Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Zurück Weiter >>

TAG SECHZEHN - ÜBER TOXINE UND ÄPFEL


Lesen Sie Ihr Notizbuch sorgfältig durch, insbesondere die Aufzeichnungen der ersten Tage:
ein Stück Wurst und eine Scheibe Käse mit Tee;
3 Preiselbeeren in Zucker;
ein kleines Stück Hühnerpfeife und 7 Kirschen;
Hirsebrei mit Zwiebeln, Radieschen und Petersilie;
2 Esslöffel Brei + 5 Rosinen;
Tee, aber ohne Zucker und mit nur einem winzigen Keks;
Ich denke an ein vegetarisches Plovin.
sehr schönes kleines Eis und eine kleine Tafel Schokolade.
Wie viel Zärtlichkeit?
Aber kann ich jetzt nicht Beispiele dafür nennen, wie dieselben liebevollen Schönheiten ihre Körper und Teile nennen - eine Kuh, ein Schwein, ein Deck, das Hände, Krallen, Bauch usw. hat? Weil Sie nicht einmal glauben, dass es von derselben Person gesagt wurde.
Heute werden wir eine solche Aktion durchführen: Sie müssen sich hinsetzen und fünf bis zehn Komplimente für jeden Körperteil schreiben, beginnend mit den Zehen. Lesen und durchdringen.
Aber Sie haben wahrscheinlich schon vermutet, dass ich wieder über die Liebe zu mir selbst gesprochen habe. Aber schon über eine andere Liebe - über die Liebe zu deinem Körper. Obwohl, denke ich, viele ihre Einstellung bereits geändert haben - wir haben bereits gebaut, und das fällt jedem auf! Und hier ist eine neue Aufgabe: Wir werden mit Ihnen ein magisches Erlebnis verbringen, für das wir einen schönen Apfel und unseren magischen Eimer benötigen.
Also gießen wir einen Eimer mit heißem Wasser von 50 Grad ein und lassen einen Apfel hineinfallen. Den Eimer mit einem Deckel verschließen und zwei Stunden abkühlen lassen. Heute werden wir mit diesem Apfelwasser übergossen. Sie werden es mögen, ich garantiere - ein echtes Vergnügen! Sie werden dieses Wasser langsam auf sich selbst gießen und das Vergnügen verlängern. Es ist nicht notwendig, sich nach einem solchen Übergießen abzuwischen - überschüssiges Wasser abschütteln und die Handflächen reiben - sowohl massieren als auch aushärten - und der Geruch ist unglaublich!
Und dann versuchen Sie, den Apfel zu beißen, der im Wasser war.
Sie werden überrascht sein - es ist völlig geschmacks- und geruchsneutral - alles ging ins Wasser. Obwohl es sich äußerlich in keiner Weise geändert hat - so wie es war.
Was ich sagen möchte: Die Haut eines Apfels ist nicht undurchlässig wie ein Glas oder eine Plastikfolie. Diese Schale ist ein lebendes Organ des Apfels, genau so multifunktional wie unsere. Und jetzt durchlaufen wir einen sehr mächtigen Prozess der Reinigung des Körpers. Und die größte Menge an Toxinen tritt direkt über die Haut aus. Deshalb baden wir mindestens ein paar Tage nach dem gleichen Schema, nach dem wir unsere Erfahrungen gemacht haben: Wir gießen heißes Wasser, natürlich nicht 50 Grad. Die Temperatur sollte so sein, dass Sie nicht stark gedämpft sind - etwa 37-38 Grad. Wir klettern dorthin, stellen uns als Apfel vor und geben durch die Haut alle Giftstoffe ab, die sich in den oberen Hautschichten befinden. Und wir warten darauf, dass das Wasser etwas abkühlt. Im Wasser werden keine Zusatzstoffe und Salze benötigt, nur ein halbes Glas Wodka oder trockener Wein kann gegossen werden. Mit der Zeit dauert ein solches Bad etwa 20 bis 25 Minuten. Warten Sie nicht, bis das Wasser vollständig kalt wird - dies ist überflüssig.
Dieses Verfahren hilft uns, unsere Toxine und Toxine am effektivsten zu entfernen.
Und jetzt können Sie Ihr Gesicht waschen und täglich mit Apfelwasser baden - und Sie werden Freude daran haben, und es ist äußerst vorteilhaft für die Haut!
Und wenn Sie duftend und sauber das Bad verlassen, nehmen Sie unser Zeremonienheft und beginnen, sich mit Liebe zu beschreiben:
Höher und höher und höher Meine Nase und mein Kopf.
Schöne, schlanke Dame -
Schau, hier bin ich.
Alles ist einfacher und einfacher und einfacher Wird mein Schritt.
Und ich werde schlanker
Und ich bin anmutiger.
Alles ist besser und besser und besser. Ich lebe auf dieser Erde.
Und die besten Dinge
Sie kommen die ganze Zeit zu mir.
<< Zurück Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

TAG SECHZEHN - ÜBER TOXINE UND ÄPFEL

  1. TAG SECHZEHN - SPAREN UND SICHERN, REINIGEN UND BRECHEN
    TAG SECHZEHN - SPAREN UND SICHERN, LÖSCHEN UND
  2. Vierzig Tage - über Proteine, Giftstoffe und Allergien
    Ernährungsnachrichten Am sechsunddreißigsten Tag haben Sie zwischen Garnelen und Eiern gewählt. Heute können wir das Produkt, das Sie für diesen Fall übrig haben, in die Ernährung aufnehmen. Über Eiweißnahrung Wir essen Eiweißnahrung nicht öfter als jeden zweiten Tag, es ist bisher weitaus seltener - einmal alle zwei bis drei Tage. Wenn Sie feststellen, dass bereits vollständig verschwundene Druck- oder Gastritisstörungen auftreten oder sich Hautkrankheiten verstärken - brechen Sie ab
  3. TAG 25 - WAS IST IN TOXINEN GESICHERT?
    Wie wir über uns selbst sagen: "Toxine haben sich in meinem Körper angesammelt und die Organe zur Beseitigung dieser Toxine können ihre Menge nicht bewältigen, daher klettern Toxine durch die Haut heraus." Das ist richtig, der Organismus ist kein Dummkopf, er versucht, sich so schnell wie möglich von dem Gift zu befreien. Selbsterhaltungstrieb funktioniert. Und hier ist das Interessante: Es stellt sich heraus, dass zusätzliche Informationen in Behältern mit Giftmüll versteckt sind.
  4. VERLUST DES AUGENBALLS
    Der Verlust (Luxation) des Augapfels ist der Austritt des Augapfels über die Knochenbahn hinaus. Einige exotische Katzenrassen sowie Perser haben eine genetische Veranlagung dafür. Eine andere Ursache sind normalerweise Kopfverletzungen. In jedem Fall erfordert diese Pathologie einen dringenden chirurgischen Eingriff. Symptome: Prolaps, Augapfelverletzung seit Jahrhunderten, Bindehautödem.
  5. AUGENAPFEL
    Das menschliche Auge mit einem Durchmesser von fast einem Zoll ähnelt in seiner Form einer Kugel, daher ist der Name "Apfel" für dieses Thema sehr gut geeignet. Ungefähr fünf Sechstel der Oberfläche des Augapfels sind mit einer starren Fasermembran bedeckt, die Sklera genannt wird („hart“, lat.). Die Sklera ist weiß gestrichen, ein Teil davon ist zwischen den Augenlidern sichtbar. Im Alltag wird dieser Teil das Weiß des Auges genannt. Vor dem Auge
  6. Vorlesung 16. MEDIZINISCHE UND BIOLOGISCHE REHABILITATION VON STUDENTEN
    Vorlesung 16. MEDIZINISCHE UND BIOLOGISCHE REHABILITATION
  7. Verletzung der Bewegungen der Augäpfel
    Anatomische Strukturen, die für die Bewegung der Augäpfel verantwortlich sind: III, IV und VI Paare von Hirnnerven und zentrale Verbindungen. Die Bewegungen der Augäpfel werden von Muskeln ausgeführt, die von III, IV, VI-Paaren von Hirnnerven innerviert sind. Der Kernkomplex der okulomotorischen Nerven (III-Paar) befindet sich auf beiden Seiten der Mittellinie im rostralen Teil des Mittelhirns. Es innerviert die fünf äußeren Muskeln des Auges
  8. TAG EINZIGSTER - SIEBTER BARGELDTAG
    TAG ZWANZIGSTES - SIEBTER BARGELD
  9. TAG 18 - VIERTER TAG MIT IHREM
    Aber jetzt wird es etwas abwechslungsreicher - wir fügen unserem Brei gebratene Zwiebeln hinzu. Ein bisschen, natürlich nicht eine halbe Portion, aber Zwiebeln werden unsere Monotonie aufhellen. Also, unsere akzeptablen Produkte für 4-7 Tage: Morgens 100-150 g kochendes Wasser. Reis, Hirse, Weizen, Buchweizen - ein Muss. Rettich - erforderlich. Petersilie oder Sellerie - optional. Gebratene Zwiebeln - ein Teelöffel auf einem Teller Brei. Über Portionen und Dosen:
  10. TAG FÜNFZEHN - ERSTER TAG FÜR FÄLLE
    TAG FÜNFZEHN - ERSTER TAG
  11. VIERZEHNTER TAG - WASSERTAG
    Jeder arrangiert einen Wassertag für sich, wenn er mental dazu bereit ist. Dieser Tag fällt nicht unbedingt auf den vierzehnten, jemand kann den zwölften oder zwanzigsten haben, und jemand wird einen solchen Tag überhaupt nicht für sich selbst arrangieren. Wie man versteht, dass der Wassertag richtig gewählt wurde: Sie haben keine Nahrungsmittelpanik, und der Wassertag verschwindet ohne Probleme. An diejenigen, die heute schon angekündigt haben
  12. TAG 13 - DER LETZTE TAG
    Heute ist der letzte Tag, an dem du mit meiner Hand trittst. Ab morgen beginnt Ihre selbständige Reise. Planen Sie Ihr Programm für die nächsten zwei, drei oder vier Wochen. Wenn Sie noch an Ihrer Haut und Figur arbeiten müssen oder einige chronische Beschwerden bestehen bleiben oder sich aufbauen: Sie können sich gerne einen weiteren Wassertag arrangieren. Und dann - in der Reihenfolge: zuerst die Zwiebel oder Karotte hinzufügen,
  13. VISUELLE STÖRUNGEN UND BEWEGUNG DER AUGENBLÄTTER
    Shirley G. Rey (Shirley N. Wray) Ein Auge, wenn nicht ein Fenster der Seele, dann ein Spiegel, der die Gesundheit des Körpers widerspiegelt. Kein Arzt kann es sich leisten, das Organ nicht zu untersuchen, das so viele Informationen über häufige Krankheiten liefert und das der einzige Teil des Körpers ist, in dem Gefäß- und Nervengewebe direkt beobachtet werden kann. Das Auge ist ein Sehorgan, das das Licht fokussieren soll
  14. Vergleichende Bewertung der Qualität von Äpfeln verschiedener Sorten unter Zollkontrolle
    Bakteeva A.V. Wissenschaftlicher Berater: Außerordentlicher Professor, Kandidat für Veterinärwissenschaften, Abteilung für TPT und VSE Gyurdzhi L.N. Von der Bundesregierung finanzierte Bildungseinrichtung „Ural State Academy of Veterinary Medicine“, Troitsk. Obst und Gemüse nehmen einen bedeutenden Anteil an der Ernährung der Bevölkerung ein und sind eine Quelle für eine Reihe von Substanzen, die für den Körper notwendig sind, vor allem Vitamine, Kohlenhydrate und Mineralien. Frisches Obst und Gemüse
  15. T-2-TOXIN
    T-2-Toxin ist ein lebenswichtiges Produkt von Pilzen der Gattung Fusar-ium, daher wurde bis Ende der 60er Jahre die durch dieses Mykotoxin verursachte Toxikose als Fusariotoxikose diagnostiziert. Viele Autoren haben die Fusariotoxikose in unserem Land untersucht (A. X. Sarkisov, 1948; M. I. Salikov, 1956; N. A. Spesivtseva, 1966; I. A. Kurmanov, 1960-1971 und andere). Die Klinik für Fusariotoxikose im Großen und Ganzen
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com