Патологическая анатомия / Педиатрия / Патологическая физиология / Оториноларингология / Организация системы здравоохранения / Онкология / Неврология и нейрохирургия / Наследственные, генные болезни / Кожные и венерические болезни / История медицины / Инфекционные заболевания / Иммунология и аллергология / Гематология / Валеология / Интенсивная терапия, анестезиология и реанимация, первая помощь / Гигиена и санэпидконтроль / Кардиология / Ветеринария / Вирусология / Внутренние болезни / Акушерство и гинекология Medizinische Parasitologie / Pathologische Anatomie / Pädiatrie / Pathologische Physiologie / Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde / Organisation eines Gesundheitssystems / Onkologie / Neurologie und Neurochirurgie / Erb- und Erbkrankheiten / Haut- und sexuell übertragbare Krankheiten / Anamnese / Infektionskrankheiten / Immunologie und Allergologie / Hämatologie / Valeologie / Intensivmedizin, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Erste Hilfe / Hygiene und epidemiologische Kontrolle / Kardiologie / Veterinärmedizin / Virologie / Innere Medizin / Geburtshilfe und Gynäkologie
Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Vorherige Weiter >>

Die Entdeckung roter Blutkörperchen und die Etablierung ihrer Lebensspanne

Es wird angenommen, dass das erste optische Mikroskop zu Beginn des 17. Jahrhunderts erschien. Nur dank dieses Geräts waren viele naturwissenschaftliche Entdeckungen perfekt, insbesondere die Entdeckung von Blutbestandteilen.

Der niederländische Biologe Anthony van Levenguk war einer der ersten, der in seiner Forschung ein Mikroskop verwendete. Der Wissenschaftler stellte die Instrumente selbst her und schleifte die Linsen vorsichtig. Im Laufe seines Lebens hat er mehr als 250 Mikroskope hergestellt und dabei eine 300-fache Vergrößerung erzielt. Mit einem Mikroskop machte Levenguk eine Reihe wichtiger Entdeckungen, einschließlich der Entdeckung roter Blutkörperchen - rote Blutkörperchen - in den 70er Jahren. Gemäß einigen Versionen wurden rote Blutkörperchen früher entdeckt, und Levenguk wiederholte und popularisierte diese Entdeckung.

Lange Zeit konnten sie nur die Lebensdauer der roten Blutkörperchen erraten.
Der deutsche Hämatologe Gravitz schrieb 1902 in seinem Buch "Clinical Blood Pathology": "Die Lebensspanne der roten Blutkörperchen wird auf zwei bis drei Wochen geschätzt. Danach finden die Zellen ihren Tod in der Leber ...".

In den 20er Jahren unseres Jahrhunderts gelang es Winfred Ashby, die Lebensspanne von Erythrozyten zu bestimmen - er injizierte dem Patienten Blut mit Faktor M. Als Ergebnis stellte sich heraus, dass dieser Faktor vier Monate lang im Blut des Patienten war. 1950 begannen ähnliche Studien mit Hilfe radioaktiver Substanzen, insbesondere mit Hilfe von Chrom-51. Die durchschnittliche Lebensdauer der roten Blutkörperchen betrug 111-121 Tage, und bei einigen Krankheiten, beispielsweise bei akuter Leukämie, verkürzt sich diese Zeitspanne aufgrund einer Schädigung des Knochenmarks.
<< Vorherige Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Die Entdeckung roter Blutkörperchen und die Etablierung ihrer Lebensspanne

  1. DNA ist das Molekül des Lebens. Die Entdeckung von Struktur und Funktion, die Bedeutung der Entdeckung
    Aus der Geschichte der Entdeckung der DNA-Struktur wurde 1910 klar, dass sich Gene auf Chromosomen befinden. Es war jedoch nicht klar, aus welchem ​​Material die Gene bestanden - aus Protein oder aus Nukleinsäure. Im Jahr 1928 begann F. Griffith, die Rolle der Nukleinsäure im Zellleben in Experimenten mit Pneumokokken zu untersuchen. Es gibt zwei Arten von Pneumokokken. Ein Paar Bakterienzellen ist von einer Kapsel umgeben. Zweiter Typ
  2. Bestimmung des Gestationsalters
    Um das Gestationsalter zu erkennen und das Geburtsdatum zu bestimmen, sind die Daten einer objektiven Untersuchung von großer Bedeutung: Bestimmung der Größe der Gebärmutter, des Bauchvolumens und der Höhe des Gebärmutterbodens, der Länge des Fötus und der Größe des Kopfes. Die Größe des Uterus und die Höhe seines Stehens in verschiedenen Stadien der Schwangerschaft (Abb. 4.25). Am Ende des ersten geburtshilflichen Schwangerschaftsmonats (4 Wochen) erreicht die Größe der Gebärmutter ungefähr die Größe
  3. BESTIMMUNG DER SCHWANGERSCHAFT
    Die Schwangerschaft wird anhand anamnestischer Daten (verzögerte Menstruation, Datum der ersten fetalen Bewegung), nach objektiver Untersuchung (Uterusgröße, Fetalgröße) und nach zusätzlichen Untersuchungsmethoden (Ultraschall) bestimmt. Das Gestationsalter und das Geburtsdatum werden bestimmt: - durch das Datum der letzten Menstruation. Ab dem ersten Tag der letzten Menstruation wird der Betrag gezählt
  4. Überwachung der Einhaltung der festgelegten Emissionsnormen
    Einer der verbindlichen Abschnitte des MPE-Normentwurfs lautet „Überwachung der Einhaltung der im Unternehmen geltenden Emissionsnormen“. In Anbetracht der Tatsache, dass die Gültigkeitsdauer des OND-90 (St. Petersburg, 1992) und der "Musteranweisungen für die Organisation des industriellen Emissionskontrollsystems und der industriellen Industrie" (L., 1986) abgelaufen ist und viele Bestimmungen dieser Dokumente nicht mehr den heutigen entsprechen
  5. Einrichtung eines Registrars und einer Patientenunterweisung
    Für den Ort der Anbringung der Elektroden wird ein Abschnitt der Brust mit der geringsten Beweglichkeit und einer geringen Menge an subkutanem Fett und einer geringen Muskeldicke ausgewählt. Falls erforderlich, rasieren Sie benutzte Hautpartien, bevor Sie den Rekorder anwenden. Die Elektroden müssen mit 99% Isopropanol oder Aceton abgewischt werden (Alkohol wird nicht empfohlen), und dann sollte die Haut behandelt werden. Dies
  6. Die Logik, experimentelle Fakten zu ermitteln und die Schlussfolgerung zu kontrollieren
    Der Unterschied zwischen dem Demonstrationsexperiment und dem "True" - und "Control" -Experiment. Die Idee einer experimentellen Tatsache als Ergebnis der Entscheidungsfindung. Voraussetzungen für die Hypothese hinsichtlich der Möglichkeiten ihrer experimentellen Prüfung. Das Schema von K. Holzkamp, ​​das die Arten von Hypothesen durch ihre empirische Belastung und die Anwendbarkeit der experimentellen Methode, um sie zu testen, korreliert.
  7. Diagnose und frühzeitige Risikostratifizierung
    Eine schnelle Diagnose und frühzeitige Risikostratifizierung bei Patienten mit akuten Brustschmerzen ist wichtig, um diejenigen Patienten zu identifizieren, bei denen eine frühzeitige Intervention die Folgen der Krankheit verbessern kann. Wenn andererseits die Diagnose eines akuten Myokardinfarkts ausgeschlossen ist, kann der Schwerpunkt auf der Identifizierung anderer kardialer oder nicht-kardialer Ursachen der Symptome liegen. Folgt zuerst
  8. Stellen Sie eine ausgeglichene und ausgeglichene Diät her, während Sie stillen
    Sie müssen nicht weich sein, wie ein Sofakissen, so groß wie Mutter Erde, um zu stillen. In der Tat hilft das Stillen, während der Schwangerschaft zugenommenes Gewicht zu verlieren. Die Milchtrennung erfordert maximal 500 zusätzliche Kalorien pro Tag. Dies bedeutet, dass die meisten Mütter 500 zusätzliche Kalorien zu ihrer normalen Ernährung zu sich nehmen können, ohne zuzunehmen, oder sie können essen
  9. Rote Blutkörperchen
    Rote Blutkörperchen sind die größte Zellpopulation. Unter normalen physiologischen Bedingungen hat das rote Blutkörperchen im Blutkreislauf die Form einer Bikonkavscheibe. Die Trockensubstanz eines Erythrozyten enthält etwa 95% Hämoglobin, die restlichen 5% sind andere Proteine, Lipide, Enzyme. Die Hauptfunktion roter Blutkörperchen besteht darin, Gewebe mit Sauerstoff zu versorgen und Kohlendioxid zu transportieren. Sie sind beteiligt an
  10. Kryokonservierung der roten Blutkörperchen
    Allgemeine Informationen Vollblut bei positiven Temperaturen (+2 ... + 6 ° C) kann für einen begrenzten Zeitraum bestehen bleiben. Bei Verwendung einer Lösung von Glucicir kommt es am Ende der dritten Lagerwoche zu einem Verlust der funktionellen Aktivität der Blutzellen, da der Gehalt an Enzymen und Coenzymen, die für die Aufrechterhaltung der Stoffwechselprozesse verantwortlich sind, abnimmt. Und vorausgesetzt
  11. METHODE ZUR FESTSTELLUNG SPEZIFISCHER STOFFEMISSIONEN VON STOFFEN AUS DER BÄCKEREI IN DER ATMOSPHÄRE
    Der Wert jeder der festgelegten Normen wird auf der Grundlage experimenteller Ergebnisse von Messungen unter realen Produktionsbedingungen für Backwaren ermittelt, wobei die gesamte Vielfalt der in der Industrie verwendeten technischen Mittel berücksichtigt wird. Untersucht werden die Abhängigkeiten der Bildung und Ausscheidung von Stoffen beim Backen von Brot in Backkammern von 7 Arten, die zusammen die Eigenschaften aller widerspiegeln
  12. Erythrozytenresistenz
    Zur Beurteilung der physikalisch-chemischen Eigenschaften roter Blutkörperchen wird deren Beständigkeit gegen verschiedene Einflüsse untersucht. Am häufigsten wird die osmotische Resistenz roter Blutkörperchen in der Klinik bestimmt. Unterscheiden Sie zwischen minimalem und maximalem Widerstand. Der minimale Widerstand der roten Blutkörperchen wird durch die maximale Konzentration einer hypotonen (weniger als 0,85%) Natriumchloridlösung (allmählich) bestimmt
  13. Festlegung strategischer Ziele und Prioritäten bei der Entwicklung des Gesundheitswesens der Gemeinde
    Die Aufgabe der Etappe ist es, strategische Leitlinien für die Entwicklung der öffentlichen Gesundheit in der Gemeinde zu formulieren, um die Bedürfnisse der Bevölkerung zu maximieren. Gestützt auf die Ergebnisse der in den vorangegangenen Phasen durchgeführten Analyse auf der Grundlage der auf Bundesebene festgelegten Strategie zur Gesundheitsförderung RўSЂRμR ° ± RѕRІR RЅRoSЏ Rє RіRoRїRѕS, RμR · Rμ SЃ S, RѕS RєRo ‡ · P · SЂRμRЅRoSЏ RІRѕR RјRѕR¶RЅRѕSЃS, RμR№ RμRμ SЌRєSЃRїRμSЂRoRјRμRЅS, R ° F „SЊRЅRѕRіRѕ RѕRїSЂRѕR RѕRІR ° ± RЅRoSЏ. РЎС ... емР° Рљ. RҐRѕR "SЊS † RєR RјRїR °°, SЃRѕRѕS, RЅRѕSЃSЏS ‰ R ° SЏ S, RoRїS <RіRoRїRѕS, RμR · RїRѕ Roes ... SЌRјRїRoSЂRoS ‡ RμSЃRєRѕR№ RЅR ° RіSЂSѓR¶RμRЅRЅRѕSЃS, Ro Ryo RїSЂRoRјRμRЅRoRјRѕSЃS, SЊ SЌRєSЃRїRμSЂRoRјRμRЅS, R ° F" SЊRЅRѕRіRѕ RјRμS ‚РѕРґР ° РґР» СЏ РёС ... проверЀи.
  14. УѣтР° РЅРѕРІР ° С † РёСё СЂРёРЂ
    R'S ‹СЃС‚СЂР ° СЏ постР° тввкР° СґС‚С РР ° С‚РёС Ѕ Ѕ Ђ ± Р ± ° ‚‚ ± ± Ѓ ± ± ± ± РµС ... Р ± РѕР »СЊРЅС‹ С ..., Сѓ РєРѕС‚Р