Zuhause
Über das Projekt
Medizinnachrichten
Zu den Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
INHALT:
Zusammenfassung der Dissertation zum Grad der Kandidatur der Psychologie. Geschlechterstereotypen in den Jugendmedien, 2008
Studienobjekt: die Medien. Gegenstand der empirischen Forschung sind Tests von Publikationen in gedruckten Publikationen, die von Jugendlichen, Jugendlichen und Jugendlichen bevorzugt werden.

Zweck der theoretisch-empirischen Forschung ist die Analyse des Inhalts und der Methoden zur Konstruktion von Geschlechterstereotypen in den Massenmedien.

Die Hypothese der Studie: Der Hauptinhalt von Geschlechterstereotypen sind Vorstellungen von Männlichkeit und Weiblichkeit.

Zusammenfassung:

Relevanz der Studie.

Sozialpsychologischer Ansatz zur Erforschung des Geschlechts.

Das Problem der Geschlechterstereotypen in der Sozialpsychologie.

Untersuchung von Geschlechterstereotypen in Jugendpublikationen.

Schlussfolgerungen und Empfehlungen zu den Ergebnissen psychologischer Forschung.

Es wird Studenten von Psychologen, Sozialarbeitern, Meistern, Doktoranden, Doktoranden, Universitätsprofessoren und allen, die an sozialpsychologischer Forschung interessiert sind, empfohlen.

Bücher und Lehrbücher zum Thema Genderpsychologie:

  1. Diplom. Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Modepsychologie - 2010
  2. Ed. I.S. Klecina. Geschlechtspsychologie. - 2009
  3. Das Autorenteam. Geschlecht für Dummys -2 - 2009
  4. Z. Duskazieva: Geschlechtsspezifische Besonderheiten der Angst vor häufig kranken Kindern im fortgeschrittenen Vorschulalter und die Möglichkeiten ihrer Korrektur - 2009
  5. G. P. Tsygankov. Psychologie der Geschlechtererziehung an der Hochschule - 2009
  6. Das Autorenteam. Gender FÜR "KETAIKOV" - 2006
  7. I. Bulychev: Über den Inhalt der Schlüsselbegriffe des Gender - 2005
  8. Hrsg. Von S.R. Kasymova Gender: Traditionen und Moderne. Artikel zum Thema Gender Studies - 2005
  9. I. G. Malkin-Pykh. Geschlechtertherapie. Handbuch des praktischen Psychologen - 2003
  10. Mikhailova EL. "Ich bin alleine" oder Vasilisa Spindle - 2003
  11. Sean Bourne. Geschlechterpsychologie - 2002
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2016
info@medicine-guidebook.com