Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Vorherige Weiter >>

Eisen


In zahlreichen Studien wird untersucht, ob es möglich ist, Kombinationen verschiedener Substanzen zu verwenden, um deren gegensätzliche Wirkung auf den Körper auszuschalten. Zum Beispiel wird angenommen, dass Eisensalze in Kombination mit Ballaststoffen irrational verabreicht werden, was durch die Bindung von Eisen nicht zulässt, dass es seine Aktivität zeigt. Der Körper ist auch nicht in der Lage, Eisen mit einem Mangel an Vitamin C aufzunehmen. Dies sollte zuallererst für schwangere Frauen und Frauen, die an kritischen Tagen viel Blut verlieren, in Betracht gezogen werden. Für sie ist es besonders wichtig, einen angemessenen Eisengehalt im Körper zu normalisieren und aufrechtzuerhalten.

Ich kann einen einfachen Rat geben: Wenn Sie zum Mittagessen rotes Fleisch anstelle der üblichen Tomaten essen möchten, geben Sie geschälte Kiwi auf einen Teller oder drücken Sie eine Zitrone aus. Kiwi ist einer der Meister in Vitamin C. Schneide es einfach nicht im Voraus. In Kontakt mit Luft wird dieses schöne Vitamin schnell oxidiert und nach 5 Minuten wird Kiwi kaum noch verwendet. Darüber hinaus oxidiert Vitamin C (Ascorbinsäure oder auch Ascorbinsäure genannt), das zur Absorption von Kupfer, Zink und Eisen beiträgt, selbst und verliert anschließend seine pharmakologische Aktivität.
<< Vorherige Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Eisen

  1. Erkrankungen der endokrinen Drüsen. Erkrankungen der endokrinen Bauchspeicheldrüse. Diabetes mellitus. Schilddrüsenerkrankung. Schilddrüsentumoren
    1. Ätiologische Faktoren von Diabetes 1. Intoxikation 2. Tabakrauchen 3. Helmintheninfektionen 4. Virusinfektionen 5. Genetische Veranlagung 2. Pathogenetische Mechanismen der Entwicklung einer akuten Pankreatitis 1. Ductusdyskinesie 4. Pilzvergiftung 2. Gallenrückfluss 5. Alkoholvergiftung 3. Gastroduodenal Rückfluss 6. Überessen 3. Match funktional
  2. Schilddrüse und Nebenschilddrüse. Gabel Drüse
    Schilddrüse und Nebenschilddrüse. Gabel
  3. REZEPTORSTATUS VON STEROIDEN BRUSTHORMONEN, HER2NEU-EXPRESSION UND LYMPHOGENER METASTASIS BEI BRUSTKREBS
    Shalaeva G.V., Chukhrai O.Yu., Brovko V.N., Yasakov V.G., Gan O.G. Klinisches Onkologiezentrum DZ des Territoriums Krasnodar Forschungsziel: Untersuchung der Abhängigkeit der lymphogenen Metastasierung von Brustkrebs vom Rezeptorstatus des Tumors und dem Expressionsniveau von Her-2 / neu-Protein. Materialien und Methoden: 651 Fälle von chirurgischem Material für invasiven Duktalkrebs wurden analysiert
  4. Charakterisierung der endokrinen Drüsen bei Kindern, Wirkung ihrer Hormone auf Zielorgane und -zellen, Semiotik der endokrinen Drüseninsuffizienz oder -redundanz.
    Charakterisierung der endokrinen Drüsen bei Kindern, Wirkungen ihrer Hormone auf Zielorgane und -zellen, Semiotik von endokrinen Defiziten oder Redundanzen
  5. EIGENSCHAFTEN VON BRCA-ASSOZIIERTEM BRUSTKREBS UND VERFAHREN ZUR PRÄVENTION VON HEREDITÄREM BRUSTKREBS UND OVARIAKREBS
    S.M. Tailor, L.N. Lyubchenko, S.N. Blokhin, B.O. Toloknov, K.I. Zhordania, A.N. Gritsai, O.A. Anurova, A.L. Arzumanyan, E.Kh. Kuchmezov, A.I. Vasilenko, K.P. Laktionov RONTs im. N.N. Blokhina RAMS, Moskau Zielsetzung: Analyse der Taktik der Behandlung von Brustkrebs und der Prävention von Brustkrebs und Eierstockkrebs (OC) bei Trägerinnen von Mutationen der Gene BRCA1 und BRCA2. Häufigkeit der erblichen
  6. Spezies Merkmale der Struktur und Funktion der Brustdrüse von Weibchen verschiedener Tierarten. sssn Krankheiten und Anomalien der Brustdrüse
    Mastitis bei Tieren: Ursachen, Pathogenese, Anzeichen, Einstufung, Behandlung und
  7. Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane und der Brustdrüsen. Gebärmutterhalskrebs. UTERINKÖRPERKRANKHEITEN. Erkrankungen der Eileiter. KRANKHEITEN DER OVARIEN. BRUSTKRANKHEITEN
    Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane und der Brustdrüsen. Gebärmutterhalskrebs. UTERINKÖRPERKRANKHEITEN. Erkrankungen der Eileiter. KRANKHEITEN DER OVARIEN. MILCHKRANKHEITEN
  8. Endokrine Drüsen
    Dazu gehören die Drüsen der inneren Sekretion und die Drüsen mit doppelter Sekretion. Zu den eigentlichen Drüsen der inneren Sekretion gehören: die Hypophyse und die Zirbeldrüse (Teile des Zwischenhirns), die Schilddrüse und die Nebenschilddrüse (liegen vor den Nieren). Die Doppelsekretdrüsen umfassen die Bauchspeicheldrüse und die Sexualdrüsen - die Hoden und
  9. MUNDBLÄTTER
    Zu den Munddrüsen gehören große und kleine Speicheldrüsen, deren Gänge in die Mundhöhle münden. Kleine Speicheldrüsen befinden sich in der Dicke der Schleimhaut oder in der Submukosa und bedecken die Mundhöhle. Je nach Lokalisation unterscheidet man die labialen, molaren, palatinalen und lingualen Drüsen. Aus der Natur des Geheimnisses, das sie absondern, werden sie in serös, schleimig und gemischt unterteilt. Großer Speichel
  10. Eisenstoffwechsel
    Für ein tieferes Verständnis der Veränderungen, die während der IDA auftreten, erscheint es angebracht, den Metabolismus von Eisen im menschlichen Körper kurz zu beschreiben. Eisen ist eines der Hauptmikroelemente des Körpers: sein Gehalt beträgt 0,0065% des Körpergewichts, d. H. Etwa 4 bis 5 g bei Erwachsenen. Die biologische Rolle von Eisen hängt mit der Fähigkeit zusammen, leicht zu oxidieren und sich zu erholen. Ferroproteine
  11. Eisenaufnahme
    Die Resorption erfolgt hauptsächlich im Duodenum und im initialen Jejunum. Bei Eisenmangel im Körper breitet sich die Absorptionszone nach distal aus. Die tägliche Nahrung enthält normalerweise etwa 10-20 mg Eisen, aber nur 1-2 mg werden im Magen-Darm-Trakt resorbiert. Die Aufnahme von Hämeisen übersteigt die Aufnahme von anorganischem Eisen erheblich. Über
  12. Milchdrüsen
    Während der Schwangerschaft treten Veränderungen in den Brustdrüsen auf, um die nachfolgende Laktation vorzubereiten. Die Blutversorgung der Brustdrüsen nimmt zu. Infolge hormoneller Veränderungen unter dem Einfluss von Östrogenen, Progesteron, Plazentalaktogen treten proliferative Prozesse in den Geweben der Gänge und Alveolen auf. Ihre Zahl steigt. In diesem Fall kommt es zu einer Vergrößerung des Läppchenvolumens
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com