Патологическая анатомия / Педиатрия / Патологическая физиология / Оториноларингология / Организация системы здравоохранения / Онкология / Неврология и нейрохирургия / Наследственные, генные болезни / Кожные и венерические болезни / История медицины / Инфекционные заболевания / Иммунология и аллергология / Гематология / Валеология / Интенсивная терапия, анестезиология и реанимация, первая помощь / Гигиена и санэпидконтроль / Кардиология / Ветеринария / Вирусология / Внутренние болезни / Акушерство и гинекология Medizinische Parasitologie / Pathologische Anatomie / Pädiatrie / Pathologische Physiologie / Hals-Nasen- Ohrenheilkunde / Organisation des Gesundheitssystems / Onkologie / Neurologie und Neurochirurgie / Erbkrankheiten / Haut- und Geschlechtskrankheiten / Geschichte der Medizin / Infektionskrankheiten / Immunologie und Allergologie / Hämatologie / Intensivtherapie Anästhesiologie und Wiederbelebung, Erste Hilfe / Hygiene und hygienisch-epidemiologische Kontrolle / Kardiologie / Veterinärmedizin / Virologie / Innere Krankheiten / Geburtshilfe und Gynäkologie
Zuhause
Über das Projekt
Medizinnachrichten
Zu den Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
Kardiologie

Kardiologie

Hrsg. Von V.N. Kovalenko Leitfaden für die Kardiologie. Teil 1 2008
Der erste grundlegende klinische Leitfaden für die Kardiologie, der von führenden Experten der wichtigsten spezialisierten Einrichtung der Ukraine - NSC “Institute of Cardiology. N.D. Strazhesko "AMS der Ukraine. Aus der Vielzahl moderner wissenschaftlicher und medizinischer Informationen wählten die Autoren die wichtigsten Informationen für den praktischen Arzt aus, die im Handbuch bequem nach den jeweiligen klinischen Abschnitten in logische Blockabschnitte gruppiert sind. Bei der Präsentation des Materials werden weltweit anerkannte Prinzipien der evidenzbasierten Medizin verwendet. Die Publikation enthält Informationen über die Epidemiologie kardiovaskulärer Erkrankungen, aktuelle Ansichten zu ihrer Ätiologie und Pathogenese, aktuelle Daten zu modernen Diagnoseverfahren und Behandlungsmethoden auf der Grundlage der Ergebnisse kürzlich durchgeführter multizentrischer klinischer Studien und aktueller Empfehlungen internationaler Expertenorganisationen sowie die umfangreichen persönlichen Erfahrungen der Autoren des Handbuchs. Den präventiven Aspekten der Kardiologie wird viel Aufmerksamkeit gewidmet. In separaten Abschnitten der Publikation werden interventionelle Behandlungsmethoden in der Kardiologie, besondere Aspekte der klinischen Pharmakologie, Diagnosestandards und die Behandlung von Erkrankungen des kardiovaskulären Systems behandelt. Das Buch richtet sich an ein breites Spektrum von Spezialisten: Kardiologen, Rheumatologen, Herzchirurgen, Beatmungsgeräte, Hausärzte, Hausärzte, Wissenschaftler sowie Medizinstudenten.
Kovalenko V.N. Leitfaden für die Kardiologie. Teil 2 2008
Der erste grundlegende klinische Leitfaden für die Kardiologie, der von führenden Experten der wichtigsten spezialisierten Einrichtung der Ukraine - NSC “Institute of Cardiology. N.D. Strazhesko "AMS der Ukraine. Aus der Vielzahl moderner wissenschaftlicher und medizinischer Informationen wählten die Autoren die wichtigsten Informationen für den praktischen Arzt aus, die im Handbuch bequem nach den jeweiligen klinischen Abschnitten in logische Blockabschnitte gruppiert sind. Bei der Präsentation des Materials werden weltweit anerkannte Prinzipien der evidenzbasierten Medizin verwendet. Die Publikation enthält Informationen über die Epidemiologie kardiovaskulärer Erkrankungen, aktuelle Ansichten zu ihrer Ätiologie und Pathogenese, aktuelle Daten zu modernen Diagnoseverfahren und Behandlungsmethoden auf der Grundlage der Ergebnisse kürzlich durchgeführter multizentrischer klinischer Studien und aktueller Empfehlungen internationaler Expertenorganisationen sowie die umfangreichen persönlichen Erfahrungen der Autoren des Handbuchs. Den präventiven Aspekten der Kardiologie wird viel Aufmerksamkeit gewidmet. In separaten Abschnitten der Publikation werden interventionelle Behandlungsmethoden in der Kardiologie, besondere Aspekte der klinischen Pharmakologie, Diagnosestandards und die Behandlung von Erkrankungen des kardiovaskulären Systems behandelt. Das Buch richtet sich an ein breites Spektrum von Spezialisten: Kardiologen, Rheumatologen, Herzchirurgen, Beatmungsgeräte, Hausärzte, Hausärzte, Wissenschaftler sowie Medizinstudenten.
Kovalenko V.N. Leitfaden für die Kardiologie. Teil 3 2008
Der erste grundlegende klinische Leitfaden für die Kardiologie, der von führenden Experten der wichtigsten spezialisierten Einrichtung der Ukraine - NSC “Institute of Cardiology. N.D. Strazhesko "AMS der Ukraine. Aus der Vielzahl moderner wissenschaftlicher und medizinischer Informationen wählten die Autoren die wichtigsten Informationen für den praktischen Arzt aus, die im Handbuch bequem nach den jeweiligen klinischen Abschnitten in logische Blockabschnitte gruppiert sind. Bei der Präsentation des Materials werden weltweit anerkannte Prinzipien der evidenzbasierten Medizin verwendet. Die Publikation enthält Informationen über die Epidemiologie kardiovaskulärer Erkrankungen, aktuelle Ansichten zu ihrer Ätiologie und Pathogenese, aktuelle Daten zu modernen Diagnoseverfahren und Behandlungsmethoden auf der Grundlage der Ergebnisse kürzlich durchgeführter multizentrischer klinischer Studien und aktueller Empfehlungen internationaler Expertenorganisationen sowie die umfangreichen persönlichen Erfahrungen der Autoren des Handbuchs. Den präventiven Aspekten der Kardiologie wird viel Aufmerksamkeit gewidmet. In separaten Abschnitten der Publikation werden interventionelle Behandlungsmethoden in der Kardiologie, besondere Aspekte der klinischen Pharmakologie, Diagnosestandards und die Behandlung von Erkrankungen des kardiovaskulären Systems behandelt. Das Buch richtet sich an ein breites Spektrum von Spezialisten: Kardiologen, Rheumatologen, Herzchirurgen, Beatmungsgeräte, Hausärzte, Hausärzte, Wissenschaftler sowie Medizinstudenten.
Herausgegeben vom Akademiker RAMN I.N. Denisov, Professor S.G. Gorokhovaya Praktischer Leitfaden "Diagnose bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Formulierung, Klassifizierung" 2008
Der praktische Leitfaden enthält moderne Ansätze zur Formulierung einer klinischen Diagnose für die häufigsten Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie umfassende Informationen, die der Arzt zur Formulierung einer Diagnose benötigt. Die Anforderungen an die standardisierte Struktur der Diagnose werden dargestellt, nationale und internationale klinische Klassifizierungen werden unter Berücksichtigung des aktuellen Stands der Ausgabe und der klinischen Empfehlungen zusammengestellt, Beispiele für Diagnosetexte und Empfehlungen zur Wahl von ICD-10-Codes, die zur Erstellung einer Reihe von statistischen Dokumenten für die Rechnungslegung in der medizinischen Praxis verwendet werden. Es wird von der Teaching and Methodological Association für medizinische und pharmazeutische Ausbildung russischer Universitäten als Lehrbuch für das System der postgradualen Berufsausbildung von Ärzten empfohlen. Entwickelt für Ärzte verschiedener Fachrichtungen, darunter Kardiologen, Hausärzte und Hausärzte.
Yu I. Zudbinov ECG ABC 2003
Dieses Buch wendet sich an ältere Studenten von medizinischen Instituten, Akademien und Universitäten, Untergebene, medizinische Therapeuten und Praktiker.

Das Prinzip der Präsentation des Buches ist Kürze, Zweckmäßigkeit und Rationalität. Das gesamte Text- und Bildmaterial wird vom Autor in einer einfachen, zugänglichen Form präsentiert.
E.N. Amosova Kardiomyopathie 1999
Terminologie und Einordnung der Kardiomyopathie, ihr Platz unter anderen Erkrankungen des Myokards. Dilatierte Kardiomyopathie. Hypertrophe Kardiomyopathie. Fibroplastische parietale Endokarditis.
Vortrag Hypertonie 1998
Natürliche hypotensive (Depressor) Abwehrsysteme. GB Klassifizierung. Stufe I Stufe II Stufe III. Komplikationen von GB. Differentialdiagnose Hypertonie renalen Ursprungs. Pathogenese. Zusätzliche Forschungsmethoden. Arterieller Hypertonie der endokrinen Genese. Diagnose Testen Sie mit Alpha-Adrenoblockern. Provokativer Test. Resakrale Oxysuprarenographie. Palpationsdruck im Nierenbereich. Hämodynamische arterielle Hypertonie. Zentrogener arterieller Hypertonie im Zusammenhang mit Hirnschäden. Arterielle Hypertonie. Behandlung von Hypertonie Antihypertensive Therapie. Dopegit Hemiton Oktadin Reserpin (rauseled). Raunatin (Rauvazan). Anaprilin (Propanol, Inderal, Obzidan). Oxprenolol (Transicor). Hypothiazid (Dichlothiazid). Furosemid (Lasix). Klopamid (Brinaldix). Triamteren (Pterofen). Spironolacton (Veroshpiron, Aldacton). Myotropika Apressin (Hydralisin). Dibazol. Papaverin Behandlung von hypertensiven Krisen.
Herausgegeben von V.J. Mandela Herzrhythmusstörungen 1996
Atrioventrikulärer Block: Grundbegriffe; Klinische Konzepte der spontanen und induzierten atrioventrikulären Blockade; Atrioventrikulärer Block: ein nichtinvasiver Ansatz; Beinblock und andere Formen der anomalen intraventrikulären Leitung: klinische Aspekte; Elektrophysiologische Mechanismen ischämischer Störungen des Kammerrhythmus: Korrelation experimenteller und klinischer Daten; Vorzeitige Erregung der Ventrikel: aktuelles Verständnis der Mechanismen und klinische Bedeutung; Ventrikuläre Arrhythmie aufgrund körperlicher Anstrengung; Ventrikuläre Tachykardie und Fibrillation; Elektrophysiologische Untersuchungen mit ventrikulärer Tachykardie; Spätventrikuläre Potentiale: Mechanismen, Forschungsmethoden.
Herausgegeben von V.J. Mandela Herzrhythmusstörungen 1996
Anatomie und Histologie des Leitsystems; Normale und anormale elektrische Aktivität der Herzzellen; Die Beziehung zwischen Elektrolytanomalien und Arrhythmie; Invasive elektrophysiologische Untersuchung des Herzens; Verletzungen der Funktion des Sinusknotens; Vorhofrhythmusstörungen: Grundbegriffe; Rhythmen der atrioventrikulären Kreuzung; Paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie; Wolff-Parkinson-White-Syndrom.
Mandel V.J. Arrhythmien des Herzens. Mechanismen, Diagnose, Behandlung In 3 Bänden. Band 3 1996
Holter-Monitoring, Elektrophysiologische Untersuchung bei der Behandlung von Patienten mit ungeklärter Synkope, Herzglykosid-Intoxikation: ein Überblick Das Buch enthält drei Kapitel: 1, 2, 6.
1 2 3 4
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2016
info@medicine-guidebook.com