Zuhause
Über das Projekt
Medizinnachrichten
Zu den Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Ahead Weiter >>

Die Liste der empfohlenen und ausgeschlossenen Produkte für Herzinsuffizienz IIb - III


Die angebotenen Produkte und Speisen tragen zur Verbesserung der Durchblutung, der Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems, der Leber, der Nieren, der Normalisierung des Stoffwechsels, der Beeinträchtigung der Verdauungsorgane und des Herz-Kreislauf-Systems bei.
Lebensmittel mit starker Einschränkung des Salzes, flüssig, kalorienreduziert. Proteine ​​50-60 g - davon 40 g Tiere, 50 g Fett (10-15 g Gemüse), 300 g Kohlenhydrate (60-80 g Zucker und andere Süßigkeiten). Kaloriengehalt von 2000 kcal. Gewichtsverhältnis von etwa 2 kg. Die Gesamtmenge an freier Flüssigkeit ist auf 0,6 l begrenzt.
Kulinarische Verarbeitung.
Alle Gerichte werden ohne Salz in gekochter oder schäbiger Form zubereitet, sie fügen während der Saison kein Salz hinzu, die Temperatur der Speisen liegt nicht über 50 Grad. Das Essen wird 5-6 mal am Tag in kleinen Portionen eingenommen.
Perech empfahl und verbot Gerichte.
Brot und Backwaren: salzfreies Weizenmehl der 1. und 2. Klasse, Kleie. Ungesäuerte Kekse, weiße Cracker.
Suppen: in der Regel ausgeschlossen. Nach Ermessen des Arztes kann
Suppe Milch, Obst- oder Gemüsebrühe unter Zusatz von Getreide, püriert, nicht mehr als 200 g ernannt werden
Fleisch- und Geflügelgerichte: fettarmes Rindfleisch, Kalbfleisch, Kaninchen, Huhn, Truthahn. Gekocht, schäbig, gehackt.
Ausgeschlossen sind: fetthaltiges, fadiges Fleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch, Ente, Gans, Wurst, Räucherfleisch, Konserven.
Fischgerichte: fettarme Arten, gekochter Fisch mit einem Stück oder gehackt.
Ausgeschlossen sind: Fettsäuren, gesalzen, geräuchert, Kaviar, Konserven.
Schließen Sie aus: Käse.
Gerichte aus Eiern: bis zu 1 Stück pro Tag, weich gekocht, Dampfomelett, in Schüsseln.
Ausschließen: hart gekocht, gebraten.
Gerichte aus Getreide: Haferbrei auf Wasser mit Milch, Soufflé aus Grieß, Reisbrei, Hercules und Buchweizengrütze. Gekochte Fadennudeln
Ausgeschlossen sind: Hirse, Gerste, Perlgerste, Hülsenfrüchte, Teigwaren.
Gemüsegerichte: gekochte und pürierte Karotten, Rüben, Blumenkohl, Kürbis, Zucchini (Kartoffelpüree, Souffles, gebackene Koteletts usw.), limitierte Kartoffeln (gekochte Kartoffelpüree), reife rohe Tomaten, Dill, Petersilie (in Gerichten).
Schließen Sie aus: anderes Gemüse.

Snacks: ausgeschlossen
Süßspeisen, Früchte, Beeren: reife, weiche Früchte und Beeren in rohem Zustand; getränkte getrocknete Aprikosen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Kompotte davon; pürierte, frische, gebackene Äpfel; Kompott, Kissel, Mousse, Gelee; Milchgelee und Gelee; Honig, Marmelade, Zucker, Marmelade, Marshmallows.
Ausschließen: Früchte mit grober Faser, harte Haut,
Trauben, Schokolade, Cremes.

Milchprodukte: Milch, frisch geriebener Hüttenkäse, Soufflé,
Sahne, Kefir, Sauermilch, Sauerrahm - in Gerichten.

Saucen und Gewürze: auf Wasser, Gemüsebrühe, Milch, mit
die Zugabe von Tomaten, Fruchtsäften, Zitronensäure (weiße Sauce, süß-saures Obst und Gemüse). Vanillin, Zimt, Lorbeerblatt.
Ausgeschlossen sind: Saucen auf Fleisch, Fisch, Pilzbrühe, fetten Saucen, Meerrettich, Pfeffer, Senf.
Getränke: schwacher Tee mit Zitrone, Milch, Kaffeegetränken, frisch zubereiteten Säften aus Gemüse und Obst, Hagebutten-Sud.
Ausgeschlossen sind: natürlicher Kaffee, Kakao, Traubensaft,
Kohlensäurehaltige Getränke, Kwas.
Fette: frische Sahne und raffinierte Pflanzenöle 5-10 g pro Gericht.
Ausgeschlossen sind: Fleisch und Speiseöle.
NÜTZLICHES MENÜ FÜR DIE KRANKHEIT DES KARDIOVASKULATIONSSYSTEMS BEI UNSICHERHEIT DER ZIRKULATION IIB - III
Erstes Frühstück: pürierter Buchweizenbrei, Milch (ein halbes Glas).
Das zweite Frühstück: Bratäpfel mit Zucker.
Mittagessen: Rindfleischstroganoff aus gekochtem Fleisch, gekochten Kartoffeln, Apfelkompott.
Sichere, getränkte getrocknete Aprikosen.
Abendessen: Möhren - Apfelkoteletts gebacken.

Für die Nacht: Brühe Hüften.
Für den ganzen Tag: salzfreies Weizenbrot 150; Zucker 40; Butter 10.
Erstes Frühstück: Milch Haferbrei, ungekochte geriebene Karotten, Tee mit Milch.
Das zweite Frühstück: ein Bratapfel.
Mittagessen: Fleischdampfkoteletts, Kartoffelpüree, Gelee.
Mittagessen: Fruchtsoufflé.
Abendessen: Ofenkartoffeln, Omelettproteindampf, 100 g Milch oder Joghurt.
Für die Nacht: Brühe Hüften.
<< Ahead Weiter >>
= Gehe zum Tutorial content =

Die Liste der empfohlenen und ausgeschlossenen Produkte für Herzinsuffizienz IIb - III

  1. Empfohlene und ausgeschlossene Produkte für Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems mit Kreislaufversagen I-IIa
    Die angebotenen Nahrungsmittel und Gerichte sollten zur Wiederherstellung von Durchblutungsstörungen, zur Normalisierung der Leberfunktion, zur Niere und zum Stoffwechsel beitragen und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System und die Verdauungsorgane verdünnen. Sie verbessern die Ausscheidung stickstoffhaltiger Toxine und oxidierter Stoffwechselprodukte aus dem Körper. ALLGEMEINE MERKMALE DER ERZEUGNISSE Lebensmittel mit einer Beschränkung des Kochsalzes auf 5-6 g (2-3 g
  2. Liste der empfohlenen Speisen und Gerichte
    Brot und Mehlprodukte: Weißbrot, Grau, Roggen, Kleie. Ungesüßte und magere Kekse, Knäckebrot, Biskuitkuchen. Mit Neigungen zur Fülle sind Mehlprodukte begrenzt. Suppen: meist vegetarisch, Gemüse (Borschtsch, Kohlsuppe, Rote Beete), Müsli, Milchprodukte, Obst. Lose Fleisch- und Fischbrühen und Suppen sind einmal pro Woche erlaubt. Gerichte aus Fleisch und Geflügel: mageres Rindfleisch,
  3. Ungefähre Tagesmenüs für Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems mit Kreislaufversagen von I-II und Grad
    Erstes Frühstück: Frischkäse, Milchgrießbrei (halbe Portion), Tee mit Milch. Zweites Frühstück: frische Äpfel. Mittagessen: Gerstensuppe mit Gemüse (halbe Portion) vegetarisch, gekochtes Fleisch mit Karottenpüree, Apfelkompott. Mittagessen: Abkochung von Wildrose. Abendessen: gekochter Fisch mit Salzkartoffeln, Obstpilaw (halbe Portion), Tee mit Milch. Für die Nacht: Sauermilch. Erstes Frühstück:
  4. Liste der empfohlenen Literatur
    {foto8}
  5. Empfohlene Produkte zur Verschlimmerung von Leberentzündungen und akuten Entzündungen der Gallenblase
    Empfohlen: Weizenbrot von gestern; Suppen werden auf Schleimbrühe mit geriebenem Getreide, Gemüse oder auf Gemüsebouillon mit fein geschnittenem Gemüse - Kartoffeln, Karotten, Zucchini, Kürbis, gekochtem Getreide - Reis, Grieß, Haferflocken, Nudeln, Suppen mit Ei-Milch-Gemisch gekocht eine Mischung aus rohen Eiern mit gleichem Milchvolumen und Füllung
  6. Intraventrikuläre Blutung III
    SYNONYME Subependymale und intraventrikuläre und periventrikuläre Blutung. ICD-R52.2-Softwarecode: Intraventrikuläre (nichttraumatische) Blutung III. Grad beim Fetus und Neugeborenen. EPIDEMIOLOGIE Unter allen Varianten der IVH macht HFID 12-17% der Fälle aus. KLINISCHES BILD Meistens bei Frühgeborenen mit niedriger und extrem niedriger Körpermasse beobachtet. Normalerweise
  7. Wiederbelebung und IT bei akutem kardiovaskulärem Versagen.
    Vortrag 2 Die akute kardiovaskuläre Insuffizienz ist eine pathologische Erkrankung, die durch die Unzulänglichkeit des Herzzeitvolumens für die Stoffwechselbedürfnisse des Körpers verursacht wird. In diesem Zustand versorgt das Herz die Organe und Gewebe nicht mit ausreichend Blut und somit mit Sauerstoff und Energiesubstanzen. In der medizinischen Praxis gibt es den Begriff "Low-Release-Syndrom", was sein kann
  8. Behandlung der AV-Blockade des III-Grades und ihrer Komplikationen
    Akute volle AV-Blockade. Die Ursache der Leitungsstörung ist zwingend zu ermitteln. Eine ätiologische oder ätiopathogenetische Therapie von Herzerkrankungen wie Myokarditis kann für die Entfernung des Querherzblocks entscheidend sein. Die medikamentöse Behandlung der AV-Blockade selbst ist zwar nicht von entscheidender Bedeutung, sie sollte jedoch nicht vernachlässigt werden. Leitung unterbrechen
  9. Zerebralischämie III (schwer)
    ETIOLOGIE Intrauterine Hypoxie des Fötus (beeinträchtigter uteroplazentarer und fetoplazentärer Blutfluss) und / oder schwere perinatale Asphyxie (Apgar 1 min nach der Geburt 0-3 Punkte). Extrazerebrale Ursachen für persistierende Gehirnhypoxie (KHK, schwere Formen von SDR, hypovolämischer Schock usw.). KLINISCHE EIGENSCHAFTEN Progressiver Verlust der Gehirnaktivität - über 10 Tage (in den ersten 12 Stunden)
  10. Notfallversorgung und Behandlung bei Herzinsuffizienz
    Notfallversorgung bei akuter linksventrikulärer Herzinsuffizienz. /. Aktivitäten zur Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Atemwege. Bei schwerem Schweregrad der Erkrankung und drohender Herzstillstand und Atmung: Übertragen auf die Intensivstation, Intubation der Trachea und künstlich (hardwaremäßig) kontrolliertes Atmen. In milderen Fällen: Das Kind erhält eine erhöhte Position mit
  11. Empfohlene Produkte und Gerichte
    Brot und Mehlprodukte: Weizenbrot aus hochwertigem Mehl oder 1. Klasse, getrocknet oder Cracker; trockene Butterkekse und Kekse. Suppen: schwach fettfreie Fleisch- und Fischbrühe mit Eiflocken, Quenellen; Fleischsuppen; Schleimbrühen von Körnern mit Brühe; Suppen auf Brühe oder Gemüsebrühe mit gekochtem Grieß, Reis, Haferflocken, Gemüse in Form von Kartoffelpüree. Gerichte
  12. Empfohlene Produkte und Gerichte
    Brot und Mehlprodukte: Roggen, Eiweißkleie, Eiweißweizen, Weizenmehl der 2. Sorte, Brot, durchschnittlich 300 g pro Tag. Ausgefallene Mehlprodukte durch Verringerung der Brotmenge. Suppen: aus verschiedenen Gemüsesorten, Borschtsch, Kohlsuppe, Okroschka-Fleisch und Gemüse, Rote-Bete-Suppe; Fleischbrühe, Fisch, Pilz schwach, fettarm mit Gemüse, Getreide, Frikadellen, Kartoffeln. Fleisch- und Geflügelgerichte:
  13. Empfohlene Produkte und Gerichte
    Brot und Mehlprodukte: Roggenbrot, Eiweißkleie, Eiweißweizen, Weizenmehl der 2. Klasse. Ausgefallene Mehlprodukte durch Verringerung der Brotmenge. Suppen: aus verschiedenen Gemüsesorten, Kohlsuppe, Borschtsch, Rote-Bete-Suppe, Oroshka aus Fleisch und Gemüse, schwachem magerem Fleisch, Fisch- und Pilzbrühen mit Gemüse, Getreide, Kartoffeln, Frikadellen. Fleisch und Geflügel: mageres Rindfleisch, Kalbfleisch, scharfkantig
  14. Anterograd AV-Blockade III Grad oder komplette AV-Blockade
    Der Verlust der Kommunikation zwischen der Erregung der Vorhöfe und der Ventrikel ist das wichtigste Merkmal des Querherzblocks. Der atriale Rhythmus (P-Zähne) ist häufiger ventrikulär (QRS-Komplexe), im Gegensatz zur AV-Dissoziation, bei der der unabhängige ventrikuläre Rhythmus den atrialen Rhythmus übersteigt oder diesem entspricht. Elektrokardiographische und klinische Anzeichen einer vollständigen AV-Blockade hängen weitgehend vom Niveau ab
  15. Bestimmung des Schweregrades der Atemstörung
    Die Bestimmung des DN-Schweregrads ist äußerst wichtig für die Wahl einer rationalen Therapie. Zahlreiche Studien widmen sich diesem Thema (Dembo A. G., 1957; Malyshev V. D., 1982; Zilber A. P., 1986; Bondarenko A. V., 1995 usw.). Das Problem kann jedoch nicht als endgültig gelöst betrachtet werden Erstens nähern viele Autoren die Beurteilung der DN nur von der Position des Hypoventilationssyndroms an, und zweitens im Allgemeinen
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2016
info@medicine-guidebook.com