Zuhause
Über das Projekt
Medizin Nachrichten
Zu den Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Voraus Weiter >>

Intestinales lymphatisches Gewebe


Eine der geheimnisvollsten Kategorien von Krankheiten für die westliche medizinische Welt sind Autoimmunkrankheiten. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass das Immunsystem aggressiv gegen bestimmte Bereiche des eigenen Organismus wirkt und einen Akt der Selbstzerstörung begeht. Wie und warum scheitert das System, das nur zwischen "seinen" und "Außerirdischen" unterscheidet, und schickt seine Armeen in den Kampf gegen sich selbst?
Wenn die Darmflora beeinträchtigt ist, ist das Risiko des Auftretens von Parasiten und Krankheiten hoch
Wenn eine Mischung aus Antibiotika, Konservierungsstoffen, Kaffee und Alkohol nützlichen Bakterien abtötet, wird ihr Platz durch aggressivere und gegen äußere Einflüsse resistente Mikroorganismen eingenommen. Diese toxischen Bakterien und Chemikalien in Lebensmitteln verursachen alle Arten von lymphatischen Gewebe (allergische, protektive, entzündliche, regenerative) Reaktionen im Darmlymphoidgewebe. Aber wenn die Löcher in den Darmwänden unverdaute Partikel passieren lassen, beginnt das Immunsystem mit voller Kapazität zu arbeiten. Niemals in der gesamten Entwicklungsgeschichte eines Organismus wurde es einem so massiven Angriff ausgesetzt. Jedes unverdaute Stück dient als Signal für die allgemeine Mobilisierung.
Die Häufigkeit von Autoimmunkrankheiten nimmt stetig zu. Einer der bekanntesten unter ihnen ist Rheuma. Streptococcus im Hals verursacht eine allgemeine Mobilisierung der Armee. Die Moleküle der Streptokokkenhülle haben eine Oberfläche ähnlich der Oberfläche der Herzklappen, insbesondere der Mitralklappe, sowie die Oberfläche großer Gelenke. Die Soldaten der Immunarmee nehmen fälschlicherweise Herzklappen und Gelenke für Streptokokken und öffnen das Feuer auf sie.

Die Gelenke sind wiederhergestellt, aber die Herzklappen sind lebenslang beschädigt und mit Narben bedeckt.
Oft Jahrzehnte nach diesem Angriff ist eine Operation am offenen Herzen erforderlich, um Klappen zu reparieren oder zu ersetzen.
Unter dem Einfluss der modernen Standarddiät ist intestinales lymphatisches Gewebe in einem Zustand der Angst und initiiert ständig Immunantworten. Dies verringert allmählich die Menge an Energie, die der Körper für die Selbstheilung, Entgiftung und andere wichtige Funktionen benötigt. Dieser Energiemangel kann sich beispielsweise in der täglichen Müdigkeit äußern.
Wenn die intestinale Integrität beeinträchtigt ist, ist das lymphatische Darmgewebe den Besuchern ausgesetzt, die es unter natürlichen Bedingungen nie gesehen hätte. Ein Lebensmittelprodukt, das nie zuvor Probleme verursacht hat, kann ein potenzielles Allergen werden, wenn es durch Giftstoffe geschädigt wird. Eine Armee von allergischen Reaktionen ist alarmiert und sendet Signale an andere Teile des Körpers.
Indem Sie dem Körper die Möglichkeit geben, die Darmwände zu heilen, seine Mikroflora wiederherzustellen und die entzündlichen Immunarmeen mit bestimmten Nährstoffen zu beruhigen, können Sie in eine Zeit zurückkehren, in der die Einarbeitung in die Speisekarte nicht dem Fortschritt in einem Minenfeld ähnelte. Sie wissen nie, welcher Schritt eine Explosion verursacht.
<< Voraus Weiter >>
= Gehe zum Tutorial content =

Intestinales lymphatisches Gewebe

  1. Lymphoide Neoplasmen.
    Die Gruppe der lymphatischen Neoplasmen ist zahlreich und vielfältig. Es wird hauptsächlich von Lymphomen (Non-Hodgkin-Lymphomen und Hodgkin-Lymphomen) vertreten. Es schließt auch lymphozytische Leukämie und Plasmazelldyskrasien ein. Der moderne Ansatz erfordert die Berücksichtigung des Immunphänotyps von Tumorzellen. Die Analyse von Zell-Immunophänotypen anhand ihrer Marker erfolgt mit monoklonalen Antikörpern, die eine Isolierung ermöglichen
  2. Struktur und Rolle des lymphatischen Gewebes im Immunsystem
    Akkumulationen von Lymphozyten, Makrophagen und anderen Hilfszellen finden sich in der Zusammensetzung vieler Organe und Gewebe, insbesondere in der Zusammensetzung der Schleimhäute. Lymphozyten von Peyer-Flecken des Dünndarms, Lymphfollikel des Blinddarms, Tonsillen des Pharynx, Lymphfollikel der Submukosa des Oberkiefers
  3. Bindegewebe.
    Bindegewebe macht etwa 50% des Körpergewichts aus. Loses Bindegewebe des Unterhautgewebes, kompakte Knochen und Zähne, Sehnen und intermuskuläre Faszienschichten, Haut und intraorganisches Stroma der Parenchymorgane, Neuroglia und Peritoneum - all dies ist Bindegewebe. Ich bin eine Fettzelle; II - Retikulinfasern; III - elastische Faser; IV - Kollagenfasern; V
  4. Bindegewebe
    Das Bindegewebe vereinigt nach seinen Eigenschaften eine bedeutende Gruppe von Geweben: das eigentliche Bindegewebe (locker faserig, dicht faserig - ungeformt und geformt); Gewebe mit besonderen Eigenschaften (Fett, Netzhaut); Skelett fest (Knochen und Knorpel) und flüssig (Blut, Lymphe). Das Bindegewebe leistet unterstützend, schützend (mechanisch), prägend,
  5. Zusammenfassung Darminfektionen und ihre Vorbeugung. Unterscheidungsmerkmale von Darminfektionen durch lebensmittelbedingte mikrobielle Vergiftung, 2011
    "Darminfektionen und ihre Vorbeugung. Unterscheidungsmerkmale von Darminfektionen durch Lebensmittelvergiftung mikrobieller Art. Akute Darminfektionen sind Typhus, Paratyphoide A und B, Ruhr, Cholera, infektiöse Hepatitis usw. Diese Krankheitsgruppe ist durch die gleiche Art der Lokalisation des Erregers (Darm), die gleichen Mechanismen und Infektionswege (fäkal) gekennzeichnet - oral, Kontakt-Haushalt),
  6. Bindegewebe
    Das Bindegewebe gliedert sich in drei Arten: das eigentliche Bindegewebe, Knorpel und Knochen. Es erfüllt mehrere Funktionen: 1) trophisch, da es am Transport von Nährstoffen aus dem Blut in andere Gewebe beteiligt ist und umgekehrt; 2) schützend, aufgrund der Aktivität von Phagozyten und der Produktion von Immunkörpern; 3) Kunststoff, ausgedrückt in aktiver Beteiligung an den Prozessen der Regeneration, Wundheilung; 4)
  7. MUSKEL TISSUE
    Muskelgewebe ist eine Art von Gewebe, das motorische Prozesse im Körper von Menschen und Tieren (z. B. die Bewegung von Blut durch Blutgefäße, die Bewegung von Nahrung während der Verdauung, etc.) mit Hilfe von speziellen kontraktilen Strukturen - Myofibrillen. Es gibt zwei Arten von Muskelgewebe: glatt (entkoppelt); gestreiftes Skelett (gestreift) und Herz gestreift
  8. Knochengewebe.
    Knochengewebe ist eine besondere Art von Bindegewebe. Es ist notwendig, zwischen dem Begriff "Knochen als Organ" und "Knochengewebe" zu unterscheiden. Knochen als Organ ist eine komplexe strukturelle Formation, die neben spezifischem Knochengewebe Periost, Knochenmark, Blut- und Lymphgefäße, Nerven und in einigen Fällen auch Knorpelgewebe umfasst. Knochengewebe ist der Hauptbestandteil des Knochens. Sie
  9. Knorpelgewebe
    Knorpelgewebe spielt eine unterstützende Rolle. Es funktioniert nicht in Spannung, wie dichtes Bindegewebe, aber aufgrund der inneren Belastung widersteht es gut quetschen. Dieses Gewebe ist die Basis des Larynx nbrinchcho, dient zur Immobilisierung der Knochen und bildet eine Synchondrose. Das Abdecken der Gelenkfläche der Knochen mildert die Bewegung in den Gelenken. Das Knorpelgewebe ist ziemlich dicht und gleichzeitig
  10. Knochengewebe
    Die Funktion des Knochengewebes ist in erster Linie mit der Durchführung von mechanischen Aufgaben verbunden, und einerseits ist Knochengewebe aufgrund seiner Dichte eine zuverlässige Stütze und ein Schutz für weiche Organe und Gewebe und andererseits sorgt es aufgrund seiner inneren Organisation für die Abschwächung von Schocks das heißt, Abschreibung. Darüber hinaus ist Knochengewebe aktiv in Mineral beteiligt
  11. NERVE TISSUE
    Nervensystem ist der Hauptbestandteil des Nervensystems, es liefert Signale (Impulse) an das Gehirn, ihre Leitung und Synthese, stellt die Beziehung des Organismus zur äußeren Umgebung her, beteiligt sich an der Koordination der Funktion im Organismus, sichert deren Integrität. Nervengewebe besteht aus Nervenzellen - Neuronen (Neurozyten), die spezielle Strukturen und Funktionen haben, und
  12. HERZ-MUSKEL-TISSUE
    Dieses Gewebe bildet eine der Schichten der Herzwand - Myokard. Es ist in richtiges Herzmuskelgewebe und das Leitsystem unterteilt. Aufgrund seiner physiologischen Eigenschaften nimmt das Herzmuskelgewebe selbst eine Zwischenposition zwischen den glatten Muskeln der inneren Organe und den quergestreiften (Skelett-) Muskeln ein. Es schrumpft {foto65} Pic. 66. Schema der Struktur des Herzmuskels.
  13. GLATTES MUSKEL TISSUE
    Die Muskelschicht der Wände aller inneren Organe der Höhle ist aus glattem Muskelgewebe aufgebaut und befindet sich auch in den Wänden der Blutgefäße, Blutgefäße und in der Haut. Dieser Stoff ist relativ langsam reduziert, wird nicht für eine lange Zeit müde. Abkürzungen rhythmisch, in regelmäßigen Abständen. Dieses Gewebe entwickelt sich aus dem Mesenchym, dessen Zellen in einer Richtung gestreckt sind und eine spindelförmige Form annehmen,
  14. Epithelgewebe
    Epithelgewebe - das Epithel ist das Epithelgewebe. Das Epithel entwickelt sich aus allen drei Keimschichten. Aus dem Ektoderm werden das Epithel der Haut, die Atemwege, der vordere und hintere Teil des Verdauungstraktes, die Harnwege und das Epithel der zu diesen Abteilungen gehörenden Drüsen gebildet. Entodermales Ursprungsepithel des größten Teils des Verdauungstraktes und aller Drüsen
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2016
info@medizin-guidebook.com