Zuhause
Über das Projekt
Medizin Nachrichten
Zu den Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Voraus Weiter >>

WIR SIND, WAS WIR ESSEN


Die Hauptquelle der chemischen Exposition gegenüber unserem Körper ist die Nahrung, mit der wir in den engsten Kontakt kommen. Essen ist wichtig für jeden lebenden Organismus, aber Menschen nehmen es auf einer völlig anderen Ebene wahr als jeder andere Organismus. Unser ganzes Leben dreht sich um Essen. Wir feiern und trauern um Essen. Viele Menschen feiern die wichtigsten Ereignisse ihres Lebens am Tisch, im Kreis der Verwandten und Freunde. Wir repräsentieren buchstäblich, was wir essen. Nahrung liefert Materialien, um die Architektur unseres Körpers zu schaffen. Sie wird uns.
Nahrung bestimmt viele Aspekte unseres Lebens und sie verändern sich mit der Zeit. In der Antike ließen sich Menschen in der Nähe von reichlich vorhandenen Nahrungsquellen und Wasser nieder. Diese Orte verwandelten sich in Dörfer und Städte. Karten alter Zivilisationen wurden mit einer Gabel bezeichnet.
Unsere Vorfahren sammelten Nahrung in den Bäumen, auf dem Boden, an den Ufern von Meeren und Flüssen und jagten dafür durch Jagd und Fischerei. Sie aßen, wenn sie die Gelegenheit hatten. Ohne Kühlschränke verschlechterten sich die Produkte schnell. In nur wenigen Jahrzehnten hat sich unser Ernährungssystem dramatisch verändert.
90% der Produkte in Supermärkten werden in Paketen der einen oder anderen Art verkauft. Um die Haltbarkeit zu verlängern, sind sie mit Konservierungsmitteln gesättigt, die Bakterien abtöten. Darüber hinaus enthalten die meisten Produkte Zusatzstoffe, die ihnen eine attraktive Farbe, einen attraktiven Geschmack oder ein attraktives Aussehen verleihen. Die restlichen 10% der Produkte in Supermärkten: Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch und Milchprodukte durchlaufen ebenfalls mehrere Stufen der unnatürlichen Verarbeitung.
Jeden Tag hören wir Geschichten über kontaminierte Produkte, die in unseren Supermärkten und Fast-Food-Geschäften verkauft werden. Wir lernen über tödliche Bakterien, über den Entzug großer Mengen von Fleisch und Gemüseprodukten, der Grund dafür ist unsere akzeptierte Praxis der Massenproduktion von Nahrungsmitteln (infolgedessen werden mehr und mehr Produkte der Strahlung zur Desinfektion ausgesetzt und ihnen wird ein erheblicher Teil der Nährstoffe entzogen).
Produkte aus modernen Supermärkten enthalten Chemikalien, die allein oder in Kombination Krankheiten auslösen können.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde eine Charge von Produkten einer Fischfarm verhaftet und der Besitzer wurde zu einer Geldstrafe verurteilt, als sich herausstellte, dass der Fisch auf dieser Farm mit mangelhaftem Hundefutter gefüttert wurde.
Denken Sie nur: Was Ihrem Hund nicht gut genug ist, wird zu einem Baustoff für Ihren Körper - und das zu einem viel höheren Preis als Hundefutter. Wenn es sicherer ist, das Abendessen mit Ihrem Haustier zu teilen, als Fisch zu kaufen, den Gesundheitsexperten Ihnen empfehlen, mit einer Stimme zu essen, ist die Schlussfolgerung, dass der Wunsch nach Billigkeit und Bequemlichkeit Wahnsinn ist, und wenn dieser Wahnsinn nicht gestoppt wird, wird er uns ins Krankenhaus bringen (Hast du jemals Krankenhausessen gesehen?).
Einer der effektivsten Wege, um die Auswirkungen von Giftstoffen auf den Körper zu reduzieren und die Nährstoffaufnahme zu erhöhen, ist es, mehr Geld für Lebensmittel mit sicherem Ursprung auszugeben, wenn möglich frische lokale Produkte zu kaufen.
Importierte Produkte reichen weit und bevor sie von den Feldern, Höfen und Fischteichen auf den Tisch kommen, sind sie einer ganzen Reihe von Chemikalien ausgesetzt:
· Dünger, Pestizide, Insektizide;
· Hormone (damit Tiere schneller zunehmen oder mehr Milch geben);
· Antibiotika (zur Verhinderung von Infektionskrankheiten bei Tieren mit geschwächtem Immunsystem).
Sie sind Röntgenstrahlen ausgesetzt, die Bakterien abtöten und gleichzeitig Nährstoffe vernichten, Pasteurisierung (längeres Erhitzen zur Abtötung von Krankheitserregern, zusammen mit Nährstoffen), Hydrierung (Veränderungen in der Zusammensetzung von Fetten und Ölen, um die Haltbarkeit der Produkte zu erhöhen, resultierend in Ihre Nahrung wird von den Zellen des Körpers geschädigt) und sogar kosmetische Verfahren, zum Beispiel Reiben von Früchten mit Wachs (so dass sie attraktiver aussehen).
<< Voraus Weiter >>
= Gehe zum Tutorial content =

WIR SIND, WAS WIR ESSEN

  1. Trifonova M. V .. Verhandlungen mit Wurst, oder Wir sind was wir essen, 2009

  2. Du isst, was du isst
    Heute nimmt die Inzidenz von zwei hormonbezogenen Krebsformen, der Brust und der Prostata, rasch zu, und Schilddrüsenerkrankungen haben das Ausmaß der Epidemie angenommen, Experten weisen auf Phthalate als eine ihrer Ursachen hin. Standard-Diät einer modernen Person mit einer großen Menge an raffinierten Getreide und Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln
  3. Der Mensch ist was er isst!
    Um den Mechanismus der Entwicklung von Fettleibigkeit zu verstehen und noch mehr Wege zu finden, diese Krankheit zu behandeln, sollten Sie die einfachsten "Grundlagen" der Ernährung verstehen. Welche Nahrungsmittel wir täglich essen, wie sie sich in unserem Körper verändern und am Stoffwechsel beteiligt sind. Die Bedeutung der richtigen Kombination von Nahrung wird in der berühmten Quelle der tibetischen Medizin "Zhud-shi" erwähnt
  4. Was funktioniert, soll essen
    Die Reserven, die während des Fastens verwendet werden sollen, werden mit größerer Leichtigkeit und weniger Belastung für den Körper assimiliert als mit dem Verzehr von Nahrungsmitteln, die sich dem schwierigen Assimilationsprozess unterziehen. Dr. Jennings erklärte: "Der Moment in Bezug auf die Gefäße des lymphatischen Systems verdient besondere Aufmerksamkeit und Erinnerungen. Für einige gesundheitliche Probleme, wenn der Verdauungsapparat entfernt wird
  5. Derzeit habe ich einen Freund, mit dem wir uns seit einem Jahr treffen, und ich bin bereit, mich zu verpflichten, die Beziehungen zu ihm langfristig zu pflegen. Aber er sagt, er sei nicht bereit, er habe Angst, sich zu verpflichten.
    Du sagst, wir ernten, was wir säen. Warum passiert mir das, weil ich eine Frau bin, die sich leicht verpflichtet fühlt? Außerdem ist das nicht das erste Mal für mich. Und es war schwierig für andere Menschen, sich mir zu verpflichten. Sie müssen sich die folgende Frage stellen: Was motiviert mich, so viel zu wollen, um eine Verpflichtung einzugehen? Vielleicht bist du das
  6. Wenn ich meinem Mann offen sage, wie ich mich mit einigen seiner Handlungen befasse, hört er mir zu und antwortet dann ruhig, dass niemand das Recht hat, sich in sein Privatleben einzumischen, dass er das ist, was er ist und sich nicht ändern kann.
    Er glaubt, dass ich nicht alles so nah an mein Herz nehmen sollte und dass ich mich selbst um mein Wohlbefinden kümmern sollte. Wie sollte ich in dieser Situation sein? Ihr Mann hat natürlich in einer Sache Recht: Dies ist sein persönliches Leben und er ist nicht verpflichtet, sich an irgendjemanden zu melden, außer an sich selbst. Auf der anderen Seite kann ich seiner Aussage nicht zustimmen, dass er sich nicht ändern kann. Jede Person kann sich zum Besseren wenden, wenn
  7. DIE WAHL IST IMMER ALLES, WAS SIE ÜBER STERILISATION WISSEN MÖCHTEN, WAR ABER NICHT ZU FRAGEN
    Olga Korotonozhkina ist ein Experte AB RUI, der Katzentierarzt ist sehr produktiv. In 8 - 10 Monaten kann sie bereits die ersten Nachkommen bringen. Zwei, drei und sogar vier Mal im Jahr kann sie Kätzchen zur Welt bringen, durchschnittlich fünf in jedem Wurf. Ein Jahr später wird auch die jüngere Generation in den Prozess der Zeugung einbezogen. Amerikanische Wissenschaftler haben errechnet, dass eine Katze und alle ihre Nachkommen in sieben Jahren produzieren können
  8. Meine Schwester hat Brustkrebs, hat bereits Metastasen. Sie wurde von der Heilerin behandelt, ging zu Gebetsversammlungen usw. Zurzeit sagt sie, dass sie sich in die Hände GOTTES gibt und sich allmählich auf den Tod vorbereitet. Sie hat zwei Kinder, neun und fünfzehn Jahre alt. Was kann ich als Schwester tun?
    Deine Schwester scheint ihre Entscheidung bereits getroffen zu haben. Wenn sie eine Entscheidung getroffen hat, ist es wichtig, dass Sie ihn respektieren. Ich sehe jedoch, dass Sie ihr zu Hilfe kommen wollen, denn es ist schwer für Sie, ihren Tod zu akzeptieren. Es ist wichtig für Sie zu klären, was für Sie schwierig zu akzeptieren ist. Was erlebst du in deiner Seele? Wenn du das nächste Mal zu ihr gehst, teile deine Zweifel mit ihr, sag ihr, dass du große Schwierigkeiten hast, daran zu glauben
  9. Glauben Sie, dass die von Ihnen gepostete Lebensphilosophie der beste Weg ist, Ehepartnern, die Probleme haben, zu helfen?
    Wie können Sie das bestätigen? Ich vertraue dieser Lebensphilosophie vollkommen, sonst würde ich mir nicht erlauben, sie zu predigen. Ich selbst benutze es seit neun Jahren in der Praxis mit meinem zweiten Ehepartner, und ich kann mit Recht sagen, dass ich jeden Tag positive Ergebnisse beobachte. Verglichen mit der ersten Ehe, die fünfzehn Jahre dauerte, ist der Unterschied enorm! Glück, dass ich
  10. Krylow K .. Essen das Zayne oder die faschistische Krylow Diät, 2007

  11. Mein Mann hat eine panische Angst davor, kein Geld mehr zu haben. Und das, obwohl er und ich einen festen Job haben. Was zu tun und was zu sagen?
    Hast du versucht, mit ihm darüber zu reden, was ihn stört? Du hast ihn gefragt, ob er Fragen dazu hat, hat er darüber nachgedacht? Hatte sein Vater Angst, Geld zu verlieren? Wenn ja, was fühlte Ihr Ehemann als Kind, als Sie diese Angst vor Ihrem Vater sahen? Er hat den Vater verurteilt? Wenn wir unsere Eltern verurteilen, werden wir schließlich genauso wie sie. Es wäre gut zu geben
  12. Ich denke, Kinder zu haben ist eine große Verantwortung. Es kann sogar als Lebensvertrag bezeichnet werden. Wenn ich denke, dass ich ihnen Leid zufügen kann, fühle ich mich schlecht. Was muss ich tun, um anders zu denken?
    Ändere deine Überzeugungen. Erstens, wenn Sie sich entscheiden, ein Kind zu bekommen, sollten Sie nicht denken, dass Sie für sein Glück verantwortlich sind. Deine erste Motivation sollte sein, deiner Seele eine Chance zu geben, zurückzukehren, um inkarniert zu werden. Es ist ein Geschenk des Selbst. Um weiter zu wachsen, musst du lernen, diese Seele zu lieben, die dich erwählt hat. Ein Kind zu haben ist
  13. Wie viel sollten wir essen?
    Die Frage, wie viel Sie essen müssen, zog die Aufmerksamkeit vieler denkender Männer und Frauen auf sich. Aber die Antwort wurde nie gegeben. Die sogenannten Wissenschaftler haben unseren Kalorienbedarf berechnet. Wie ich bereits gezeigt habe, ist das ein Scherz. Die Menschen werden aufgefordert, das zu essen, was sie Appetit nennen. Aber der Appetit wird durch Gewohnheit erzeugt und kann so ausgearbeitet werden, dass entweder wenig oder sehr viel Nahrung benötigt wird. Übermäßiger Appetit
  14. Wenn du etwas verletzt hast, heißt das nicht, dass du eine schlechte Person bist.
    Als es dir gelang, eine Maske zu schaffen, um nicht zu leiden, war es eine heroische Tat, eine Heldentat für dich. Diese Maske hat dir geholfen, zu überleben und dich an die familiäre Umgebung anzupassen, die du vor deiner Inkarnation gewählt hast. Der wahre Grund für unsere Geburt in einer bestimmten Familie oder unsere Anziehungskraft auf Menschen mit dem gleichen Trauma wie unsere ist, dass wir es von Anfang an mögen, wenn andere es tun
  15. ES GIBT EINE LÖSUNG!
    Es gibt
  16. Als Mutter fühle ich mich dafür verantwortlich, die Kinder gut zu ernähren, weil ich denke, dass sie zu jung sind, um auf ihre eigene Gesundheit zu achten. Ich habe drei Kinder im Alter von vier bis neun Jahren. Denken Sie, dass diese Verantwortung bei mir liegt?
    Sie sind nicht direkt für die Gesundheit Ihrer Kinder verantwortlich. Als Mutter musst du für die Folgen von Kindern verantwortlich sein, das heißt ihre materiellen Bedürfnisse überwachen, ihnen bei ihren Studien helfen, ihr Wissen an sie weitergeben, ihnen Liebe geben und das alles, soweit es dir möglich ist. Auf der anderen Seite können Sie nicht im Voraus wissen, was die Ergebnisse sein werden. Sie können am meisten kochen
  17. Von Piski, also von mir
    Lieber Leser! Du hältst in deinen Händen ein Buch, das für dich geschrieben wurde, mit dem Ziel, das Sehvermögen wiederherzustellen, die in der Seele verborgenen Fähigkeiten zu wecken und dich selbst als Person zu erkennen. Aber seien Sie darauf vorbereitet, dass das Buch Sie von Anfang an schockieren wird, einen Sturm der negativen Emotionen verursachen wird: Unzufriedenheit, Böswilligkeit, Wut, Groll, Aggression gegen den Autor. Ich bin bereit, alles alleine zu machen
  18. Verhalten ist ein System zum Gewinnen von Reaktionen.
    Unter normalen Bedingungen, sagt Sherrington, wenn man Fragen des Bewusstseins beiseite lässt, besteht das gesamte Verhalten eines Tieres aus aufeinanderfolgenden Übergängen des letzten Feldes zu einer Gruppe von Reflexen, dann zu einem anderen. Mit anderen Worten, jedes Verhalten ist kein einziger Moment unerbittlichen Kampfes. Es gibt allen Grund anzunehmen, dass eine der wichtigsten Funktionen des Gehirns genau das ist
  19. Alles ist ein Vorteil
    Illustration zum Haupt OXYMORON PFAIL: VON JEDER SITUATION MACHEN WIR SÜSSIGKEIT! "Hier, Ritochka bittet um Rat, wie man aufhört zu weinen, nicht Sympathie für das heiße darüber, aber magischer Rat, und nicht" hör auf zu weinen! "Oder" weine um Gesundheit! ". Sie können natürlich den Baldrian hervorheben und sie zu sich selbst tropfen lassen, und Sie können auf unsere Weise auf eine magische Weise die Handlung finden, die mich murmeln wird und
  20. Du hast gesagt, dass das Kind seine Rolle spielen soll. Und was kann er tun?
    Das Kind hat eine sehr wichtige Rolle. Unmittelbar nach der Geburt hat ein gesundes Kind die Kraft und Fähigkeit [4], durch den Magen seiner Mutter zu kriechen, die Brust zu finden und in seine Nase zu stechen und die Brustwarze der Mutter zu lecken. Die Zeit wird kommen und er wird seinen Mund öffnen und anfangen zu saugen. Wenn niemand das Kind stört und er neben seiner Mutter ist, wird er nach der Brust suchen und jedes Mal saugen, wenn er hungrig wird. Körperlich
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2016
info@medizin-guidebook.com