Патологическая анатомия / Педиатрия / Патологическая физиология / Оториноларингология / Организация системы здравоохранения / Онкология / Неврология и нейрохирургия / Наследственные, генные болезни / Кожные и венерические болезни / История медицины / Инфекционные заболевания / Иммунология и аллергология / Гематология / Валеология / Интенсивная терапия, анестезиология и реанимация, первая помощь / Гигиена и санэпидконтроль / Кардиология / Ветеринария / Вирусология / Внутренние болезни / Акушерство и гинекология Medizinische Parasitologie / Pathologische Anatomie / Pädiatrie / Pathologische Physiologie / Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde / Organisation eines Gesundheitssystems / Onkologie / Neurologie und Neurochirurgie / Erb- und Erbkrankheiten / Haut- und sexuell übertragbare Krankheiten / Anamnese / Infektionskrankheiten / Immunologie und Allergologie / Hämatologie / Valeologie / Intensivmedizin, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Erste Hilfe / Hygiene und epidemiologische Kontrolle / Kardiologie / Veterinärmedizin / Virologie / Innere Medizin / Geburtshilfe und Gynäkologie
Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Vorherige Weiter >>

SCHLUSSFOLGERUNG

Infektionskrankheiten des Zentralnervensystems sind eine der häufigsten Formen der neurologischen Pathologie.

Die Erreger der Krankheit sind verschiedene Arten von Mikroben und Viren, die hauptsächlich das Nervensystem betreffen und in einer Klinik unter dem allgemeinen Namen Neuroinfektionen zusammengefasst werden. In einigen Fällen kann das Nervensystem infolge der Exposition gegenüber einer Reihe häufiger Infektionen auch sekundär leiden [3].

Die Übertragung dieser Krankheiten durch das Kind geht oft mit der Niederlage verschiedener neuropsychischer Funktionen einher - Sehen, Hören, Sprechen, Intelligenz, die manchmal einen anhaltenden Charakter annehmen und die Bildung solcher Kinder in normalen Schulen verhindern.

In den letzten Jahrzehnten wurden dank der Einführung neuer Diagnosetechnologien und leistungsfähiger antibakterieller und antiviraler Medikamente erhebliche Erfolge bei der Behandlung einiger neuerer tödlicher Krankheiten erzielt.
<< Vorherige Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

SCHLUSSFOLGERUNG

  1. Über die Schlussfolgerungen
    Über den Inhalt der gesamten Arbeit werden Schlussfolgerungen gezogen. Sie sind häufig der Einfachheit halber nummeriert. Sie beginnen mit einer sehr kurzen Beschreibung der Relevanz des untersuchten Problems. Andererseits enthüllen sie kurz, was sie bei der theoretischen Analyse eines Problems herausgefunden haben. Dann fahren sie damit fort, wie sie dieses Problem empirisch untersucht haben: Welche Hypothesen aufgestellt wurden, wurde bestätigt, dass dies nicht der Fall ist. Abschluss Schlussfolgerungen sind von wesentlicher Bedeutung.
  2. . Schlussfolgerungen
    Sie errechneten den wirtschaftlichen Schaden, der durch die Krankheit verursacht wurde, sie besteht aus dem Tod von Tieren, dem Verlust von Nachkommen und Milch. Und sie berechneten auch die Kosten für veterinärmedizinische Maßnahmen, sie beliefen sich auf 1.557,21 Rubel. Die Krankheit verursachte einen Schaden von 3672 Rubel. Die Wirtschaftlichkeit der Veterinärmaßnahmen je Rubel Kosten betrug 12,8 Rubel. Basierend auf den oben genannten Indikatoren können Sie
  3. SCHLUSSFOLGERUNGEN
    1. Theoretische und praktische Aggressionsstudien sind in den Werken in- und ausländischer Autoren weit verbreitet, Arbeiten zu militärischen Themen in diesem Bereich reichen jedoch eindeutig nicht aus. 2. Basierend auf den Daten, die zur Identifizierung der persönlichen Qualitäten von RDG-Kämpfern gewonnen wurden, können wir die folgenden Schlussfolgerungen ziehen: In Gruppe Nr. 1 zeigten Vertreter der Gruppe hohe Raten an Pessimismus, Impulsivität,
  4. SCHLUSSFOLGERUNGEN
    Die Ergebnisse der Studie bestätigen die Tatsache, dass die Besetzung der Streitkräfte der Russischen Föderation mit ordentlichem und Unteroffizierpersonal auf freiwilliger Basis auf Vertragsbasis ein wirksames Mittel zur Professionalisierung der militärischen Aktivitäten und zur Steigerung ihres Ansehens in der Gesellschaft sein kann. 1. Während der Studie wurde ein soziales Porträt der einreisenden Bürger ermittelt
  5. Schlussfolgerungen
    1. Auf der Grundlage der Ergebnisse der Studie in der Versuchsgruppe kann die folgende Schlussfolgerung gezogen werden: - Feuerwehrleute glauben, dass die wichtigsten Umweltprobleme die Umweltverschmutzung sind - 75% und Wasser - 55%; - Die Lösung von Umweltproblemen ist durch den Bau neuer Kläranlagen in Werken möglich (80%). - Die Feuerwehr glaubt, dass es an der Zeit ist
  6. Die Logik, experimentelle Fakten zu ermitteln und die Schlussfolgerung zu kontrollieren
    Der Unterschied zwischen dem Demonstrationsexperiment und dem "True" - und "Control" -Experiment. Die Idee einer experimentellen Tatsache als Ergebnis der Entscheidungsfindung. Voraussetzungen für die Hypothese hinsichtlich der Möglichkeiten ihrer experimentellen Prüfung. Das Schema von K. Holzkamp, ​​das die Arten von Hypothesen durch ihre empirische Belastung und die Anwendbarkeit der experimentellen Methode, um sie zu testen, korreliert.
  7. Schlussfolgerungen
    In diesem Kapitel und Kapitel 4 haben wir die elektrophysiologischen [259], elektrokardiographischen und klinischen Aspekte einer abnormalen intraventrikulären Überleitung analysiert. Es werden auch Zellmembranmechanismen diskutiert, die hauptsächlich die Aktionspotentiale einzelner Zellen bestimmen und die Erzeugung von Impulsen steuern. Das Verhältnis von Veränderungen auf zellulärer Ebene zur klinischen
  8. Schlussfolgerungen
    Gemessen an den derzeit verfügbaren Informationen scheint die Mittelung des EKG-Signals bei der Erkennung von späten ventrikulären Potentialen eine vielversprechende moderne Methode zur Identifizierung von Patienten mit einem Risiko für ventrikuläre Tachyarrhythmien zu sein. Für eine vergleichende Bewertung dieser Methode in Bezug auf die Prognose der ventrikulären Tachykardie und des plötzlichen Herztodes sind jedoch weitere Studien erforderlich. Weiter
  9. Schlussfolgerungen
    Invasive elektrophysiologische Tests sind ein wertvolles Diagnose- und Behandlungsinstrument. Um die elektrischen Phänomene des Herzens zu beurteilen, werden häufig verschiedene Stimulations- und Registrierungsmethoden angewendet. In jedem Fall sollten die EFI-Methoden in Abhängigkeit von den klinischen Aufgaben individuell ausgewählt werden. In der Tabelle. 5.16 präsentiert unsere Ansätze zur Untersuchung der häufigsten
  10. SCHLUSSFOLGERUNGEN
    Mineralien, die sich im Urin niederschlagen, bilden häufig Kristalle mit einer charakteristischen Form, die ihre Identifizierung erleichtern. Die Kenntnis der Mineralzusammensetzung des Kristalls hat diagnostischen, prognostischen und therapeutischen Wert. Eine mikroskopische Beurteilung von Urinkristallen gibt jedoch nur eine ungefähre Vorstellung von ihrer Zusammensetzung, da der Prozess der Bildung, des Wachstums und der Auflösung eines Kristalls stark beeinflusst wird
  11. SCHLUSSFOLGERUNGEN
    . Als Ergebnis der 2007 durchgeführten Überwachung wurden in 33 Ländern der Welt Tierseuchen in Bezug auf die Vogelgrippe registriert. Von der Gesamtzahl der Ausbrüche entfielen 55,2% auf Vietnam, 33,4% auf Thailand, 6,5% auf Indonesien, d. H. Südostasiatische Länder. 2. Angesichts der epidemiologischen Situation der hoch ansteckenden Aviären Influenza in Kasachstan in den vergangenen Jahren sowie der globalen Situation ist die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens hoch
  12. SCHLUSSFOLGERUNGEN
    Ernährung ist ein unverzichtbarer Faktor im Leben. Nährstoffe sorgen vollständig für körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und bestimmen die Gesundheit der menschlichen Lebensspanne. Rationale Ernährung ist die Ernährung eines gesunden Menschen, die auf die Vorbeugung von alementären (kardiovaskulären, gastrointestinalen, allergischen) Erkrankungen abzielt. Rational ist Ernährung, die befriedigt
  13. Schlussfolgerungen
    1. Bei der Rehabilitation von Patienten mit Osteochondrose der Wirbelsäule ist der effektivste integrierte Ansatz, einschließlich therapeutischer Körperkultur, Massage, Physiotherapie, manueller Therapie sowie passiver Prophylaxe, Selbstkorrektur der Wirbelsäule, Spezialübungen usw., wichtig Möglichkeiten für degenerative Veränderungen
  14. SCHLUSSFOLGERUNGEN
    1. In der Klinik für chronische Vergiftungen mit anorganischen Phosphorverbindungen nehmen die Pathologie des Nervensystems und die höheren mentalen Funktionen, die frühe Anzeichen für eine Schädigung des Nervensystems sind, einen zentralen Platz ein. 2. Neurologische Manifestationen von HINSF sind durch die Entwicklung eines asthenoneurotischen Syndroms und eines autonomen Dystonie-Syndroms in Kombination mit einer mittleren Dysfunktion gekennzeichnet
  15. Schlussfolgerungen
    Sowohl auf der Ebene großer Bevölkerungsgruppen als auch auf der Ebene jedes einzelnen Patienten sollte ein auf vier Grundprinzipien basierendes System eingeführt und gefördert werden, um die Mortalität durch Darmkrebs zu senken: - Bewusstsein, - Wissen, - Einstellung, - Verhalten. Dies bedeutet: - Sensibilisierung für die Risikofaktoren und Gefahren von Darmkrebs;
  16. SCHLUSSFOLGERUNGEN
    Mit der Methode der methylsensitiven PCR mit statistischen GC-reichen Primern wurden sieben GC-reiche DNA-Fragmente nachgewiesen, von denen fünf (mehr als zwei Drittel) die Eigenschaften von CpG-Inseln besitzen. Von den fünf identifizierten CpG-Inseln waren zwei in veröffentlichten Versionen des menschlichen Genoms nicht vertreten. 2. Mittels Computeranalyse wurde festgestellt, dass für die CpG - Insel 22 (GenBank
  17. SCHLUSSFOLGERUNGEN
    In der Bevölkerungsstruktur der Region überwiegt die städtische Bevölkerung - 62,9%, die weibliche Bevölkerung - 56,1%. Eine Analyse der Geburtenrate und der Mortalität in der Region über 19 Jahre zeigt eine Bevölkerungsdepapulation, obwohl die Mortalität (14,5) niedriger ist als in Saratow
  18. Schlussfolgerungen
    Ein Großteil der Kosten entfällt bei der Bildung des kommunalen Auftrages noch auf die stationäre Versorgung. 2. Die durchschnittliche jährliche Belegung eines Bettes liegt in der Nähe, entspricht jedoch nicht dem allrussischen Standard, der 320 bis 340 Tage im Jahr beträgt. Das heißt, ein einfaches Bett wird notiert. 3. Das Volumen der medizinischen Notfallversorgung muss angepasst werden. Die Norm für das Programm der staatlichen Garantien ist
  19. SCHLUSSFOLGERUNGEN
    Liebe ist ein komplexes und einzigartiges Phänomen im menschlichen Leben und zeigt sich in der Notwendigkeit, eine besondere Beziehung zu einem Partner aufzubauen. Das Gefühl der Liebe wird von einer Person auf emotionaler und kognitiver Ebene gelebt und spiegelt sich direkt im Verhalten gegenüber einem Partner wider. Die emotionale und Verhaltenskomponente des Liebesgefühls ist gekennzeichnet durch ein ausgeprägtes Verlangen nach Intimität mit einem Partner
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com