Zuhause
Über das Projekt
Medizin Nachrichten
Zu den Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Voraus Weiter >>

Quantenentgiftung: Reinigung des Bewusstseins


Die Grundlage der alten Traditionen der Gesundheitsfürsorge ist die Vorstellung, dass Veränderungen im Bewusstsein Veränderungen im Körper mit sich bringen. Harmonie im Körper hängt weitgehend von der Harmonie im Geist ab. In Indien bezieht sich das Wort amma auf alle Toxine, die körperliche und geistige Gesundheit akkumulieren und untergraben. Die meisten Praktiker der orientalischen Medizin wissen, dass die Reinigung des Geistes des Patienten hilft, die physiologischen Funktionen seines Körpers zu straffen.
Die westliche Medizin erkennt die Existenz einer Verbindung zwischen Geist und Körper an, hat aber sehr vage Vorstellungen von ihrer Natur. Wissenschaftler beobachten und messen den Effekt von anhaltendem Stress auf die Biochemie des Körpers (die Stressreaktion "run or fight" sättigt den Körper mit Cortisol) und notieren die entsprechenden Verhaltensänderungen (das Auftreten von Sucht nach ungesunden Nahrungsmitteln und die Entwicklung von Schlafproblemen). Jeder Arzt, der gerade auf der Intensivstation arbeitet, wird Ihnen sagen, dass am Montagmorgen, wenn die festliche Atmosphäre des Wochenendes die alltäglichen Sorgen und Ängste ersetzt, die Zahl der Patienten, die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erleiden, stark zunimmt. Aus der Sicht der integrativen Medizin oder der weit verbreiteten Medizin manifestieren sich Stress, Ärger oder Frustration auf der mentalen und emotionalen Ebene manchmal in Form von körperlichen Symptomen, um Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Negative Gedanken und Gefühle bereiten den schwächsten Organen den Weg und beginnen ihre zerstörerische Arbeit.
Daher ist die Entgiftung nicht auf die physiologischen Aspekte der Toxizität beschränkt, die wir sehen und messen können. Es befreit auch von negativen Gedanken, Emotionen und Beziehungen.
Entgiftung ist mehr als nur die Reinigung des Körpers und die Verbesserung der Effizienz der Leber. Es beinhaltet Meditation, Reinigung und Seelenfrieden. Entgiftung auf physiologischer Ebene trägt zur Entgiftung auf der quantenmechanischen Ebene bei und umgekehrt.
Das Programm bietet einige Wochen Gelegenheit, einige Verhaltensmuster zu ändern. Eine Änderung der Denkmuster ist ebenfalls vorgesehen. Da Quantum Toxine von Stress und kontinuierliche Reflexion zu den Haupthindernissen für Gesundheit und körperliches Wohlbefinden gehören, wird dringend empfohlen, auf Quanten Entgiftung, die Beseitigung von Abfall und Schlacken, die den Geist jeden Tag füllen, und die Aufmerksamkeit, die durch unregelmäßige, ständig wiederkehrende unterdrückt wird Gedanken. Sie können diesen Prozess leicht mit Hilfe von mehreren Praktikern beginnen, die ich Ihren Patienten empfehle, sie in ein dreiwöchiges Programm aufzunehmen.
Harmonie im Körper hängt weitgehend von der Harmonie im Geist ab

"Think positiv" ist der häufigste Slogan. Aber obwohl positives Denken viel angenehmer ist als negatives Denken, absorbiert es Aufmerksamkeit, vitale Energie und kann Krankheiten verursachen und die Genesung behindern. Das Bewusstsein des gegenwärtigen Moments, die Ablenkung der Aufmerksamkeit von den Gedanken, ob positiv oder negativ, ist es, was diese Energie letztlich in etwas anderes als die Erzeugung von Gedanken umlenken wird.
Aufmerksamkeit - die Energie des Lebens
Das Bewusstsein für die wahre Bedeutung des Konzepts "Aufmerksamkeit" ist der Schlüssel zur Quantenentgiftung. Gerade jetzt, wenn du diese Zeilen liest, achte auf deine rechte Hand. Unterbrechen Sie nicht das Lesen. Mach beides gleichzeitig. Fühle deine rechte Hand. Du musst es nicht ansehen; Sie können es beim Lesen spüren. Fühle ihre Wärme, ihre Feuchtigkeit, die Berührung ihrer Fingerspitzen zueinander. Nun denke: Deine Hand existierte, bevor ich dich bat, darauf zu achten, aber du hast es nicht gespürt.
Du hast seine Existenz nicht erkannt. In dem Moment, als Sie darauf geachtet haben, wurde es zu einem Teil Ihres Bewusstseins und einer wahrgenommenen Realität, und es wird zu Ihrer Erfahrung. Daraus können wir schlussfolgern: worauf sich Ihre Aufmerksamkeit im Moment richtet, bestimmt Ihre Erfahrung in diesem Moment. Die Gesamterfahrung deines Lebens ist die Summe all dieser Momente.
Stellen Sie sich nun vor: Um die Aufmerksamkeit auf die Hand zu lenken, aktivieren Sie eine Kette von Neuronen (Nervenzellen), die das Gehirn mit der Hand verbindet. Die Ladung, die Sie durch diese Schaltung senden, die die zweite vollständig vollständig inaktiv war, ist buchstäblich eine elektrische Ladung. Es ist ein Elektronenstrom, der wiederum - wie Wissenschaftler der Quantenphysik herausgefunden haben - Energie oder Licht ist. Diese Energie, bevor du sie entlang der Kette lenkst, wurde für etwas anderes benutzt. Wenn Sie sich entscheiden, diese Energie zu verwenden, um Ihr Gehirn und Ihre Hand zu verbinden, verteilen Sie Energie (wie es bei Verdauungs- und Entgiftungssystemen der Fall ist). Sie leiten die Aufmerksamkeit von der Stelle ab, an die sie vorher gesendet wurde, und leiten sie entlang einer Kette von Neuronen zu Ihrem Arm. Anstatt das Gehirn mit der Hand zu verbinden, verknüpfte es das Gehirn mit Gedanken und tat es automatisch, standardmäßig. Wenn Sie das Objekt der Aufmerksamkeit gezielt verändern, verwenden Sie das Testament.
Wenn die Aufmerksamkeit auf die Gedanken gerichtet ist, ist dir die Realität nicht bewusst, die sich vor jedem Moment öffnet. Gedanken wandern in die Vergangenheit oder Zukunft, sie wandern in imaginären Orten und Situationen. In ihrem Griff stecken Sie in Gedanken versunken. Seltsamerweise weiß dein Körper nichts davon und reagiert auf Gedanken, als ob sie die Realität widerspiegeln.
Wenn Sie sich vorstellen, dass Sie mit jemandem kämpfen, produziert es Adrenalin. Es verwandelt deine Quantengedanken in physische Realität und bezahlt dafür. Wenn deine Aufmerksamkeit auf die Hand gerichtet ist, bist du dir der Gegenwart bewusst. Deine Hand existiert hier und jetzt. Es ist kein Gedanke an eine Hand in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Das gleiche gilt für jeden Teil deines Körpers: Es existiert im Moment. Indem Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Hand oder auf irgendeinen anderen Teil des Körpers richten, sind Sie dadurch in der Gegenwart präsent. Die Ketten, die Sie verwenden, transportieren aktiv Elektronen. Wenn du diese Elektronen aus dem denkenden Bewusstsein herausrufst, nimmt die Anzahl deiner Gedanken ab, ihre Intensität nimmt ab und das Bewusstsein beginnt sich zu beruhigen. In der Zwischenzeit gibt es Spannungen in den neuen Ketten, die derzeit verwendet werden. Wärme wird erzeugt, die Ketten heizen sich auf, die Frequenz der Schwingungen steigt. Die auf Gedanken gerichtete Aufmerksamkeitsströmung auf andere Objekte umzuleiten ist die Kunst und Praxis, Gegenwart in der Gegenwart zu gewinnen. Es ist ein effektives Werkzeug zur Quantenentgiftung, das zunächst individuell angewendet wird, aber letztendlich, wenn man von einem Individuum zum anderen wechselt, den kollektiven Wahnsinn von toxischen Emotionen, toxischen Beziehungen und einem toxischen Lebensstil korrigiert.
Ein neues, gesundes Leben erfordert eine Veränderung der Denkweise. Es erfordert bewusste Anstrengung und ist anfangs mit großen Schwierigkeiten verbunden. Aber mit der Zeit und mit fortwährender Übung treten die Schwierigkeiten allmählich zurück, und es entsteht eine neue Gewohnheit - die Angewohnheit der ständigen Gegenwart in der Gegenwart. Diese Praxis ist eine Form der Meditation.

Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung einiger praktischer Werkzeuge zum Nachdenken über Quantentoxizität und -praktiken zur Verwendung während des Programms.
<< Voraus Weiter >>
= Gehe zum Tutorial content =

Quantenentgiftung: Reinigung des Bewusstseins

  1. Quantentoxine
    Die Toxizität ist nicht auf den Bereich von Lebensmitteln und Chemikalien beschränkt. Es gibt eine andere Art von Toxizität, die gleichermaßen durchdringt und die gleiche Wirkung auf die Gesundheit hat, obwohl dieser Effekt schwieriger zu messen ist. Toxische Gedanken, toxische Einstellungen, Angstzustände, die ein Nebenprodukt des modernen Lebens sind, sind alle Schadstoffe, die unser Bewusstsein und unsere Umwelt beeinträchtigen
  2. Reinigungsmethoden
    Diese Darstellung der wichtigsten Entgiftungsmechanismen hilft zu verstehen, warum verschiedene Programme zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Einige sind so konzipiert, um Giftstoffe schnell zu entfernen, andere tun es langsam. Sie unterscheiden sich aber auch darin, wie gut sie die Intensität des Entgiftungsregimes an die Intensität der hepatischen Entgiftung angleichen, und das bestimmt meiner Meinung nach ihre Sicherheit für
  3. Entgiftungskorrektur
    Reinigungs- und Entgiftungsprogramme beschleunigen den Prozess der Beseitigung von Toxinen und erhöhen deren Ausmaß. Aber die Beschleunigung des ersten Stadiums (Freisetzung von Toxinen) bringt überhaupt keine automatische Beschleunigung des zweiten Stadiums (Neutralisierung von Toxinen) mit sich. In diesen zwei Phasen arbeiten verschiedene Mechanismen, und deshalb müssen sie ausgewogen implementiert werden. Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden
  4. Periodische Entgiftung
    Die nächste häufigste Frage nach dem Ende des Programms ist "Wann sollte ich das Programm wiederholen?" Wie oft und wie lange Sie die Entgiftung machen sollten, hängt davon ab, wie sauber Ihre Ernährung und Ihr Lebensstil sind und welche Ergebnisse Sie erzielen möchten. Aber mit dem modernen Lebensstil in großen Städten ist es unmöglich, vollständig zu vermeiden
  5. Was ist Reinigung?
    Die Möglichkeit der Heilung ist viel näher als du denkst. Es ist in Ihnen, und Sie brauchen keine Rezepte, medizinische Verfahren oder Empfehlungen von teuren Spezialisten.Reinigung erhöht die Intensität und Wirksamkeit des Entgiftungsprozesses, unterstützt es mit Hilfe geeigneter Nährstoffe, stellt die Darmfunktionen wieder her. Heute werden Reinigungs- und Entgiftungsprogramme wieder aufgenommen
  6. Ayurvedische Entgiftungsprogramme
    Im Vergleich zu anderen Reinigungspraktiken des ayurvedischen Entgiftungsprogramms werden Giftstoffe langsamer freigesetzt, da sie wärmebehandelte Produkte verwenden. Aber langsam bedeutet nicht unwirksam. Viele Gesundheitsprobleme werden mit Hilfe von Langzeit-Entgiftungsverfahren mit niedriger Intensität besser gelöst. Darüber hinaus erreichen die alten Praktiken von Panchakarma
  7. Entgiftungsprogramm: grundlegende Mechanismen
    Der Prozess der Lebensmittelverarbeitung ist ungefähr 8 Stunden nach der Einnahme abgeschlossen. Nur dann kann der Körper beginnen, Müll zu sammeln, der sich nicht nur für den heutigen Tag angesammelt hat, sondern auch für Wochen, Monate und Jahre (wenn nicht Jahrzehnte). Wegen Mangel an Energie oder Zeit, um den Körper zu reinigen, bilden sich Ablagerungen von Abfällen. Wenn Nahrung vollständig verdaut ist, wird das Signal für die Entgiftung und Toxine ausgelöst
  8. Klassifizierung von Methoden der extrakorporalen Entgiftung
    Oben erwähnt die Hauptgruppen von Methoden der extrakorporalen Entgiftung. In der Klassifizierung von A.M. Sasonow, L.A. Ender hat zwei von ihnen im Detail betrachtet. 1. Verfahren zur Verbesserung natürlicher Entgiftungssysteme: a) Infusionstherapie; b) Hämodilution; c) erzwungene Diurese. 2. Methoden der künstlichen Entgiftung: a) Hämodialyse; b) Peritonealdialyse; c)
  9. Körperentgiftungsunterstützung
    Der zweite wichtige Faktor für den Erfolg des Programms ist die Unterstützung der Entgiftung des Körpers. Sie können es auf verschiedene Arten rendern. STEIGERUNG DER EFFIZIENZ DER ENTSORGUNG VON SCHEIBEN Der Erfolg des Programms hängt weitgehend von der effektiven Entfernung von Schlacken ab. Indem es weniger Energie für Verdauung, Aufnahme, Transport und Assimilation von Nahrung aufwendet, wird der Körper mehr davon zu seinem Inneren lenken
  10. Reinigungsprogramme mit Additiven
    Reinigungsprogramme mit Nahrungsergänzungsmitteln sind in der Entgiftungswelt relativ neu erschienen. Sie trinken Cocktails, die speziell dafür entwickelt wurden, den Körper mit Proteinen, Fetten und einigen Kohlenhydraten sowie Nährstoffen, Antioxidantien, Vitaminen und Mineralien zu versorgen, die für die Leber notwendig sind. Sie essen auch eine begrenzte Menge fester Nahrung, die nicht ist
  11. Methoden der Entgiftung
    1. Wählen Sie Methoden der extrakorporalen Entgiftung: 1) Plasmapherese 2) Hämosorption 3) erzwungene Diurese 4) Photochemotherapie Antworten: a) korrigieren 1,2,4; b) richtig 1,2,3; c) 2,3,4 richtig. 2. Die wörtliche Übersetzung des Begriffs Plasmapherese: 1) Trennung in Schichten 2) Absorption 3) Bildung von Komplexen Antworten: a) richtig 1; b) richtig 2; c) richtig 3. 3. Die Komponenten der Hämodialyse sind alle
  12. Aktive Entgiftungsmethoden
    1. Patient S., 19 Jahre alt, wurde auf die Intensivstation aufgenommen. Aus der Anamnese: 15 Minuten vor der Aufnahme trank 100 ml Essig. Eintritt: BP 80/60 mm Hg, Tachykardie bis zu 110 pro Minute, Hämolyse von Blut bis zu 500. Wählen Sie die Reihenfolge der Anwendung von Entgiftungsmethoden in Abhängigkeit von dem Stadium der exogenen Vergiftung und begründen Sie Ihre Wahl. 2. Patient K., 80 Jahre alt, war auf der Intensivstation
  13. Wie man in den Entgiftungsmodus eintritt
    Der Körper, der all diese Bedürfnisse erfüllen soll, muss Prioritäten setzen, neu verteilen und neu organisieren. Da die Verdauung so viel Energie verbraucht, wird die Entgiftung teilweise verzögert. Alle zusätzlichen modernen Toxine, denen wir ausgesetzt sind, dringen in das Kreislaufsystem und Körpergewebe ein, sind verzögert
  14. EXTRAKTIONALE DETOXIKATIONSVERFAHREN
    Unter einer großen Anzahl von Verfahren zur Behandlung verschiedener Krankheiten, einschließlich Toxikose, Intoxikation, sowie in Fällen von Vergiftung, sind extrakorporale Entgiftungsverfahren weit verbreitet, die darauf abzielen, die Ausscheidung toxischer Substanzen aus dem Körper zu beschleunigen und die Funktionen von Organen und Systemen des Patienten zu schützen und aufrechtzuerhalten. Trotz der hohen Bedeutung und aktiven Nutzung in der Anlage
  15. Extrakorporale Entgiftungstechniken
    Basierend auf der obigen Klassifikation betrachten wir die wichtigsten Methoden der extrakorporalen Entgiftung. Infusionstherapie Die Aufgabe der Infusion ist die Bindung und Neutralisierung von toxischen Substanzen. Eines der wirksamsten Mittel zur Entgiftung ist Serumalbumin, das in Form einer 5, 10, 20% igen Lösung hergestellt wird. Es hat einen signifikanten onkotischen Druck und trägt dazu bei
  16. Wöchentliche Reinigung
    In den ersten drei bis fünf Tagen des Programms werden Sie sehen, wie stark der Körper der Veränderung tief verwurzelter Essgewohnheiten widersteht, selbst solchen, die Sie zutiefst für schädlich halten und die Sie gerne loswerden möchten. Aber es ist notwendig, mindestens ein wöchentliches Programm durchzuführen. Am Ende der Woche, wenn die Toxine aus den Geweben freigesetzt werden, besetzen sie für ihre nachfolgende Neutralisierung und
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2016
info@medizin-guidebook.com