Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Vorherige Weiter >>

Optimierung des pädagogischen Prozesses an der Universität als Grundvoraussetzung für die Ausbildung des zukünftigen Facharztes

Es ist bekannt, dass das Konzept der „Optimierung“ im Bildungsprozess traditionell auf dem Gebiet der pädagogischen Forschung angewendet wird. Die Richtung der neuesten Forschung auf diesem Gebiet hat sich in Richtung pädagogische Psychologie verschoben, was mit der Notwendigkeit verbunden ist, die Mechanismen zur Optimierung der pädagogischen Aktivität zu analysieren. Dies bedeutet, dass das Konzept der „Optimierung“ zwei Seiten hat: pädagogische und psychologische. Die Betrachtung der Optimierung des pädagogischen Handelns aus Sicht der pädagogischen Psychologie wird uns somit als Gesamtbild eines Blicks auf dieses Phänomen präsentiert, das an der Schnittstelle der wissenschaftlichen Disziplinen des psychologischen und pädagogischen Zyklus existiert.

Die Einführung des Konzepts der „Optimierung“ in den wissenschaftlichen Kreislauf ist mit der Notwendigkeit verbunden, die Formen und Methoden der Organisation von Bildungsaktivitäten zu verbessern. Der Begriff „Optimierung“ geht auf das Verb „optimieren“ zurück, das in den frühen 60er Jahren im In- und Ausland erstmals in privaten Wörterbüchern als Adjektiv „optimal“ verwendet wurde. 20. Jahrhundert und interpretiert als "kompilieren, berechnen Sie das Programm, das akzeptabelste Modell für die Organisation von etwas." Als Wort lateinischen Ursprungs wird „Optimierung“ definiert als die Auswahl der besten (optimalen) Version des Problems aus der Menge der unter den gegebenen Bedingungen möglichen (38, S. 348).

Die auf Basis neuer Technologien geschaffene Optimierung des pädagogischen Prozesses umfasst folgende strukturelle Komponenten: Lernziele und diagnostisch gesetzte geplante Lernergebnisse; Lerninhalte; Diagnoseinstrumente und Überwachung des Status der Lernergebnisse; Lehrmethoden; Organisation des Bildungsprozesses; Lernwerkzeuge; Auszubildende; Lehrer Das Ergebnis der Tätigkeit ist das erreichte Niveau der allgemeinen und beruflichen Bildung.

Das Design neuer pädagogischer Technologien beinhaltet die Optimierung des Bildungsprozesses als spezifisches psychologisches und pädagogisches Unterrichtskonzept, d.h. Konzentrieren Sie sich auf das Endergebnis. Optimierung ist unserer Meinung nach eine neue Unterrichtstechnologie, die wiederum die Entwicklung und Anwendung neuer Unterrichtsmethoden bestimmt - konzentrierte, modulare, kontextbezogene und andere Arten von Schulungen.

Unter den modernen Lehrmethoden verdient das „Lernen in Zusammenarbeit“ Aufmerksamkeit. Es ist unmöglich, bei der Gestaltung und Modellierung der Qualität der Ausbildung nur die vorgegebenen Kriterien für Standards, Indikatoren für Wissen und Fähigkeiten zu berücksichtigen. Es wird eine zuverlässige Informationsquelle über alle Bedingungen, Mittel und Funktionsbedingungen jedes Elements des pädagogischen Systems benötigt. Es ist notwendig, die Qualitätsindikatoren des Bildungsprozesses zu messen. Dies wird durch eine systematische Überwachung der Bildungsqualität erreicht.

Die Systemüberwachung umfasst die Beurteilung der Qualität der Studentenbevölkerung, der beruflichen Bildungsprogramme, des Niveaus der wissenschaftlichen und pädagogischen Bereitschaft der Lehrkräfte, des Forschungsstandes und ihres Verhältnisses zu den Inhalten der Ausbildungskurse.

Abb. 1.

Ein Modell zur Sicherung der Qualität des Sportunterrichts an einer militärischen Luftfahrtuniversität

.



Die Kontrolle zielt darauf ab, Bildungsfehler, Fehlkalkulationen und Probleme zu identifizieren. Controlling ist das Management der Zukunft, um das Funktionieren des Systems zu gewährleisten. Controlling ist eine solche Organisationsform des Managements des Bildungsprozesses und seiner Qualität, wenn Kontrolle und Management von der Seite der Selbstkontrolle und Selbstverwaltung weichen, wenn die Verantwortung jedes Subjekts und Objekts des Bildungsprozesses für dessen Ergebnis zunimmt.

Abbildung 2 zeigt, was das Controlling beinhalten soll.

Abb 2.

Controlling-Organisationsschema



Eines der wichtigsten Prinzipien von NOT ist seit dem ersten Erscheinen in der häuslichen pädagogischen Literatur das Prinzip der Optimierung - die Sicherstellung der Auswahl der optimalen Optionen für Aktivitäten unter bestimmten Bedingungen. Der Begriff "optimal" - das Beste bedeutet: die am besten geeignete Option für bestimmte Bedingungen und Aufgaben. Daher ist die Optimierung des pädagogischen Prozesses die Wahl des für diese besondere Situation bestmöglichen (35, S. 479).

Das Optimierungsprinzip erfordert in jedem Fall die Wahl der besten Option für einen Aktivitätsplan, dh die beste Option für den Inhalt von Methoden, Instrumenten, Formen der Aus- und Weiterbildung, eine klare Zuordnung von Zeit, Aufwand und die Schaffung optimaler Bedingungen für Aktivitäten (Ausbildung, Materialien, Hygiene, Moral) psychologisch und ästhetisch), gekonnte Anregung und Regulierung von Aktionen zur Kampagne des Bildungsprozesses selbst, operative Kontrolle und Abrechnung der Bildungsarbeit. Mit anderen Worten, das Prinzip der Optimalität verlangt, dass jedes Element der Arbeitsorganisation von Kadetten und Lehrern nicht nur ein wenig besser als zuvor, sondern genau das Maximum erreicht, das für eine gegebene Situation am besten ist - das optimale Niveau.

Die Optimierung schließt die Hyperbolisierung der einen oder anderen Arbeitsmethode, die Unterschätzung der einzelnen Techniken, Methoden und Mittel der Aus- und Weiterbildung, die Übertreibung der Rolle der Schablone und die Entwicklung der Schablonenmethodik ohne Berücksichtigung der besonderen Bedingungen und Fähigkeiten der Kadetten und Lehrer dieser Militäruniversität, -fakultät und -gruppe aus. es führt zu einer kreativen Begründung des pädagogischen Prozesses auf seiner wissenschaftlichen Grundlage zur Suche nach den besten Optionen für seine Organisation.

Die Idee der Optimalität beinhaltet zwangsläufig die Beseitigung der Überlastung von Kadetten und Lehrern im akademischen Bereich. Sie erfordert die Gewährleistung des optimalen Schwierigkeitsgrades, der optimalen Aus- und Weiterbildungsrate und der optimalen Menge an selbständiger Arbeit.

Optimalität ist ein solches Prinzip, das Rationalität, Rationalität, Gefühle und ein Maß für die Anwendung aller anderen Prinzipien von NOT erfordert. Die allgemeine Theorie der optimalen Kontrolle kann bis zu einem gewissen Grad als Grundlage für die Entwicklung von Ideen zur Optimierung des pädagogischen Prozesses in der höheren Militärschule und insbesondere des Prozesses des Sportunterrichts dienen.

Viele Lehrer höherer Militärschulen verfügen über ziemlich hohe wissenschaftliche Qualifikationen und können daher den Bildungsprozess nicht stereotyp aufbauen, nicht durch Ausprobieren, sondern durch die wissenschaftliche Begründung der kreativen Auswahl, Suche und Erforschung der optimalen Optionen. In der wissenschaftlichen Forschung liegt die Essenz der Optimierung.

Die Verbesserung der Qualität der Ausbildung und des Unterrichts an einer höheren Militärschule hängt von vielen Faktoren ab: vom Niveau der wissenschaftlichen, methodischen und ideologischen sowie politischen Ausbildung der Lehrer und Kommandeure, von der Fähigkeit der Lehrer, ihre Aktivitäten optimal zu organisieren, vom Stand der Ausbildung und der materiellen Grundlage sowie von der Einhaltung der Hygienestandards für den Dienst an einer Militäruniversität Aktivitäten, Erholung, Essen, Kadetten und Lehrer, vom moralischen und psychologischen Klima im Lehrpersonal, vom Grad der Interaktion der Lehrer mit andirami-Pädagogen und Junior-Kommandeure. Der Körper einer Militäruniversität ist so komplex (strikte Koordination aller Verbindungen ist dafür wichtig), dass die geringste Hyperbolisierung einer von ihnen oder die Unterschätzung der anderen sofort die Ergebnisse beeinflusst. In der Pädagogik ist daher ein systematischer Ansatz zur Verbesserung aller Aspekte des pädagogischen Prozesses von großer Bedeutung, während gleichzeitig besonders dringende Aufgaben für einen bestimmten Zeitraum hervorgehoben und die besten Optionen für deren Lösung ausgewählt werden.

Die Optimierung des Sportunterrichts ist keine spezielle Methode oder Technik. Dies ist ein fokussierter Ansatz für den Lehrer, um den pädagogischen Prozess auf der Grundlage der Gesetze und Prinzipien der Theorien und Methoden des Sportunterrichts aufzubauen und bewusst die wissenschaftlich fundierte (nicht spontane, nicht zufällige) Auswahl des Besten für bestimmte Bedingungen, Situationen, Optionen für den Unterrichtsaufbau und den gesamten Lernprozess.

Optimalitätskriterien: Dies ist ein Zeichen, anhand dessen eine vergleichende Bewertung möglicher Lösungen (Alternativen) und die Auswahl der besten von ihnen vorgenommen wird.

Das Optimalitätskriterium hilft dem Lehrer, seine Entscheidung über die Wahl der besten Formen und Methoden für die Aus- und Weiterbildung der Klassenstruktur, des Klassensystems usw. in dieser Situation zu begründen.

Die Optimierungskriterien im Sportunterricht von Kadetten können sein:

1. Die Wirksamkeit und Qualität der Lösung von Bildungsproblemen unter Berücksichtigung der beruflichen Ausrichtung des Sportunterrichts.

2. Notwendig - gerechtfertigte Zeit, die Kadetten und Lehrer aufwenden, um die beabsichtigten Ergebnisse zu erzielen.

3. Die erschwinglichen Kosten für die Bemühungen von Kadetten und Lehrern, die beabsichtigten Ergebnisse für die vorgesehene Zeit zu erzielen.

Die Optimierung des Sportunterrichts sieht eine Reihe von miteinander verbundenen Handlungen des Lehrers vor:

- umfassende Planung der wichtigsten Aufgaben der allgemeinen und beruflichen Bildung und Entwicklung auf der Grundlage ihrer rationellen Kombination;

- Konkretisierung der Aufgaben des Lernens motorischer Handlungen auf der Grundlage der Untersuchung realer Möglichkeiten (körperliche, sportliche und technische Bereitschaft und Trainingsbedingungen);

-Auswahl der optimalen logischen Abfolge der Untersuchung verschiedener Bewegungen unter Berücksichtigung des positiven Transfers motorischer Fähigkeiten und körperlicher Qualitäten;

-Auswahl der optimalen Trainingsmethoden für körperliche Qualitäten unter Berücksichtigung von Alter, körperlicher Fitness, Programmmaterial, Zeit und Ort der Beschäftigung;

-Auswahl des optimalen Inhalts von Schulungen in Bezug auf bestimmte Aufgaben und Bedingungen. Einhaltung des Maßes für die Korrelation von Schulungen mit unterschiedlichen Inhalten und der Dominanz einer von ihnen;

-Ermittlung der optimalen Belastung unter Berücksichtigung der körperlichen und beruflichen Leistungsfähigkeit unter den Bedingungen von NOT;

-Auswahl der rationalsten Methoden und Mittel zum Lehren, Stimulieren und Kontrollieren. Vornehmen der erforderlichen betrieblichen Anpassungen und deren Anwendung im Klassenzimmer;

- Schaffung günstiger Bedingungen und eines moralisch-psychologischen Klimas im Klassenzimmer;

- Identifizierung der Ergebnisse in Übereinstimmung mit den tatsächlichen Fähigkeiten der Kadetten und der Zeit, die sie für ihre körperliche Vorbereitung aufgewendet haben.

Die Funktionen des Sportunterrichts an einer höheren Militärschule sind vielfältig, diese Vielfältigkeit wird durch die Notwendigkeit einer umfassenden Entwicklung der Kadetten bestimmt und manifestiert sich in Espe in drei Richtungen: Erstens: Gewährleistung eines hohen Ausbildungsniveaus für körperliche Qualitäten, Erwerb von Fähigkeiten, die für den Erfolg erforderlich sind Erfüllung zukünftiger beruflicher Tätigkeiten, ein hohes Maß an Bildungs- und Arbeitstätigkeit, Erhaltung und Förderung der Gesundheit; zweitens bei der Einführung von Kadetten in systematische körperliche Übungen die aktive Teilnahme von Sport und sportlichem Leben; drittens bei der Förderung der Entwicklung sozial bedeutender Charaktereigenschaften, der sozialen Aktivität, der Bildung der geistigen Welt und der moralischen und ästhetischen Entwicklung der Persönlichkeit des Schülers.

Die Aufgaben, die sich aus den Problemen des Sportunterrichts an einer Militäruniversität ergeben, werden durch die Planung und Organisation von Unterrichtsmaterial realisiert, das verschiedene Gründe und Ansätze haben kann.

Die Probleme der Optimierung des Sportunterrichts von Kadetten, der Einführung wissenschaftlicher Planungsprinzipien und des weit verbreiteten Einsatzes moderner Lehrmittel erfordern weitere kreative Studien und Entwicklungen im Hinblick auf methodische und wissenschaftliche Forschung. rund um das konzept der "optimierung" wurde es von vielen forschern in betracht gezogen.

In der Pädagogik wird der Begriff "Optimierung" durch die Definition des "Optimums" - das unter bestimmten Bedingungen bestmögliche - mit dem Begriff "Aktivität" verbunden.

Zwei allgemeine Optimierungskriterien sollten klar von einer Reihe definierter Optimierungsziele unterschieden werden: das maximal mögliche Ergebnis unter den gegebenen Bedingungen; minimaler Zeitaufwand und nervöse Anspannung (163, S. 61). Wie aus der letzten Definition ersichtlich, sind die obigen Optimierungskriterien Optimierungskriterien nach Yu.K. Babansky (23, S. 77), der die Optimierung in einer Reihe von Konzepten der Bildungspsychologie bestimmt.

K. K. Platonov stellt im Zusammenhang mit der Bestimmung des pädagogischen Wesens des Begriffs „Optimierung“ fest, dass ein Zusammenhang zwischen pädagogischer Psychologie und Managementpsychologie besteht. Gleichzeitig ist es die Aufgabe der Managementpsychologie, das Zusammenspiel von Kontrollpersonen und Kontrollobjekten zu optimieren (163, S. 116). Die Begriffe "Subjekt des Managements" und "Objekt des Managements" beziehen sich auf das System der Konzepte der pädagogischen Psychologie im Kontext des Managements des Bildungsprozesses, der tatsächlichen pädagogischen, kognitiven und psychologisch-pädagogischen Aktivität von Schülern und Lehrern. Die Optimierung des Zusammenspiels zwischen dem Thema des Managements psychologischer und pädagogischer Aktivitäten (Lehrer) und den Objekten des Managements pädagogischer und kognitiver Aktivitäten (Kadetten) gehört daher zu den Aufgaben der pädagogischen Psychologie.

Die Probleme und das Wesentliche des Konzepts der „Optimierung“ in der Pädagogik werden auch im Zusammenhang mit den Merkmalen des Unterrichtsprozesses für Leibeserziehung betrachtet.

Die Optimierungsrichtungen des Sportunterrichts sind im pädagogischen Plan des Aktivitätskonzepts der Assimilation (A.N. Leontiev, A.A. Leontiev) festgelegt. Folgende Bestimmungen sind für die Beherrschung des Faches Sport von besonderem Interesse:

-physische Kultur ist in verschiedenen Arten menschlicher Aktivitäten im Allgemeinen enthalten und wird von diesen motiviert;

- Aktionen können in einem bestimmten Stadium der Assimilation zu Operationen werden, und umgekehrt können Operationen auf die Ebene des bewussten Handelns übertragen werden, wodurch es während des Bildungsprozesses möglich wird, motorische Fähigkeiten auf einer bewussten Ebene getrennt zu erlernen.

Die pädagogische Essenz des Prozesses der Optimierung des Unterrichts in physischer Kultur bedeutet, das pädagogische Konzept der Lernaktivität zu berücksichtigen, bei dem die Schüler Bildungsprobleme als Einheiten der Lernaktivität lösen (248, p.
41). Die pädagogische Aufgabe besteht darin, bestimmte Handlungsweisen zu beherrschen, wodurch sich der Schüler in der Höhe seiner Exposition und der Ausbildung bestimmter Aspekte seiner Tätigkeit entwickelt. Daher wird die pädagogische Tätigkeit als Optimierung in der Einheit ihrer Bestandteile betrachtet: die pädagogische Aufgabe, pädagogische Maßnahmen zu ihrer Umsetzung, Maßnahmen zur Kontrolle ihrer Lösung und Bewertung des Assimilationsgrades von Maßnahmen. Eine solche Struktur der pädagogischen Tätigkeit in Bezug auf unsere Forschung ist das Hauptstrukturmodell der Tätigkeit eines Sportlehrers, dessen Umsetzung die Hauptvoraussetzung für die Optimierung der pädagogischen Tätigkeit ist.

Die Optimierung des Sportunterrichts an einer Universität für Militärluftfahrttechnik kann von mehreren Seiten betrachtet werden: von der Position eines Lehrers, von der Position eines Kadetten, von der Position, interne Reserven für die Optimierung des Trainings zu finden (85, S. 164). Wir betrachten zwei Aspekte dieses Problems: die Optimierung des Unterrichts aus der Sicht eines Lehrers und aus der Sicht, den Unterrichtsprozess selbst zu organisieren. Die Neuheit liegt in den Besonderheiten unserer Studie in Bezug auf die Bedingungen einer militärischen Universität für Luftfahrttechnik. Offensichtlich sind die Grundprinzipien der pädagogischen Theorie des Optimierungsprozesses universell. Dies gibt jedoch nicht das Recht, sie mechanisch auf das Tätigkeitsfeld einer Militäruniversität zu übertragen, was in der Tat die Durchführung unserer Forschung erforderlich macht.

Die Optimierung des physischen Kulturprozesses aus der Position eines Lehrers besteht in einer umfassenden Analyse seiner pädagogischen Tätigkeit, insbesondere einer psychologischen Analyse des Sportunterrichts.

Die Essenz des Prozesses zur Optimierung des Sportunterrichts ist:

-in der Änderung der Organisation der Ausbildung aufgrund der Einführung der Zyklizität in diesem Prozess;

- in einer genaueren Definition des direkten Ziels des Lernens motorischer Fähigkeiten - im Zusammenhang mit der Umsetzung der praktischen Ausbildungskette;

-in der Umsetzung eines persönlichen Aktivitätsansatzes im Sportunterricht (85, S. 164-202).

Jede dieser Komponenten des Prozesses zur Optimierung des Sportunterrichts ist inhaltlich die universellste. Darüber hinaus müssen alle Komponenten in Bezug auf die Bedingungen des Sportunterrichts an einer Universität für Militärluftfahrttechnik geklärt werden.

Im weiteren Sinne können wir wahrscheinlich über die Optimierung des Prozesses des Sportunterrichts und über die Bedingungen für die Optimierung der pädagogischen Tätigkeit eines Sportlehrers sprechen.

Darauf aufbauend legen wir die Hauptbedingung für die Optimierung der pädagogischen Tätigkeit eines Sportlehrers fest, die darin besteht, ein Strukturmodell für den Sportunterricht auf der Grundlage der Grundsätze und Kriterien der Optimalität zu entwickeln und umzusetzen. Педагогическая деятельность в рамках такой модели обязательно ориентирована на принципы личностно-деятельностного подхода и научной организации педагогического труда.

Это означает, что возникающие педагогические задачи в обучении физической культуре решаются средствами практической педагогики сочетая педагогическую теорию и практику обучения (218.)

В системе педагогической деятельности оптимизация широко рассматривалась Ю.К. Бабанским (18; 20). По его мнению, методологической основой оптимизации является диалектической системный подход к оценке возможных решений задач обучения, которые обеспечивает выбор наилучшего варианта для соответствующих условий (18, с.55).

Однако понятие «оптимизация» рассматривалось некоторыми исследователя до Ю.К. Бабанского. Also И.Т. Огородников понимает под оптимизацией выявление оптимальных сочетаний различных методов обучения, которые относится, по его мнению, к важнейшим аспектам оптимизации процесса обучения (150, с.56). I.I. Дьяченко считает, что оптимизация - это выбор наиболее эффективного (в пределе оптимального) варианта управляемого процесса в соответствии с заданным критериями, что, по утверждению Ю.К. Бабанского, явяется более широкой трактовкой идей оптимизации процесса обучения (79, с.19; 18, сс.56-57). T.A. Ильина определяет оптимизацию как степень соответствия оранизационной стороны системы тем целям, для достижения которых она создана. При этом оптимальность, достигнутая для одних условий, может не иметь места при других условиях (91, сс.16-17).

На основании перечисленных точек зрения, Ю.К. Бабанский даёт наиболее общее определение оптимизации процесса обучения: такое управление, которое организуется на основе всестороннего учёта закономерностей, принципов обучения, современных форм и методов обучения, а также особенностей данной системы, её внутренних и внешних условий с целью достижения наиболее эффективного (в пределе оптимального) функционирования процесса с точки зрения заданных критериев (18, с.57).

Наряду с определением понятия «оптимизация процесса обучения» мы находим определение понятия «оптимизация педагогического труда», также сформулированное Ю. К. Бабанским: «научно обоснованный выбор и осуществление наилучшего для данных условий варианта задач, содержания, форм и методов обучения и воспитания с точки зрения определённых критериев» (23, с.

72).

Одновременно с Ю.К. Бабанским проблему оптимизации педагогической деятельности всесторонне рассматривает И.П. Раченко (176; 178). Отличие, однако, заключается в том, что И.П. Раченко исследует вопросы оптимизации в контексте созданной им системы принципов научной организации педагогического труда (НОПТ) (175). Он считает, что оптимизация - процесс реализации одного из важнейших принципов НОПТ - принципа относительности (176, сс.162-163). Показывая многоаспектность целостной педагогической деятельности, И. П. Раченко отмечает, что основной её теоретической концепции является концепция НОПТ, на основе которой создают свою педагогическую технологию, в том числе и интегративную педагогику, что реализуется в дальнейшей разработке идей организационного развития (175).

Своих новейших исследованиях И.П. Раченко определяет понятие «оптимизация» как процесс нахождения экстремума ( глобального максимума или минимума) определённой функции или выбора наилучшего (оптимального) варианта из множества мозможных (177, с .37).

Говоря о соотношении понятий, «оптимизации», «организация» и «НОПТ», И.П. Раченко отмечает, что термины «оптимизация» и «организация» как общенаучное возникли давно. Содержание их менялось по мере развитие наук, сейчас же они ограничено входят в такие отрасли научных знаний, как теория организации, теория управления и теория систем (175).

Исследуя сущность феномена оптимизации, И.П. Раченко считает, что наиболее надёжный способ нахождения наилучшего варианта - это сравнительная оценка всех возможных вариантов (альтернатив). При этом если нет выбора, то возможна и оптимизация (175, с.82).

Ю.К. Бабанский и М.М. Поташник считают, что оптимизация является одним из важнейших принципов НОПТ, который требует выбора оптимального (наиболее эффективного для данных условий) варианта деятельности (21, с.23; 175, с.76). В то же время, по утверждению И.П. Раченко, понятие «оптимизация» может быть рассмотрено в широком смысле, например, оптимизация учебно-воспитательного процесса, и узком - как процесс осуществления принципа оптимиальности в системе других принципов НОПТ. Таким образом, НОПТ объединила в целостность понятия «оптимизация» и «организация» (175, с.77).

В середине 1980-х гг. в научной литературе появляется ряд публикаций (монографий, диссертаций, статей), посвященных разработке проблемы оптимизации процесса обучения / физического языка в высших учебных заведениях спортивной и не спортивной направленности образования.

Так, Б.Г. Акчурин считает, что в теории оптимизации обучения наиболее полно представлен комплексный подход к учебно-воспитательному процессу. Опираясь на принципы и критерии оптимальности Ю.К. Бабанского и его определение системы обучения как «оптимизационной деятельности», Б.Г. Акчурин определяет условия оптимизации процесса преподавания физической культуры в вузе (36, сс.32-42), разделяя их на оптимизацию содержания двигательных навыков выпускников данного типа вузов, средств и форм обучения физической культуре. При этом имеется в виду системно-деятельностный подход к реализации положений теории оптимизации.

Понятие «оптимизация» рассматривается в отечественной педагогической литературе с двух позиций: как процесс выбора и реализации наилучшего варианта решения педагогических задач в данных условиях и как некое состояние, характеризующее все инварианты системы целостной педагогической деятельности.

Исследование и анализ источниковой базы показывает, что понятие «оптимизация» в научных работах на сегодняшний день ещё не достаточно полно освещено. Это относится в первую очередь к области исследований педагогической психологии. Ввиду наличия очевидно противоречия - одновременно понимая феномен оптимизации как процесс, состояния, критерия и принципа -возникает проблема оптимизация в педагогической психологии: системность и однозначность трактования данного понятия.

Традиционное педагогическое понимание оптимизации неразрывно связано с понятиями деятельности, деятельностной концепции усвоения А.Н. Леонтьева, и осуществлением личностно-деятельностного подхода в процессе обучения. Другим словами, оптимизация, в педагогическом смысле, это - процесс. Это обнаруживается на уровне смысловых и позиционных сочетаний термина «оптимизация» с терминами «деятельность» и «процесс обучения». Однако, несмотря на наличие явных признаков процесса, оптимизация в педагогике не рассматривается как характеристика педагогического содержания её принципов. Из чего мы делаем опосредованный вывод о неразработанности педагогических принципов процесса оптимизации как таковых.

Одновременно, педагогическая сущность понятие «оптимизация» обусловлена её органическая связью с научной организацией педагогического труда, трактованием её как критерия и принципа НОПТ (по Ю.К. Бабанскому). В то же время, И. П. Раченко считает принципом НОПТ не оптимизацию, а оптимальность, причём осуществление этого принципа происходит в процессе оптимизации. Совершенно очевидно, что в последнем случае встаёт вопрос о принципах процесса оптимизации. С одной стороны, эта проблема решается в системе принципов НОПТ, разработанных И.П. Раченко. С другой стороны, это вовсе не исключает, а, наоборот, предлагает выявление и разработку совокупности относительно самостоятельных принципов процесса оптимизации. Эти принципы обозначены в работах И.П. Раченко (176, сс. 162 - 165) и Ю.К. Ба-банского (18, сс. 58-64), хотя последний относится их к критериям оптимизации: эффективность и качество процесса обучения, расход времени педагогов и учащихся.

Таким образом, существо проблемы оптимизации в педагогике сводится к несистемному её рассмотрению, отсутствию единого подхода к критериям, классификации и исследованию отдельных аспектов. Наконец, специфика лимитрофного состояния данного понятия требует ответа на вопросы: является ли оптимизация процессом или принципом; каковы критерии педагогической оптимизации в целостной педагогической деятельности. Основываясь на выводе о том, что оптимизация обуславливает осуществление принципа оптимальности в системе принципов НОПТ, мы отмечаем, что наше исследование не имело бы смысла, если бы оно не углубляло и не расширяло концепции НОПТ в части её педагогического содержания.

Мы считаем, что принцип оптимальности осуществляется не только в системе принципов НОПТ, но в процессе оптимизации любой конкретной учебно-познавательной и педагогической деятельности в том числе деятельности преподавателя физической культуры военного авиационно-инженерного вуза. Ввиду очевидной принадлежности феномена оптимизации к ряду явлений процессуального свойства, мы считаем возможным определить относительно самостоятельные педагогические принципы процесса оптимизации:

1) минимально допустимы затраты времени, сил, средств и нервного напряжения участников образовательного процесса;

2) достижение максимально возможных результатов в уровнях развития и обученности курсантов в образовательном процессе.

3) Социально-педагогическая эффективность резервов деятельности субъектов образовательного процесса.

Как видно из определения названных принципов, они являются результатом обобщения и развития двух концептуальных подходов к проблеме оптимизации - собственно педагогического и организационно-психологического (принципы НОПТ И.П. Раченко). Однако новым здесь является рассмотрение процесса оптимизации с позиции личностно-деятельностного и организацион-но-деятельностного подхода, при котором мы выявляем педагогическую сущность и содержание принципов НОПТ, видов деятельности составляющих ЦПД преподавателя физической культуры, условий и факторов её успешной реализации.

Сформулированные принципы являются наиболее общими их развертывание осуществляется в ходе исследования педагогических условий оптимизации деятельности преподавателя физической культуры.
<< Vorherige Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Оптимизация педагогического процесса в вузе как главное условие в подготовке будущего специалиста

  1. ORGANISATORISCHE UND PÄDAGOGISCHE BEDINGUNGEN FÜR DIE OPTIMIERUNG DES PROZESSES DER PSYCHOLOGISCHEN UND PÄDAGOGISCHEN VORBEREITUNG VON CURSOREN AN DER MILITÄRISCHEN UNIVERSITÄT
    ORGANISATORISCH-PÄDAGOGISCHE BEDINGUNGEN FÜR DIE OPTIMIERUNG DES PROZESSES DER PSYCHOLOGISCHEN UND PÄDAGOGISCHEN HERSTELLUNG VON CURSOREN IM MILITÄR
  2. Akmeologische Bedingungen und Optimierungsprinzipien der Informationsförderung zur Bildung einer Gesundheitskultur an einer pädagogischen Hochschule
    Современные подходы к высшему педагогическому образованию предусматривают необходимость учитывать требования мировой образовательной системы, в том числе и повышение научно-исследовательского уровня специалиста в области образования. Основным механизмом решения такой задачи, отражающим возрастающую наукоемкость современного образования, является включение субъектов образовательного процесса всех
  3. Диссертация на соискание ученой степени кандидата педагогических наук . Акмеологические условия оптимизации информационного сопровождения формирования культуры здоровья будущего педагога, 2006
    Anmerkung. Ziel: Ermittlung von Optimierungsbereichen der Informationsunterstützung zur Bildung der Gesundheitskultur eines zukünftigen Lehrers. Studienziel: Informationsunterstützung zur Bildung einer Gesundheitskultur des zukünftigen Lehrers. Forschungsgegenstand: Einfluss akmeologischer Bedingungen auf die Optimierung der Informationsunterstützung zur Bildung einer Gesundheitskultur eines zukünftigen Lehrers.
  4. Implementierung eines Modells zur Optimierung des Prozesses der psychologischen und pädagogischen Ausbildung von Kadetten einer militärischen Ingenieuruniversität
    Die praktische Umsetzung des entwickelten Modells zur Organisation und Verwaltung des Prozesses der psychologischen und pädagogischen Ausbildung von Kadetten ermöglichte es, einen Komplex von Bedingungen und Faktoren zu identifizieren, die seine Wirksamkeit wesentlich beeinflussen. Im Verlauf der Studie wurde festgestellt, dass die Optimierung des Trainingsprozesses der Kadetten durch die Anwendung der folgenden Maßnahmen erreicht wird: Entwicklung eines Systems von
  5. Системообразующая роль воинского воспитания в процессе психолого-педагогической подготовки будущих офицеров
    Обучение и воспитание составляют неразрывное единство. В ходе обучения курсанты усваивают социальные и общевоинские нормы, правила поведения, развивают свои интеллектуальные, нравственные, профессиональные качества, овладевают общей и воинской культурой. Под воспитанием понимается организованная целенаправленная деятельность общества, государства, их учреждений и институтов, общественных
  6. Понятие о педагогических системах. Педагогический процесс в военном вузе как система
    При овладении военным преподавателем педагогическими знаниями важное методическое и практическое значение имеет рассмотрение педагогического процесса как системы. Это позволяет ему, во-первых, в комплексе представить взаимосвязь и взаимозависимость всех компонентов, которые в совокупности определяют весь процесс подготовки курсантов и слушателей в вузе; во-вторых, уяснить требования объективных
  7. КОНЦЕПЦИЯ ОПТИМИЗАЦИИ ПЕДАГОГИЧЕСКОГО УПРАВЛЕНИЯ ПРОЦЕССОМ ПОДГОТОВКИ ОФИЦЕРОВ ЗАПАСА НА ВОЕННЫХ КАФЕДРАХ
    КОНЦЕПЦИЯ ОПТИМИЗАЦИИ ПЕДАГОГИЧЕСКОГО УПРАВЛЕНИЯ ПРОЦЕССОМ ПОДГОТОВКИ ОФИЦЕРОВ ЗАПАСА НА ВОЕННЫХ
  8. Основные направления оптимизации процесса педагогического становления должностного лица как воспитателя
    Одним из главных направлений оптимизации процесса педагогического становления должностных лиц части (подразделения) является повышение уровня их знаний. Им принадлежит определяющая роль в развитии личности офицера, формировании его педагогически важных качеств. Знания являются основой научного подхода к воспитанию. На базе знаний формируются необходимые профессиональные навыки и умения
  9. THEORETISCHE GRUNDLAGEN DER INHALTSENTWICKLUNG UND ORGANISATION DER PSYCHOLOGISCHEN UND PÄDAGOGISCHEN VORBEREITUNG VON CURSOREN AN EINER MILITÄRISCHEN UNIVERSITÄT
    THEORETISCHE GRUNDLAGEN FÜR DAS DESIGN DES INHALTS UND DIE ORGANISATION DES PROZESSES DER PSYCHOLOGISCHEN UND PÄDAGOGISCHEN VORBEREITUNG VON CURSOREN AUF DAS MILITÄR
  10. AUSBILDUNG ALS ORGANISATION EINES PÄDAGOGISCHEN PROZESSES AN EINER MILITÄRISCHEN UNIVERSITÄT
    AUSBILDUNG ALS ORGANISATION EINES PÄDAGOGISCHEN PROZESSES IN EINEM MILITÄR
  11. «Проект совершенствования качества подготовки будущих специалистов полиэтнического образования»
    В седьмой главе рассматривается качество современной подготовки будущих специалистов, делается анализ нововведений и противоречий в современном вузовском отечественном образовании в связи с переходом на европейскую модель обучения, предлагаются акмеологические методы совершенствования подготовки будущих специалистов полиэтнического образования. Отмечается, что современное высшее
  12. Pädagogische Integration als Instrument zur Organisation des Prozesses der Ausbildung von Kadetten
    Die militärische Ausbildung ist ein wesentlicher Bestandteil des föderalen Berufsbildungssystems und muss wie das gesamte System modernisiert werden, um "im Wettbewerb mit den Bildungssystemen der fortgeschrittenen Länder erfolgreich zu bestehen". Die Modernisierung der Bildung ist eine politische und bundesweite Aufgabe, die nicht als Abteilungsprojekt durchgeführt werden sollte und kann. Die Interessen der Gesellschaft und des Staates
  13. Die wichtigsten Richtungen der Optimierung der Informationsunterstützung für die Bildung der Gesundheitskultur des zukünftigen Lehrers unter Berücksichtigung der akmeologischen Bedingungen und Prinzipien
    В рамках разработанной нами акмеологической модели информационного сопровождения формирования культуры здоровья будущего педагога мы обосновали основные направления оптимизации информационного сопровождения формирования культуры здоровья будущего педагога в условиях педагогического ВУЗа. Первым направлением мы считаем улучшение информационного обслуживания преподавателей в области
  14. Bedingungen für die Optimierung der pädagogischen Tätigkeit eines Sportlehrers
    Wir verbinden die Schaffung von Bedingungen für die Optimierung der pädagogischen Tätigkeit eines Sportlehrers mit der Entwicklung und Umsetzung eines strukturellen Modells der Lehrertätigkeit. Die Grundsätze für die Umsetzung dieses Modells basieren auf den individuellen Merkmalen der Lehrkräfte und den organisatorischen und pädagogischen Merkmalen des Bildungsprozesses. Mit anderen Worten, die Implementierung eines strukturellen Aktivitätsmodells
  15. Оптимизация информационного сопровождения формирования культуры здоровья будущего педагога с учетом акмеологических условий и принципов
    Оптимизация информационного сопровождения формирования культуры здоровья будущего педагога с учетом акмеологических условий и
  16. Mechanismen zur Erreichung eines produktiven Niveaus bei der psychologischen und pädagogischen Ausbildung von Fachkräften
    В настоящее время возрастает востребованность специалистов с вершинными у ровнями продуктивности образовате льной деятельности, необходимостью повышения качества выпускников и созданием эффективного механизма достижения продуктивных уровней в психолого-педагогической подготовке специалистов. Основатель акмеологии Н. В. Кузьмина отмечает, что «необходимо у всех или подавляющего большинства
  17. Теория военного обучения в свете педагогических технологий оптимизации учебного процесса
    Эта теория (Д. Н. Богоявленский, Н. А. Менчинская, Ю. А. Самарин) опирается на исследования И. М. Сеченова и И. П. Павлова. В качестве основного элемента процесса усвоения в данной теории признается ассоциация, а ведущими процессами познавательной деятельности – анализ (понимается как любое расчленение и разъединение) и синтез (соединение и объединение). Большое значение придается также
  18. Андреев А.Н.. Оптимизация педагогического процесса по физической культуре военного авиационно-инженерного ВУЗа, 2005
    Диссертация на соискание ученой степени кандидата педагогических наук Специальности 13.00.01 - общая педагогика, история педагогики и
  19. Экспериментальное изучение технологии развития и саморазвития преподавателей - служащих Российской армии в процессе адаптации к педагогической деятельности в военном вузе
    Понятие «технология» содержит «совокупность процессов», «научное описание способов производства». Оно применяется там, где наблюдается проявление последовательного ряда процессов, обоснованной последовательности действий, ведущих к заданным результатам. Педагогический процесс в целом и его отдельные стороны, включая адаптацию и развитие, охватываются представлением о технологической процедуре.
  20. Merkmale der Organisation des Prozesses der psychologischen und pädagogischen Ausbildung von Kadetten
    Gemäß dem durch den Erlass der Regierung der Russischen Föderation vom 27. Mai 2002 Nr. 352 gebilligten Bundesprogramm "Reform des militärischen Ausbildungssystems in der Russischen Föderation für die Zeit bis 2010" besteht die vorrangige Aufgabe darin, das Niveau der Berufsausbildung von Offizieren in Übereinstimmung mit den behördlichen Vorschriften und Vorschriften zu bringen Anforderungen der militärischen Berufstätigkeit.
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com