016
info@medizin-guidebook.com