Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Vorherige Weiter >>

Was ist die Psyche?

Die Psyche ist eine Eigenschaft hochorganisierter Materie (des Gehirns), die in der Reflexion der objektiven Realität besteht. Die Psyche ist in Mensch und Tier verankert. Der Begriff der Psyche ist weiter gefasst als der Begriff des Bewusstseins, weil Die Psyche umfasst den Bereich des Unterbewussten, Vorbewussten, Überbewussten („Super-I“). Und Bewusstsein ist die höchste Manifestation der Psyche. Was beinhaltet der Bewusstseinsbegriff?

"Bewusstsein-Ich" besteht aus psychischen Phänomenen. Alle mentalen Phänomene können in drei große Gruppen unterteilt werden: mentale Prozesse, mentale Eigenschaften und mentale Zustände.



Geistige Prozesse sind allen Menschen gemeinsam, ebenso manifestieren sich geistige Phänomene, die in der Zeit auftreten. Sie charakterisieren Menschen aus allgemeiner Sicht.

Mentale Zustände sind dadurch gekennzeichnet, dass sie den gesamten Hintergrund der mentalen Aktivität (Depression, Stress, Schläfrigkeit) bestimmen.
Dies sind die Hintergrundmerkmale geistiger Aktivität (Angst, Lachen).

Mentale Eigenschaften charakterisieren die individuellen Eigenschaften einer Person, was eine Person von einer anderen unterscheidet (Charakter, Fähigkeiten, Interessen, Orientierung, Temperament).

Mentale Prozesse, mentale Zustände und mentale Eigenschaften sind eng miteinander verbunden und können ineinander übergehen. Zum Beispiel ist Freude als Gefühl ein Prozess, der seinen eigenen Anfang und sein eigenes Ende hat. Längere Freude kann sich in Form von Fröhlichkeit manifestieren, die ein Zustand ist, oder sogar in Form von anhaltendem Optimismus, der sowohl ein Charakterzug als auch eine geistige Eigenschaft ist.

<< Vorherige Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Was ist die Psyche?

  1. Was ist ein Auslöser oder woher weiß das Beatmungsgerät, dass es Zeit ist, einen Atemzug zu beginnen?
    Das Wort Auslöser bedeutet Auslöser, Auslöser, Relais, Auslöser. Für ein Beatmungsgerät ist dies ein Auslösekreis, der einen Atemzug enthält. Derzeit können verschiedene Parameter verwendet werden, um Inspiration zu ermöglichen: 1. Zeit. 2. Der Druck. 3. Der Fluss. 4. Lautstärke. 5. Ein elektrischer Impuls, der durch den Nervus phrenicus geht. 6. Signal vom intraösophagealen Druckwandler. 7.
  2. Was ist Psychosomatik?
    Die in den vorangegangenen beiden Absätzen behandelten Themen, dh die Beziehung zwischen Emotionen und körperlichen Erkrankungen sowie die Auswirkung körperlicher Erkrankungen auf die Emotionen, werden häufig unter dem Namen Psychosomatische Medizin zusammengefasst. Dieser Begriff impliziert oft eine Annäherung an einen Menschen, die aus zwei getrennten Teilen besteht: der Psyche und dem Körper. Und dann den Einfluss der kranken Psyche auf
  3. Was ist Videotraining?
    Wenn Sie Übungen und Aufgaben des Ultra-Rapid-Programms ausführen, schulen Sie nicht nur Ihre Aufmerksamkeit. Wir erinnern Sie daran, dass wir die komplexe Aufgabe lösen, drei Faktoren unseres Körpers zu beeinflussen: physisch, emotional und intellektuell. Wir hoffen, dass Sie die positiven Veränderungen, die sich in Ihrer Gesundheit, Ihrem Wohlbefinden, Ihrer intellektuellen Entwicklung und Ihrem Wohlbefinden ergeben haben, bereits gespürt haben.
  4. Was ist ein Toxin?
    Ein Toxin ist etwas, das den normalen Ablauf physiologischer Prozesse stört und sich negativ auf die Körperfunktionen auswirkt. Toxine werden in viele verschiedene Typen eingeteilt, die völlig unterschiedliche Eigenschaften haben, aus vielen verschiedenen Quellen stammen und unterschiedliche Mechanismen zerstörender Wirkungen haben. Egal, wie Sie sich auf dieses Problem beziehen, zu wissen, was
  5. Was ist ein Süchtiger?
    Es gibt Medikamente, die in der Regel von Ärzten in sehr kleinen Dosen verschrieben werden. Am bekanntesten ist der Saft der östlichen Mohnsorte. Nach der Operation beruhigt der Arzt den Patienten, indem er ihm eine Injektion von Morphium verabreicht, die etwa ein Viertel des Weizenkorns wiegt. Dies reicht aus, um die durchschnittliche Person auch bei starken Schmerzen einschlafen zu lassen. Einige Leute finden mohnhaltige Lebensmittel sehr angenehm und beginnen zu essen
  6. Was ist eine Person?
    Der Mensch ist ein buntes Energiesystem voller dynamischer Bestrebungen. Wie jedes Energiesystem versucht er ständig, zur Ruhe zu kommen. Er ist dazu gezwungen. Hierfür dient Energie; Seine mysteriöse Funktion ist es, das eigene Gleichgewicht wiederherzustellen. Der Mensch ist so strukturiert, dass er bei jedem internen oder externen Ereignis früher oder später muss
  7. Was ist Intuition?
    Das Folgende ist eine wahre Beschreibung einiger persönlicher Erfahrungen und beansprucht keine andere Bedeutung. Ähnliche Dinge wurden Mitpsychiatern und Gruppen von Ärzten gezeigt; Natürlich können Patienten und andere Zeugen die Echtheit der beschriebenen Vorfälle bestätigen, aber es gibt keine andere Möglichkeit, den einzelnen Leser davon zu überzeugen. Intuition ist ein Erwerb
  8. Was ist Vorkrebs?
    Wer der Autor des Begriffs "Präkanzerose" ist, ist noch unbekannt. Unterschiedliche Autoren nennen unterschiedliche Nachnamen des Erfinders dieses Begriffs. Nach T. Venkei und J. Sugar (1962) wurde es erstmals in der Arbeit des Dermatologen V. Dubreil (1896) angetroffen. Es ist immer noch unklar, was Präkanzerose ist. In Bezug auf Bedeutung und Bedeutung muss der Präkanzer zwei Kriterien erfüllen: Immer vor dem Krebs und zwangsläufig zu Krebs werden, d.h. in
  9. WAS IST UNFRUCHTBARKEIT?
    Beginnen wir mit einer wissenschaftlichen Definition. Unfruchtbarkeit (lat. - sterilitas) ist die mangelnde Fruchtbarkeit bei Frauen (weibliche Unfruchtbarkeit) und bei Männern (männliche Unfruchtbarkeit). Noch mehr Statistiken. Im ersten Jahr der Ehe treten bei 80–90% der Frauen Schwangerschaften auf; Das Ausbleiben einer Schwangerschaft nach 3 Ehejahren weist darauf hin, dass die Chancen, dass sie auftritt, von Jahr zu Jahr sinken. Die Ehe
  10. WAS IST DIE PATRIARCH?
    Unter dem Patriarchat in der modernen wissenschaftlichen Literatur ist es üblich, "Geschlechtermacht" zu verstehen, ausgedrückt in der Tatsache, dass Männer eine beherrschende Stellung in der Gesellschaft in Bezug auf Frauen einnehmen. Das Patriarchat ist ein Merkmal der Struktur der gesamten Gesellschaft und nicht der Beziehungen, zum Beispiel in einzelnen Familien und Arbeitskollektiven: Die Ungleichheit der Geschlechter wird ungeachtet persönlicher Vorlieben und Absichten reproduziert
  11. Was ist kreatives Denken?
    Wir haben bereits darüber gesprochen, wie Eltern dazu beitragen können, die Intelligenz ihres Kindes zu entwickeln, beispielsweise durch Programme zur Entwicklung des kreativen Denkens oder der Kreativität. Es gibt ähnliche Technologien für Erwachsene. Eine Reihe von Programmen und Tests basieren auf den Ideen des Psychologen D.P. Guilford, der sein Modell der Struktur der Intelligenz entwickelt hat. In diesen Technologien ist kreatives (divergentes) Denken entgegengesetzt
  12. Was ist ein neurotisches Symptom?
    Die Tatsache, dass eine bestimmte Energiemenge auf neurotische Weise ausgedrückt wird, bedeutet an sich noch keine Neurose. Menschen mit Funktionsstörungen wie Kopfschmerzen, Magenschmerzen oder Verstopfung sind nicht unbedingt Neurotiker, es sei denn, sie fühlen sich gut und fähig, mit Ausnahme der echten Schmerzen und Beschwerden, die durch dieses Symptom während seiner Manifestation verursacht werden
  13. Was ist Beobachtung?
    Manchmal gibt es Menschen, die es nicht gewohnt sind, seit ihrer Kindheit vorsichtig zu sein. Sie schauen sich um, sehen aber wenig. Hier stößt man auf eine zweite Ablenkungsursache - mangelnde Beobachtungsgewohnheit. Wenn Sie Ihre Klassenkameraden im Detail fragen, sich an etwas aus dem Gedächtnis erinnern und es detailliert beschreiben (z. B. einen Besuch in der Aula, in der normalerweise Besprechungen stattfinden), stellt sich heraus, dass dies für einige der Fall ist
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com