Zuhause
Über das Projekt
Medizin Nachrichten
Zu den Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Voraus Weiter >>

Was ist Gift?


Toxin unterbricht den normalen Ablauf physiologischer Prozesse und wirkt sich negativ auf die Körperfunktionen aus. Toxine sind in viele verschiedene Arten unterteilt, mit völlig unterschiedlichen Eigenschaften, die aus vielen verschiedenen Quellen stammen und verschiedene destruktive Mechanismen haben.
Unabhängig davon, wie Sie über dieses Problem denken, kann das Wissen, was Giftstoffe sind, wo sie sind, wie sie Ihre Gesundheit beeinflussen und wie Sie damit umgehen, Ihr Leben retten.

Einige Toxine, bekannt als Endotoxine, sind Produkte normaler Zellaktivität. Diese Kategorie umfasst Harnsäure, Ammoniak, Milchsäure und Homocystein. Diese Toxine verursachen Krankheiten. Die Wirkung einiger von ihnen ist sehr spezifisch: zum Beispiel, Harnsäure, die im Körper verweilt, verursacht Gicht.

Exotoxine oder Xenobiotika sind vom Menschen hergestellte Toxine, denen wir absichtlich oder unabsichtlich ausgesetzt sind. Jedes Jahr erhalten Wissenschaftler Tausende von neuen Chemikalien in Labors. Diese Substanzen können alleine oder in Kombination miteinander die normale Funktion der Zellen stören. In den folgenden Kapiteln werde ich die Gifte erwähnen, vor denen man sich hüten sollte und über die man wissen sollte, woher sie kommen und wie man ihre Konzentration misst. Es gibt auch Informationen darüber, wie diese Toxine Ihre Gesundheit beeinflussen und was Sie tun können, um Krankheiten vorzubeugen oder sie zu heilen, wenn sie sich bereits entwickelt haben.
<< Voraus Weiter >>
= Gehe zum Tutorial content =

Was ist Gift?

  1. Was ist ein Auslöser oder wie weiß das Beatmungsgerät, dass es Zeit ist zu atmen?
    Das Wort Trigger wird als Trigger, Trigger, Triggerrelais, Start übersetzt. Beim Beatmungsgerät handelt es sich um einen Startkreis, der die Inhalation beinhaltet. Momentan können verschiedene Parameter verwendet werden, um die Inspiration einzuschalten: 1. Zeit. 2. Druck. 3. Feed. 4. Volumen. 5. Elektrischer Impuls durch den Zwerchfellnerv. 6. Signal vom intraösophagealen Drucksensor. 7
  2. TAG ZWANZIGSTENS - WAS IST GESCHÜTZT IN TOXINS
    Wie wir über uns selbst sagen: "Toxine haben sich in meinem Körper angesammelt und die Organe der Ausscheidung dieser Toxine kommen mit ihrer Anzahl nicht klar, so dass die Toxine durch die Haut nach außen klettern." Das stimmt, der Körper ist kein Idiot, er versucht sich so schnell wie möglich vor dem Gift zu retten. Selbsterhaltungstrieb funktioniert. Und was ist interessant: Es stellt sich heraus, dass zusätzliche Informationen in Containern mit Giftmüll versteckt sind.
  3. Was ist Videotraining?
    Mit Übungen und Aufgaben des Ultra Rapid-Programms trainieren Sie nicht nur die Aufmerksamkeit. Wir erinnern Sie daran, dass wir die komplexe Aufgabe lösen, die drei Faktoren unseres Körpers zu beeinflussen: physisch, emotional und intellektuell. Wir hoffen, dass Sie bereits die positiven Veränderungen Ihrer Gesundheit, Ihres Wohlbefindens, Ihrer intellektuellen Entwicklung und
  4. Was ist Reinigung?
    Die Möglichkeit der Heilung ist viel näher als du denkst. Es ist in Ihnen, und Sie brauchen keine Rezepte, medizinische Verfahren oder Empfehlungen von teuren Spezialisten.Reinigung erhöht die Intensität und Wirksamkeit des Entgiftungsprozesses, unterstützt es mit Hilfe geeigneter Nährstoffe, stellt die Darmfunktionen wieder her. Heute werden Reinigungs- und Entgiftungsprogramme wieder aufgenommen
  5. Was ist ein Mann?
    Der Mensch ist ein farbenfrohes Energiesystem voller dynamischer Bestrebungen. Wie jedes Energiesystem versucht er immer zur Ruhe zu kommen. Er muss es tun. Dazu dient auch Energie; Seine geheimnisvolle Funktion besteht darin, sein eigenes Gleichgewicht wiederherzustellen. Die Person ist so konzipiert, dass sie bei jedem internen oder externen Auftreten früher oder später muss
  6. Was ist Intuition?
    Das Folgende ist eine wahre Beschreibung einiger persönlicher Erfahrungen und gibt keine andere Bedeutung vor. Ähnliches wurde vor Kollegenkollegen und Ärztegruppen demonstriert; Natürlich können Patienten und andere Zeugen die Echtheit der beschriebenen Vorfälle bestätigen, aber es gibt keinen anderen Weg, den einzelnen Leser davon zu überzeugen. Intuition ist eine Akquisition
  7. Was ist ein Präkanzerose?
    Wer ist der Autor des Begriffs "Präkanzerose" ist noch unbekannt. Verschiedene Autoren nennen unterschiedliche Namen des Erfinders dieses Begriffs. Nach T. Venkei und J. Sugar (1962) findet es erstmals in der Arbeit des Dermatologen V. Dyubreylya (1896). Bis jetzt ist auch unklar, was eine Präkanzerose ist. Gemäß der Bedeutung und Bedeutung muss ein Präkanzer zwei Kriterien erfüllen: immer einem Krebs vorausgehen und unvermeidlich zu Krebs werden, d.h. in
  8. Was ist Unfruchtbarkeit?
    Beginnen wir mit einer wissenschaftlichen Definition. Unfruchtbarkeit (lat. - sterilitas) ist der Mangel an Fruchtbarkeit bei Frauen (weibliche Unfruchtbarkeit) und bei Männern (männliche Unfruchtbarkeit). Noch ein paar Statistiken. Im ersten Jahr der Ehe tritt eine Schwangerschaft bei 80-90% der Frauen auf; Das Fehlen einer Schwangerschaft nach 3 Jahren der Ehe zeigt, dass die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens jedes Jahr reduziert wird. Ehe
  9. Was ist solch ein PaTriarch T?
    In der modernen wissenschaftlichen Literatur wird das Patriarchat allgemein als "Gender Power" bezeichnet, was sich darin ausdrückt, dass Männer eine dominierende Position in der Gesellschaft gegenüber Frauen einnehmen. Das Patriarchat ist ein Charakteristikum der Struktur der gesamten Gesellschaft, nicht von Beziehungen, beispielsweise in einzelnen Familien und Arbeitskollektiven: Geschlechterungleichheit wird unabhängig von persönlichen Präferenzen und Absichten reproduziert
  10. Was ist kreatives Denken?
    Wir haben bereits darüber gesprochen, wie Eltern dazu beitragen können, die Intelligenz ihres Kindes zu entwickeln, zum Beispiel durch Entwicklungsprogramme für kreatives Denken oder Kreativität. Es gibt ähnliche Technologien für Erwachsene. Eine Reihe von Programmen und Tests basieren auf den Ideen des Psychologen D. P. Guilford, auf seinem Modell der Struktur des Intellekts. In diesen Technologien wird kreatives (divergentes) Denken kontrastiert
  11. Was ist Beobachtung?
    Manchmal gibt es Menschen, die es einfach nicht gewohnt sind, seit ihrer Kindheit aufmerksam zu sein. Sie schauen sich um, sehen aber wenig. Hier stehen wir vor der zweiten Ursache der Ablenkung - dem Mangel an Angewohnheit, zu beobachten. Wenn Sie Ihre Klassenkameraden bitten, sich etwas im Detail zu merken und zu beschreiben (zum Beispiel, die Versammlungshalle zu besuchen, in der normalerweise Versammlungen abgehalten werden), dann wird sich das herausstellen
  12. Was ist Hypnose?
    Der indische Yogi hat der Kalkutta Medical Society einmal gezeigt, dass er den Puls seines Pulses stoppen kann. Ärzte vermuteten einen Trick; sie stellten diese Person vor das Röntgengerät und begannen, sein Herz durch ein Fluoroskop zu beobachten. Sie fanden zu ihrer Überraschung heraus, dass sein Herz tatsächlich aufgehört hatte zu schlagen und dass er ihn aufhalten konnte
  13. Was ist Homosexualität?
    Homosexualität ist die Liebe des gleichen Geschlechts. Manche Menschen sind in der Lage, Geschlechtsverkehr mit jedem Geschlecht fast gleich zu genießen. Sie werden Bisexuelle genannt. Viele wunderbare Dinge sind aus homosexuellen Beziehungen entstanden, zum Beispiel einige von Sokrates 'Philosophie; und doch sind glückliche Homosexuelle sehr selten. Homosexualität bedeutet fast immer eine depressive Phisis und ein nachtragender Über-Ich. Sie
  14. Was ist die Psyche?
    Die Psyche ist eine Eigenschaft hochorganisierter Materie (Gehirn), die in der Reflexion der objektiven Realität besteht. Die Psyche ist in Mensch und Tier inhärent. Das Konzept der Psyche ist breiter als das Konzept des Bewusstseins, weil die Psyche umfasst die Sphäre des Unterbewussten, des Vorbewussten, des Überbewussten ("Super-I"). Und Bewusstsein ist die höchste Manifestation der Psyche. Was beinhaltet das Konzept des Bewusstseins? "Consciousness-I" besteht aus
  15. Was ist EGO?
    Dies ist eine Sammlung deiner Erinnerungen, die im Laufe der Jahre für dich immer wichtiger werden und schließlich deine ganze Individualität ausfüllen. Ich werde das genauer erklären. Ihre Wahrnehmung eines Ereignisses wird im Speicher gespeichert. Wenn dieses Ereignis besonders glücklich oder unangenehm war, haben Sie beschlossen, dass es nicht vergessen werden sollte. Basierend auf dieser Erinnerung sind Sie zu einem Schluss gekommen, wie
  16. Was ist Erinnerung?
    Die moderne Wissenschaft definiert die Erinnerung als ein System zum Auswendiglernen, Speichern und Wiedergeben von Informationen. Schon in alten Zeiten wurde versucht, den Mechanismus des Auswendiglernens zu erklären. Der altgriechische Philosoph Aristoteles (4. Jahrhundert v. Chr.) Ging davon aus, dass die vom Untersuchungsobjekt abgesonderten materiellen Partikel in den Kopf eindringen und einen Abdruck auf die weiche Substanz des Gehirns hinterlassen, wie auf Ton oder
  17. Was liest?
    In Anlehnung an das anfängliche Training definieren wir das Lesen als den Prozess der Wiederherstellung der Lautform von Wörtern nach ihrem graphischen (Buchstaben-) Modell. In dieser Definition ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass der Anfänger mit der gesunden Seite der Sprache handelt und dass, ohne die Klangform eines Wortes richtig nachzubilden, es unmöglich ist zu verstehen, was gelesen wird. Die Autoren eines experimentellen Primers geben eine andere Definition des Lesens.
  18. Was ist die Dominante?
    Dominant - der wichtigste semantische Teil des Textes. Es ist in seinen eigenen Worten ausgedrückt, in der Sprache seiner eigenen Gedanken, ist das Ergebnis der Verarbeitung des Textes, seine Reflexion in Übereinstimmung mit den individuellen Eigenschaften des Lesers, die Identifizierung der Hauptidee des Autors. So, im Text gibt es Wörter, die Sie sozusagen dazu "drängen", weiter zu lesen, sie warnen Sie davor, dass sich die Bedeutung ändert
  19. Was ist Artikulation?
    Forschung N. I. Zhinkina hat gezeigt, dass das Lesen im Wesentlichen zwei gleichzeitige Prozesse - das Empfangen und das Ausgeben von Sprache ist. Dies bedeutet, dass beim Lesen einer schriftlichen Rede (Text) eine Person akzeptiert und verarbeitet. Am Ende der Lektüre formt sich der Leser seine eigene Vorstellung von dem, was gelesen wurde: als ob es das Ergebnis der Textverarbeitung gibt, in dem Sprachprozesse durchaus mitwirken. Es ist von wie sie
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2016
info@medizin-guidebook.com