Патологическая анатомия / Педиатрия / Патологическая физиология / Оториноларингология / Организация системы здравоохранения / Онкология / Неврология и нейрохирургия / Наследственные, генные болезни / Кожные и венерические болезни / История медицины / Инфекционные заболевания / Иммунология и аллергология / Гематология / Валеология / Интенсивная терапия, анестезиология и реанимация, первая помощь / Гигиена и санэпидконтроль / Кардиология / Ветеринария / Вирусология / Внутренние болезни / Акушерство и гинекология Medizinische Parasitologie / Pathologische Anatomie / Pädiatrie / Pathologische Physiologie / Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde / Organisation eines Gesundheitssystems / Onkologie / Neurologie und Neurochirurgie / Erb- und Erbkrankheiten / Haut- und sexuell übertragbare Krankheiten / Anamnese / Infektionskrankheiten / Immunologie und Allergologie / Hämatologie / Valeologie / Intensivmedizin, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Erste Hilfe / Hygiene und epidemiologische Kontrolle / Kardiologie / Veterinärmedizin / Virologie / Innere Medizin / Geburtshilfe und Gynäkologie
Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
Weiter >>

EINLEITUNG

Das Studium der Medizingeschichte ist für die Ausbildung des zukünftigen Arztes von großer Bedeutung. Die Kenntnis der Voraussetzungen für die Entstehung und die wichtigsten Stadien der Entwicklung der Welt- und Hausmedizin trägt zur Bildung des wissenschaftlichen Denkens und der Ethik der Studenten bei und erweitert ihren sozialen, medizinischen und kulturellen Horizont. Über die wichtigsten Errungenschaften der Hausmedizin, Beispiele aus dem Leben und Wirken prominenter Wissenschaftler, wird Patriotismus angesprochen. Stolz auf ihre Heimat und ihren Beruf.

Das Hauptziel des Kurses ist es, die allgemeinen Gesetze der Entwicklung der Medizin und die Kontinuität ihrer Entwicklung aufzuzeigen und sich mit der historischen Methode des Forschens und Denkens als einem integralen Bestandteil der dialektischen Methode vertraut zu machen, was zur täglichen Praxis des Arztes beiträgt. Der Kurs in der Geschichte der Medizin ist ein Leit- und Bindeglied in der Erforschung der Entwicklung aller Zweige der Medizin.

Dieses Handbuch enthält eine Reihe grundlegender Probleme, Fakten, Namen und Daten. Es zeigt die Beziehung der Medizin zu sozioökonomischen Formationen, die der Periodisierung zugrunde liegen. mit Errungenschaften auf dem Gebiet der Naturwissenschaften, mit der Entwicklung der Philosophie.

Das Programm konzentriert sich auf die Entwicklung der Hausmedizin. Die sowjetische Medizin gilt als qualitativ neues und höchstes Stadium in der Entwicklung der Haus- und Weltmedizin. Namen, Werke, Daten, Theorien, Konzepte werden in das Programm aufgenommen, wobei die Hauptaufgaben des Verlaufs der Medizingeschichte und vor allem deren Bedeutung für die Entwicklung der gesamten Medizin und nicht ihrer einzelnen Zweige berücksichtigt werden.

Die Geschichte der Medizin besteht aus zwei großen Abschnitten: allgemein und privat. Die allgemeine Geschichte der Medizin befasst sich mit den Schlüsselthemen der Entwicklung der Medizin als Ganzes, ihren charakteristischen Merkmalen und Unterscheidungsmerkmalen. Die allgemeine Geschichte der Medizin wird in einer Vorlesung in der Geschichte der Medizin unterrichtet. Die private Geschichte der Medizin befasst sich mit der Entstehung und Entwicklung einzelner medizinischer Disziplinen und ihrer herausragenden Persönlichkeit. Sie wird in allen im Lehrplan enthaltenen medizinischen Disziplinen unterrichtet. Das Studium der allgemeinen und privaten Geschichte der Medizin, das an der Universität gelehrt wird, bildet das System der historischen und medizinischen Vorbereitung eines Arztes.

Die Seminare widmen sich einem vertieften Studium der Geschichte der Hausmedizin. In diesen Klassen studiert der Student die Werke der Klassiker der Hausmedizin, um die historische Methode zu beherrschen. Das Hauptziel der Seminare ist es, die Hauptmerkmale der russischen und sowjetischen Medizin, die Entwicklung der öffentlichen Medizin, aufzuzeigen.

Bei der Teilnahme an einem Seminar ist jeder Student verpflichtet, einen Bericht oder Aufsatz über die Geschichte der Hausmedizin zu verfassen. Entsprechend dem Lehrplan wird nach Abschluss des Vorlesungskurses und Durchführung von Seminaren eine Prüfung abgelegt.

Im Zusammenhang mit dem Übergang zu einem Bewertungssystem für die Bewertung der Kenntnisse der Studierenden wurde es notwendig, dieses methodische Handbuch zur Geschichte der Medizin für Studierende der medizinischen, pädiatrischen und medizinisch-prophylaktischen Fakultäten sowie eine Reihe von Umständen zu entwickeln und zu veröffentlichen: für die Vereinheitlichung von Seminaren; Lehrbücher zur Geschichte der Medizin, mit denen sich die Schüler auf den Unterricht vorbereiten, enthalten nur wenige Daten zum Beitrag einheimischer Wissenschaftler zur Entwicklung individueller Probleme der medizinischen Wissenschaft und Praxis. ein und dasselbe Thema wird in ihnen unterschiedlich angegeben, und häufig fehlen die erforderlichen Informationen, oder es werden unterschiedliche Daten für dasselbe Ereignis angegeben; die Notwendigkeit, den Wissensstand der Studierenden in der Geschichte der Medizin und des Gesundheitswesens zu bestimmen
Dieses Handbuch hilft den Schülern, sich selbständig auf den praktischen Unterricht und den Offset vorzubereiten.

Ziele und Aufgaben der Disziplin

Die Hauptaufgabe besteht darin, den Schülern einen historischen und analytischen Ansatz bei der objektiven Bewertung des medizinischen und hygienischen Wissens über die menschliche Gesundheit und Krankheit in verschiedenen Stadien der menschlichen Entwicklung beizubringen. Auf das eigentliche Material, um die Originalität der Entwicklung der Hausmedizin, ihre Progressivität, Heldentum und Patriotismus zu offenbaren.

Aufgaben des Studiums der Disziplin:

- das Studium der Hauptstadien der Entwicklung der Medizin (die Bildung der traditionellen, traditionellen, professionellen, wissenschaftlichen Medizin); der Einfluss der Weltreligionen auf die Entwicklung der Medizin; magische und dämonologische Medizin;

- eine Vorstellung von medizinischen Systemen und medizinischen Fakultäten; medizinische Ausbildung, erste medizinische Einrichtungen;

- Probleme der medizinischen Ethik und Deontologie in der Geschichte der Hausmedizin; die Bildung des moralischen Charakters eines Arztes am Beispiel prominenter Persönlichkeiten in der Medizin;

- Vermittlung der Fähigkeiten einer systematischen Analyse des untersuchten Phänomens und seiner historischen und medizinischen Bewertung;

- der Einfluss humanistischer Ideen, der wissenschaftlichen Revolution und des technischen Programms auf die Entwicklung der Medizin.



Der Inhalt der Disziplin:

- Medizin des primitiven Gemeinschaftssystems.

- Medizin aus der Zeit der Sklaverei, den ersten alten Staaten.

- Medizin der Feudalzeit.

- Die Entwicklung der Medizin in der Zeit des Kapitalismus.

- Medizin im gegenwärtigen Stadium (XX - Anfang des 21. Jahrhunderts).

Im praktischen Unterricht liegt das Hauptaugenmerk auf der Entwicklung von Medizin und Gesundheitswesen in Russland, Sibirien und in der Region.

VORTRÄGE THEMENPLAN

Stundenanzahl - 15 (9 Vorlesungen)

THEMATISCHER SEMINARUNTERRICHT

Stundenanzahl - 25 (13 praktische Stunden)

Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

EINLEITUNG

  1. Auszug. Methoden der Arzneimittelverabreichung, 2010
    Subkutane Verabreichung Intramuskuläre Verabreichung Intravenöse Verabreichung Intraossäre Verabreichung Intraperitoneale Verabreichung Intrathorakale und intrapulmonale Verabreichung von Arzneimitteln Autohämotherapie Blutvergießen Intratracheale Verabreichung Narben- und Arzneimittelverabreichung
  2. Verabreichungsmethoden
    AEROSOL-INHALATION Die endobronchiale Verabreichung führt normalerweise zu einer hohen lokalen Konzentration des Arzneimittels ohne systemische Nebenwirkungen. Beispiele sind bronchodilatatorische P-Agonisten, inhalative Corticosteroide und Pentamidin. Einige inhalierte Lösungen, die das Lungenparenchym erreichen, werden jedoch schnell von der großen Oberfläche des Kapillarbetts absorbiert (z.
  3. Intratracheale Verabreichung
    In der klinischen Praxis bei Lungenerkrankungen werden Arzneimittel intratracheal mit einer Sonde verabreicht. Vor der Verabreichung wird die Sonde desinfiziert und mit Vaseline geschmiert. Bei großen Tieren wird die Sonde durch die Nasenhöhle in den Rachen eingeführt und zwischen den Schluckbewegungen weiter vorgeschoben. Bei korrekter Einführung der Sonde in die Luftröhre entwickelt das Tier einen Husten, der bald verschwindet. Zu
  4. EINLEITUNG
    Die Internationale Statistische Klassifikation von Krankheiten (ICD) ist das Hauptinstrument für die statistische Entwicklung von Informationen über die öffentliche Gesundheit und die Aktivitäten von Gesundheitseinrichtungen. Es bietet methodische Einheitlichkeit und Vergleichbarkeit der Ergebnisse einer Studie über die Inzidenz der Bevölkerung, die Todesursachen und die Gründe für die Kontaktaufnahme mit medizinischen Einrichtungen sowohl innerhalb des Landes als auch zwischen den Ländern.
  5. EINFÜHRUNG DER FÜTTERUNG
    Die rechtzeitige Einführung korrekt ausgewählter Lebensmittel für Ergänzungsnahrungsmittel trägt zur Verbesserung der Gesundheit, des Ernährungszustands und der körperlichen Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern während der Phase des beschleunigten Wachstums bei und sollte daher im Mittelpunkt des Gesundheitssystems stehen. Während der gesamten Dauer der Ergänzungsfütterung sollte Muttermilch die Hauptmilchsorte bleiben.
  6. EINLEITUNG
    Heute ist der Beruf eines Psychologen einer der gefragtesten Berufe. Derzeit bilden mehr als 150 Universitäten des Landes einschlägige Fachkräfte aus. Die vorhandenen Erfahrungen bei der Vorbereitung auf die Hochschulausbildung zeigen überzeugend, dass das Image des zukünftigen Absolventenberufs derselbe Ausbildungsgegenstand sein sollte wie die beruflichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Denkweisen. In Verbindung mit
  7. Intradermaler Impfstoff
    Die intradermale Verabreichung des Impfstoffs zu therapeutischen Zwecken wird von Kadetten bei der Behandlung von Patienten mit Toxoplasmose oder Brucellose verwendet. Im Behandlungsraum der Behandlungsabteilung sollte der Kadett Toxoplasmin-Toxoplasmose-Patienten unter Aufsicht eines Lehrers (Praktikanten) selbstständig intradermal verabreichen. Zuvor verdünnt er den Impfstoff 10, 100, 1000, 10 000 mal und erstellt einen Titrationstest für
  8. Einleitung
    Eisenmangel ist eine der häufigsten Unterernährung der Welt und betrifft Experten zufolge mehr als drei Milliarden Menschen. Der Schweregrad reicht von einem Eisenmangel, der die physiologische Aktivität nicht beeinträchtigt, bis zu einer Eisenmangelanämie, die die geistige Entwicklung und die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten beeinträchtigen kann. Besonders
  9. EINFÜHRUNG UND ENTFERNUNG VON IUDS.
    Da sich die Verabreichungsmethoden für verschiedene IUP-Typen voneinander unterscheiden, sollten Sie sich jedes Mal mit den Anweisungen zum Einführen von IUPs vertraut machen. Die folgenden IUP-Anweisungen gelten für alle Arten von Intrauterinpessaren. 1. Erklären Sie dem Patienten, wie die IUP zu verabreichen ist. 2. Führen Sie eine gründliche gynäkologische (bimanuelle) Untersuchung für durch
  10. Wege der Verabreichung von Drogen
    Die Wahl des Verabreichungsweges von Arzneimitteln hängt von der Schwere des Zustands des Patienten, der erforderlichen Dauer ihrer kontinuierlichen Verabreichung, der Art der Krankheit, dem Alter des Patienten und den manuellen Fähigkeiten des medizinischen Personals ab. Je nach der Geschwindigkeit, mit der eine maximale Konzentration von Arzneimitteln im Blutkreislauf erreicht wird, werden die folgenden Wege der Arzneimittelverabreichung unterschieden: intraarteriell; ¦ intravenös; Intratracheal; Sublingual (in
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com