Патологическая анатомия / Педиатрия / Патологическая физиология / Оториноларингология / Организация системы здравоохранения / Онкология / Неврология и нейрохирургия / Наследственные, генные болезни / Кожные и венерические болезни / История медицины / Инфекционные заболевания / Иммунология и аллергология / Гематология / Валеология / Интенсивная терапия, анестезиология и реанимация, первая помощь / Гигиена и санэпидконтроль / Кардиология / Ветеринария / Вирусология / Внутренние болезни / Акушерство и гинекология Medizinische Parasitologie / Pathologische Anatomie / Pädiatrie / Pathologische Physiologie / Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde / Organisation eines Gesundheitssystems / Onkologie / Neurologie und Neurochirurgie / Erb- und Erbkrankheiten / Haut- und sexuell übertragbare Krankheiten / Anamnese / Infektionskrankheiten / Immunologie und Allergologie / Hämatologie / Valeologie / Intensivmedizin, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Erste Hilfe / Hygiene und epidemiologische Kontrolle / Kardiologie / Veterinärmedizin / Virologie / Innere Medizin / Geburtshilfe und Gynäkologie
Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Vorherige Weiter >>

Syndrome der Niederlage verschiedener Teile des Gehirns

<< Vorherige Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Syndrome der Niederlage verschiedener Teile des Gehirns

  1. Syndrome der Niederlage verschiedener Teile des Gehirns
    {foto21}
  2. Syndrome fokaler Läsionen des Gehirns
    Raymond D. Adame, Maurice Victor (Raymond D. Adams, Maurice Victor) Neben den in Kap. 23 gibt es andere Störungen, die durch Schädigung bestimmter Teile des Gehirns verursacht werden. Ihre Entdeckung zeigt an, dass alle Teile des Gehirns funktionell voneinander verschieden sind. Einige dieser objektiven und subjektiven Symptome haben einen hohen diagnostischen Wert.
  3. Wechselnde Syndrome mit Schädigung des Hirnstamms
    Das alternierende Syndrom ist durch Schädigungen der Schädelnerven an der Seite der Läsion im peripheren Typ infolge der Beteiligung ihrer Kerne und Wurzeln an dem Prozess sowie durch Hemiplegie gekennzeichnet. häufig in Kombination mit einer Hemianästhesie der dem Fokus entgegengesetzten Extremitäten aufgrund der Niederlage des Pyramidenwegs empfindlicher Leiter, die sich unterhalb des Fokus kreuzen. Dementsprechend ist die Lokalisation der Läsion in
  4. EFFIZIENZ VERSCHIEDENER OPTIONEN DER KOMPLEXEN BEHANDLUNG DES HIRN-GLIOBLASTES
    Smolin A. V., Konev A. V., Nikolaeva S. N., Shamanskaya Yu. Hauptkrankenhaus des US-Bundesstaates benannt nach N. N. Burdenko, Moskau Forschungsziel: Bewertung der Möglichkeiten verschiedener Optionen der Chemoradiotherapie (CLT) im Rahmen der komplexen Behandlung des Hirn-Glioblastoms (GBM). Material und Methoden: Die Studie umfasste 151 Patienten mit GBM. Das Durchschnittsalter beträgt 51 Jahre. Somatisch
  5. Centrogene arterielle Hypertonie in Verbindung mit Hirnschäden
    - Enzephalitis, Tumoren, Blutungen, Ischämie, Schädelverletzungen usw. Bei der zerebralen Ischämie wirkt sich die Hypertonie offensichtlich kompensatorisch aus und zielt darauf ab, die Blutversorgung des Gehirns zu verbessern. Bei der Entstehung von Bluthochdruck mit organischen Hirnläsionen sind Schädigungen und eine funktionelle Veränderung der hypothalamischen Strukturen zweifellos von Bedeutung, was mit einer Verletzung der zentralen Nervenregulation einhergeht
  6. Prävention von hypoxisch-ischämischen Hirnschäden
    In Anbetracht der verschiedenen Möglichkeiten, einen wirksamen Schutz des Gehirns von Neugeborenen vor den schädlichen Auswirkungen von Hypoxie-Ischämie zu finden, stellen wir fest, dass die größte Anzahl von Studien in den folgenden Hauptbereichen durchgeführt wird: • vorgeburtliche Arzneimittelzerebroprotektion oder vorbeugender Schutz des Gehirns von Neugeborenen aus der Hochrisikogruppe für die Entwicklung von hypoxisch-ischämischen Schäden des zentralen Nervensystems; • früh
  7. Charakteristische Symptome einer Schädigung bestimmter Teile der Großhirnrinde
    Die Symptome einer Schädigung einzelner Abschnitte der Hirnrinde hängen vom Ort des pathologischen Prozesses ab. Es können keine Symptome einer Schädigung festgestellt werden, sondern Symptome einer Reizung einzelner kortikaler Bereiche. Frontallappen. Eine Schädigung der Region des vorderen zentralen Gyrus führt zur Entwicklung von Monoplegie, Hemiplegie und einer Insuffizienz der Gesichts- und Sublingualnerven des zentralen Typs. Wenn
  8. Wirbelsäulenerkrankungen
    {foto7}
  9. Wirbelsäulenerkrankungen
    {foto7}
  10. Gehirn. Aussehen, Gewicht. Gehirnabteilungen
    Das kephale Gehirn ist Teil des Zentralnervensystems der allermeisten Akkordate, seines kephalen Endes. bei Wirbeltieren befindet sich im Inneren des Schädels. Das Gehirn ist wie die meisten anderen Körperteile symmetrisch aufgebaut. Bei der Geburt ist sein Gewicht ca. 0,3 kg, während er bei einem Erwachsenen ca. 3 kg wiegt. 1,5 kg Bei der Untersuchung des Gehirns wird die Aufmerksamkeit in erster Linie von zwei großen Hemisphären erregt,
  11. Auszug. Hirndurchblutung und Gehirnreaktion auf Hypoxie, 2012
    Einleitung Gehirn Durchblutung des Gehirns Gehirnhypoxie Fazit Liste
  12. ANZAHL DER IN NOTFALLSITUATIONEN MIT VERSCHIEDENEM SCHWERPUNKT BETROFFENEN
    {foto28}
  13. Die Anzahl der Betroffenen in Notsituationen mit unterschiedlichem Schweregrad der Läsion. russische Föderation
    {foto75}
  14. Erkrankungen des Nervensystems. Krankheiten, die mit einem Anstieg des Hirndrucks einhergehen. Zerebrovaskuläre erkrankung Hirninfarkt. Spontane intrakranielle Blutung. Infektiöse Läsionen des Zentralnervensystems. Alzheimer-Krankheit. Multiple Sklerose
    1. Die frühesten Veränderungen der Neuronen während des Blutflussstillstands 1. Zytolyse 4. Mikrovakuolisierung 2. Tigrolyse 5. Faltenbildung der Neuronen 3. Hyperchromatose 2. Die häufigsten Ursachen von Hirninfarkt 1. Stenotische Atherosklerose 2. Thromboembolie 3. Echte Polyzythämie 4. Thrombose 5. Embolie Fett mit einer Fraktur der tubulären Knochen 3. Zerebrale Ödeme vom zytotoxischen Typ treten bei 1 auf.
  15. GRUNDLEGENDE SYMPTOME UND SYNDROME DER BESCHÄDIGUNG DER SINGULAREN NERVE, LOKALISIERUNG DER BESCHÄDIGUNG
    {foto15}
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com