Zuhause
Über das Projekt
Medizin Nachrichten
Zu den Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Voraus Weiter >>

Marker der Entzündung


CRP (C-reaktives Protein), das von der Leber produziert wird, ist ein Entzündungsmarker. Ein erhöhter CRP-Gehalt bedeutet, dass das entzündliche System im An-Zustand ist, was nicht nur Herzerkrankungen, sondern auch andere mit Entzündung verbundene Störungen bedroht. Finden Sie mit dem Arzt die Ursache für diesen Zustand heraus. Was ist es: ein Nährstoffmangel, eine latente Infektion (Parasitose) oder etwas anderes? Ihre Untersuchung wird unschätzbare Ergebnisse liefern. Andere Entzündungsmarker: ESR (Blutsenkungsgeschwindigkeit), Insulinspiegel im Blut (Insulin ist ein entzündungsförderndes Hormon) und Fibrinogen (Entzündungs- und Blutgerinnungssysteme verwenden die gleichen Moleküle).
AA / EPA1-VERHÄLTNIS
Dieser systemische Entzündungsmarker ist komplexer als der CRP-Test und erkennt Entzündungen auf einer subtileren Ebene. Es zeigt das Vorhandensein einer latenten Entzündung. Je höher das Verhältnis, desto intensiver ist die latente Entzündung.
Wenn es 10 überschreitet, dann hat der Körper einen entzündlichen Prozess. Ein gutes Verhältnis ist 3, ideal ist 1,5. Im Durchschnitt der Amerikaner ist es 11, und für diejenigen, die bereits entzündliche Erkrankungen entwickelt haben, kann es 20 erreichen. Ein hohes Verhältnis zeigt, dass Sie schnell altern und Gesundheit verlieren.
1 Arachidonsäure / Eicosapentaensäure ist das Verhältnis von Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren. - Ca. ed.
Denken Sie daran, dass Entzündungen eine schützende Funktion im Körper haben. Das Problem tritt auf, wenn es sich ohne ersichtlichen Grund entwickelt, aufgrund des Ungleichgewichts zwischen Substanzen, die die Entzündung fördern und sie stören. Zu viele Entzündungsstoffe sind genauso schlimm wie zu wenige. Wenn das AA / EPA-Verhältnis zu niedrig ist (z. B. 0,7), sind Sie anfälliger für Infektionen und Sie entwickeln möglicherweise nicht die erforderliche Entzündungsreaktion.
Lipoprotein (A)
Diese Art von Fett gilt als noch schädlicher als das sogenannte schlechte Cholesterin und erhöht die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von koronarer Herzkrankheit um das 7-fache. Es beeinflusst keine Statine oder Übungen. Niacin hilft, aber nicht immer. Wenn ich bei meinen Patienten erhöhte Lipoproteinspiegel feststelle, verschreibe ich ihnen ein computerisiertes Angiogramm.
Harnsäure
Giftiges Nebenprodukt der Verarbeitung von tierischem Eiweiß, das Gicht (Entzündung in den Gelenken) verursacht und die Arterienwände entfernt. Erhöht die Plaquebildung in Arterien.
VITAMIN D
Es gibt zunehmend Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen Vitamin-D-Mangel und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Depressionen, Osteoporose und Krebs. Heutzutage sind die Menschen so eifrig vor der Sonne geschützt, dass ihnen ständig dieses Vitamin fehlt. Dies hat katastrophale Folgen. Früherkennung von niedrigen Vitamin-D-Spiegeln sollte ein Signal für Sie sein, Ihre Ernährung zu ändern, Ergänzungen hinzuzufügen und Ihre Zeit in der Sonne zu erhöhen.
Homocystein
Aminosäure, ein Nebenprodukt der Proteinverarbeitung.
Es wird giftig, wenn die Leber es nicht effektiv entfernt. Hohe Spiegel von Homocystein im Blutplasma erzeugen eine Prädisposition für koronare Herzkrankheit, Alzheimer-Krankheit, Frühgeburt und andere Störungen des Fortpflanzungssystems bei jungen Frauen. In diesem Fall sollten Sie ein Entgiftungsprogramm durchführen und die Diät mit Vitamin-B-Ergänzungsmitteln ergänzen.
Funktion der Schilddrüse
Die meisten Ärzte verschreiben Tests für T ^ (ein Hormon, das die Schilddrüse stimuliert) und T4 (Thyroxin), aber es ist auch notwendig, den Gehalt an freiem T3 - dem aktiven Schilddrüsenhormon - zu bestimmen. Um T4 in T3 und dann in eine aktive Form - freies T3 - zu verwandeln, benötigt der Körper bestimmte Vitamine und Mineralstoffe, die die Schilddrüse und den Stoffwechsel stärken.
Antikörper gegen Thyroglobulin. Durch Gluten verursachte Autoimmunprozesse können zur Bildung von Antikörpern gegen Proteine ​​des Schilddrüsensystems führen, sogenannte Thyroglobuline. Die rechtzeitige Erkennung ihres Anstiegs trägt dazu bei, ernsthafte Probleme in der Zukunft zu verhindern.
Eine Schädigung der inneren Darmwände ermöglicht den Zugang zu den Antigenen des intestinalen lymphatischen Gewebes, die normalerweise herausgefiltert werden sollten. Viele allergische Reaktionen beginnen auf diese Weise. Gluten, ein Protein, das in Weizen und anderen Körnern gefunden wird, kann eine Immunantwort auslösen, die Zöliakie genannt wird. In schwerer Form kann es tödlich sein.
Jodgehalt. Die Schilddrüse verwendet Jod, um seine Hormone zu produzieren. Unser Essen enthält nicht genug davon. Wenn Jodmangel groß ist, entwickelt sich Gicht, aber in letzter Zeit gibt es zunehmend Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen einem kleinen Jodmangel und verschiedenen Krankheiten, einschließlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
Wenn Sie an einer Funktionsstörung der Schilddrüse oder an Symptomen leiden, von denen Sie vermuten, dass sie mit Auffälligkeiten bei der Arbeit zusammenhängen, bitten Sie Ihren Arzt, einen Test auf Jodabsorption zu verschreiben.
MERCURES UND ANDERE SCHWERMETALLE
Quecksilber wird als "großer Nachahmer" bezeichnet, weil es viele verschiedene Krankheiten verursacht: psychiatrische Störungen, Krebs, Autoimmunkrankheiten. Wenn Ihre Diagnose unklar ist und die Symptome trotz aller Bemühungen nicht verschwinden oder Sie vermuten, dass Sie Schwermetallen ausgesetzt waren (haben Sie viel Thunfisch oder andere Fische gegessen, die mit Quecksilber kontaminiert sind, oder Sie Silberamalgamfüllungen im Mund haben) Geben Sie einen Test für Quecksilber und Schwermetalle. Der Quecksilbergehalt im Blut und im Haar ist ein nützlicher Indikator, aber er bestimmt nicht das Ausmaß, in dem der Körper von Quecksilber betroffen ist. Die einzige zuverlässige Analyse in dieser Hinsicht ist die Analyse des täglichen Urins unter Verwendung der Chelatisierungssubstanz DMSA.
ANALYSE VON ORGANISCHEN SÄUREN
Diese Analyse ermöglicht es, die für Sie am besten geeignete Art der Ergänzung zu bestimmen, anstatt diejenigen zu nehmen, die im Moment beworben werden (sie können für Sie geeignet sein oder nicht).
<< Voraus Weiter >>
= Gehe zum Tutorial content =

Marker der Entzündung

  1. Entzündung: Definition, Essenz, biologische Bedeutung. Mediatoren der Entzündung. LOKALE UND ALLGEMEINE ENTZÜNDUNG. Akute Entzündung: Ätiologie, Pathogenese. Morphologische Manifestation der herausragenden Entzündung. Das Ergebnis einer akuten Entzündung
    Entzündung ist ein biologischer und gleichzeitig ein wichtiger allgemeiner pathologischer Prozess, dessen Zweckmäßigkeit durch seine schützende-adaptive Funktion bestimmt ist, die darauf gerichtet ist, das schädigende Mittel zu beseitigen und geschädigtes Gewebe wiederherzustellen. In der Medizin, um eine Entzündung auf den Namen des Organs, in dem sich der entzündliche Prozess entwickelt, anzuzeigen, fügen Sie die Endung "es" - Myokarditis, Bronchitis,
  2. Entzündung. Definition, Essenz, Mediatoren der Entzündung. Lokale und allgemeine Manifestationen der exsudativen Entzündung, morphologische Manifestationen der exsudativen Entzündung. Die Antwort ist die akute Phase. Ulzerativ-nekrotische Reaktionen bei Entzündungen.
    1. Die Hauptprozesse, die sich im Körper als Antwort auf Gewebeschäden entwickeln, sind 1. Amyloidose 2. Entzündung 3. Regeneration 4. Bildung von Granulomen 5. Hyperplasie von Zellultrastrukturen 2. Entzündung ist 1. Hyperplasie von Zellultrastrukturen 2. Wiederherstellung verlorener Strukturen 3 Ungehemmtes Wachstum von zellulären Elementen 4. exsudativ-proliferative Antwort auf Schäden 5. zelluläre
  3. Produktive und chronische Entzündung. Granulomatose Die Morphologie der spezifischen und unspezifischen Entzündung.
    1. Chronische Entzündung manifestiert sich durch gleichzeitige Kombination von 1. inadäquater Reparatur 2. Angiogenese, Narbenbildung 3. reaktive Veränderungen 4. Gewebeschädigung 5. Embolie 2. Ursachen chronischer Entzündung 1. akute Infektion 2. persistierende Infektion 3. verlängerte Exposition gegenüber toxischen Substanzen 3. Chronische Entzündung gekennzeichnet durch 1. Amyloidablagerung 2. mononukleäre Infiltration
  4. Biomolekulare Tumormarker.
    Traditionelle morphologische Studien ermöglichen in der Regel eine genaue Diagnose bei differenzierten Tumoren und deren Metastasen. In Fällen von schlecht differenzierten und undifferenzierten bösartigen Tumoren in der Diagnose werden moderne Forschungsmethoden verwendet, um Veränderungen auf der ultrastrukturellen und molekulargenetischen Ebene zu diagnostizieren. Für diesen Zweck
  5. Verlauf der Entzündung. Akute und chronische Entzündung
    Der Verlauf der Entzündung wird durch die Reaktivität, den Typ, die Stärke und die Wirkungsdauer des Phlogogens bestimmt. Es gibt akute, subakute und chronische Entzündungen. Die akute Entzündung ist gekennzeichnet durch: - intensive und relativ kurze Dauer (in der Regel 1-2, bis maximal 4-6 Wochen) (je nach geschädigtem Organ oder Gewebe, Ausmaß und Ausmaß ihrer Veränderung,
  6. Allgemeine Informationen über Entzündungen akute Entzündung
    Entzündung ist ein komplexer, lokaler und allgemeiner pathologischer Prozess, der als Reaktion auf eine Schädigung oder die Wirkung eines pathogenen Stimulus auftritt und sich in Reaktionen zur Eliminierung von Schädigungsprodukten und, wenn möglich, Agenten (Stimuli) äußert und zu maximaler Genesung führt. in der Schadenszone. Entzündung, hat eine schützende und anpassungsfähig
  7. Proliferation und Ergebnisse der Entzündung. Arten von Entzündungen
    Entzündung beginnt immer mit Schaden und Zelltod. Aber in einem bestimmten Stadium, wenn die Prozesse der Reparatur Schaden, Reinigung von den gesamten Toten, körperfremd, Wirkung, Infiltration, Vereiterung und die damit verbundenen Prozesse der Proteolyse und Nekrose stoppen und Erholungsprozesse in den Vordergrund treten. In Übereinstimmung damit, die zelluläre Zusammensetzung der entzündlichen
  8. Ernährung während der Exazerbation der Leberentzündung und akute Entzündung der Gallenblase
    Empfohlen wird die Ernährung bei Patienten mit akuter Cholezystitis und Hepatitis, chronischer Cholezystitis und Hepatitis, Leberzirrhose mit mittelschwerer Leberinsuffizienz, Gallensteinleiden sowie bei gleichzeitiger Schädigung von Leber und Gallenwegen, Magen und Darm. Das Essen wird auf Wasser gekocht oder gedämpft, gewischt. Ausgenommen sind Produkte, die die Fermentation und Rotteprozesse in
  9. Empfohlene Produkte zur Verschlimmerung von Leberentzündungen und akuten Entzündungen der Gallenblase
    Empfohlen: gestern Weizenbrot; Suppen werden auf Schleimbrühe mit geriebenem Getreide, Gemüse oder Gemüsebrühe mit fein gehacktem Gemüse gekocht - Kartoffeln, Karotten, Zucchini, Kürbis, gekochtes Getreide - Reis, Grieß, Haferflocken Getreide, Nudeln, Suppen können Ei-Milch-Mischung hinzugefügt werden, die vorbereitet wird eine Mischung aus rohen Eiern mit einer gleichen Menge Milch und füllen
  10. Biologische Marker für Bronchialasthma
    In Bezug auf Bronchialasthma sind solche Indikatoren morphologische und funktionelle Veränderungen in Eosinophilen. In jüngster Zeit wird der Höhe des Stickoxids (NO) in der Ausatemluft als Biomarker große Bedeutung beigemessen. Die Stickoxidquelle ist am Entzündungsprozess von Epithelzellen beteiligt. Messungen des Anteils an ausgeatmetem NO (FeNO) können nützlich sein für
  11. Merkmale der Entwicklung der Entzündungsreaktion, abhängig von der Lokalisation der Entzündung, der Reaktivität des Organismus, der Art des ätiologischen Faktors. Die Rolle des Alters bei der Entwicklung von Entzündungen
    Unabhängig von der Lokalisation des Entzündungsprozesses und dem Ursprung des ätiologischen Faktors tritt im Bereich der akuten Entzündung immer ein Standardkomplex von Gefäß- und Gewebeveränderungen auf. Die Reaktion der Gewebe auf die Wirkung des schädigenden Faktors ist von einer Phase Natur und manifestiert sich durch Veränderung, Exsudation und Proliferation. Gleichzeitig mit Gewebestörungen entsteht ein Gefäßkomplex
  12. Elektrophysiologische Marker der sympathischen Katecholaminaggression
    Nach der persönlichen Erfahrung des Verfassers dieser Zusammenfassung können einige elektrophysiologische Ausdrücke und ein Marker der sympathischen Katecholaminaggression einige elektroenzephalographische Phänomene sein. Zum Beispiel können hypersynchrone Beta-1-Oszillationen auf die Hemmung sympathischer Katecholamine der GABAergen inhibitorischen Interneurone der Schicht III des Cortex zurückzuführen sein, gefolgt von spontanen
  13. Assoziation von A2 alle Microsatellitenmarker TNFA mit einigen histologischen Eigenschaften von BC
    Malivanova T. F., Anurova O. A., Yurchenko V. A., Mazurenko N.N. Russisches Krebsforschungszentrum Tumor und lobulärer histologischer Typ von Brustkrebs. Aufgabe
  14. Besonderheiten der Expression von zytostatischen Sensibilitätsmarkern bei Patienten mit verschiedenen festen Tumoren
    Zhabina A.S.1, Protsenko S.A.1, Ievleva A.G.1, Teletaeva G.M., Moiseenko V.M.2, Imyanitov E.N.1 1FGU Forschungsinstitut für Onkologie, benannt nach N. N. Petrov Rosmedtechnologie; 2 UO DPO SPbMAPO Roszdrav, St. Petersburg Forschungsziele Um die Expression von Markern der Empfindlichkeit gegenüber Chemotherapie bei Patienten mit verschiedenen soliden Tumoren zu beurteilen. Forschungsmethoden Paraffinblöcke sind in der Arbeit enthalten.
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2016
info@medizin-guidebook.com