Патологическая анатомия / Педиатрия / Патологическая физиология / Оториноларингология / Организация системы здравоохранения / Онкология / Неврология и нейрохирургия / Наследственные, генные болезни / Кожные и венерические болезни / История медицины / Инфекционные заболевания / Иммунология и аллергология / Гематология / Валеология / Интенсивная терапия, анестезиология и реанимация, первая помощь / Гигиена и санэпидконтроль / Кардиология / Ветеринария / Вирусология / Внутренние болезни / Акушерство и гинекология Medizinische Parasitologie / Pathologische Anatomie / Pädiatrie / Pathologische Physiologie / Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde / Organisation eines Gesundheitssystems / Onkologie / Neurologie und Neurochirurgie / Erb- und Erbkrankheiten / Haut- und sexuell übertragbare Krankheiten / Anamnese / Infektionskrankheiten / Immunologie und Allergologie / Hämatologie / Valeologie / Intensivmedizin, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Erste Hilfe / Hygiene und epidemiologische Kontrolle / Kardiologie / Veterinärmedizin / Virologie / Innere Medizin / Geburtshilfe und Gynäkologie
Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Vorherige Weiter >>

ZIELBEFRAGUNG DES PATIENTEN

Quinckes Ödem äußert sich in einem raschen, schweren Ödem an einem Körperteil (Gewebe): Das Gesicht ist häufiger betroffen, die Extremitäten sind weniger wahrscheinlich und die übrigen Körperteile sind noch weniger wahrscheinlich. Schwellungen gehen mit starker Konfiguration, Juckreiz oder Schmerzen einher. Spontan vergehen in ein paar Stunden. Bei Verteilung auf den Oropharynx oder die Atemwege kann der Patient sterben.

Allergische Rhinitis (Heuschnupfen) manifestiert sich durch Niesen, Juckreiz in der Nase, Rhinorrhoe, Schwierigkeiten beim Atmen durch die Nase (verstopfte Nase). Oft werden kombinierte Augenläsionen (allergische Bindehautentzündung) festgestellt.

Asthma bronchiale manifestiert sich durch Anfälle (ein sich schnell entwickelndes Atemversagen aufgrund von Schwierigkeiten beim Ausatmen). Patienten atmen geräuschvoll, oberflächlich, benutzen Hilfsmuskeln. Allmählich vergeht der Anfall, der von einem Husten begleitet wird. Krampfanfälle führen im Laufe der Zeit zu dystrophischen Veränderungen in Organen und Geweben aufgrund von Atemversagen (Hypoxie). Die Brust des Patienten ist in einem Zustand der Inspiration, das Lungengewebe ist gedehnt, luftig, Atemversagen entwickelt.

Urtikaria äußert sich in Form eines polymorphen Ausschlags (Flecken, Papeln, Blasen, Bläschen), intensivem Juckreiz in schweren Fällen - Vergiftung und Fieber.

Atopische Dermatitis (akut und chronisch) äußert sich in Hautausschlägen mit starkem Juckreiz, Exsudation und Entzündung.
Bei chronischen Formen entwickelt sich allmählich Sklerose, Peeling usw. Diese Krankheit tritt häufig bei Kindern unter 5 Jahren auf und ist ein Vorbote für die Entwicklung allergischer Atemwegsverletzungen (allergische Rhinitis und Asthma). Die angegebene Allergieprogression wird als "Allergiemarsch" bezeichnet.

Anaphylaktischer Schock ist ein pathologischer Zustand, der sich durch einen starken Blutdruckabfall mit Bewusstseinsverletzung, allergischem Ausschlag, Bronchospasmus und / oder Magen-Darm-Schäden äußert. Ein schwerer anaphylaktischer Schock ist eine lebensbedrohliche Erkrankung und kann tödlich sein.
<< Vorherige Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

ZIELBEFRAGUNG DES PATIENTEN

  1. Objektive Untersuchungsmethoden für adipöse Patienten.
    In den vorherigen Kapiteln haben Sie festgestellt, dass Sie für eine möglichst genaue und physiologische Ernährung wissen müssen, welches Gewicht für einen bestimmten Patienten ideal ist. Wie man es berechnet, stellst du dir jetzt vor. Aber wie genau geht das? Dafür haben Wissenschaftler eine spezielle Methode zur Bestimmung der Körperzusammensetzung entwickelt: die Bioimpedanzanalyse. Medizin und Diätetik vor kurzem getan
  2. OBJEKTIVE KINDERPRÜFUNG
    Eine objektive Untersuchung des Kindes beginnt mit einer Beurteilung des Allgemeinzustandes. Folgende Bedingungen werden unterschieden: -befriedigend; - mäßig; schwer; extrem schwer. Die Beurteilung des Zustands beginnt mit dem Erscheinen des Kindes vor dem Arzt und endet nach einer vollständigen klinischen Untersuchung aller Systeme. Parallel dazu wird die Position des Kindes bewertet: aktiv, passiv, erzwungen. Einschränkung
  3. Objektive Prüfung
    Die klinische Anamnese zeigt nicht immer eindeutig die Ursache von Bauchschmerzen an. Eine gründliche Untersuchung ist erforderlich, um Vor- und Differenzialdiagnosen zu stellen. Allgemeine Störungen können die Ursache der Schmerzen aufklären. Tachykardie, Fieber und Atemnot lassen auf eine Sepsis aufgrund von Peritonitis, Cholangitis, Pyelonephritis oder schwerer bakterieller Enteritis schließen.
  4. Anamnese und objektive Untersuchungsdaten
    Beim ersten Arztbesuch der Patientin wegen des Verdachts auf eine Schwangerschaft muss eine umfassende Untersuchung durchgeführt werden, um die korrekte Diagnose zu ermitteln. Dazu gehören eine Anamnese, eine objektive Untersuchung sowie Instrumenten- und Labortests. Bei der Erfassung einer Anamnese ist zunächst auf Umstände zu achten, die als Risikofaktoren dienen können
  5. Objektive Prüfung
    Nachdem sie sich mit der Anamnese des Patienten vertraut gemacht haben, beginnen sie eine objektive Untersuchung, die mit einer Untersuchung beginnt. Inspektion der Schwangeren. Durch die Inspektion erhalten Sie häufig sehr wertvolle Daten für die Diagnose. Achten Sie bei der Untersuchung auf das Wachstum der schwangeren Frau, den Körperbau, die Fettigkeit, den Zustand der Haut, die sichtbaren Schleimhäute, die Brustdrüsen sowie die Größe und Form des Abdomens. Wachstum. Schwangeres Wachstum
  6. Methodik zur Untersuchung infektiöser Patienten
    Das Trainingsziel: Unterrichten von Kadetten (Studenten) über die klinische Untersuchung eines infektiösen Patienten sowie Aufzeichnen des Krankheitsverlaufs in Form von Kurationsberichten, Tagebüchern und Temperaturberichten. Trainingszeit: 2 Stunden. Veranstaltungsort: Medizinische Abteilungen der Klinik, 442 OKVG, Krankenhaus für Infektionskrankheiten der Stadt, benannt nach S.P. Botkin. Pädagogische und materielle Unterstützung: Patienten mit typischen
  7. Untersuchung des Patienten
    Wenn der Arzt mit einem Patienten zusammentrifft, der an einer der aufgelisteten Krankheiten leidet, sollte er die Untersuchungsmethoden kennen, mit denen er Empfindungs- und Intelligenzstörungen feststellen kann. Bis die Ursachen und die Art der neurologischen Störungen vollständig geklärt sind, kann man sich nicht allein auf Änderungen der Körperhaltung, Bewegungen, Empfindungen und Reflexe des Patienten verlassen, da zu bedenken ist, dass schwere Verletzungen assoziativ sind und
  8. Untersuchung von Patienten
    Die Untersuchung von Patienten mit extrasystolischer Arrhythmie sollte Methoden umfassen, die Herzrhythmusstörungen diagnostizieren, den klinischen und prognostischen Wert von Arrhythmien bestimmen, eine Behandlung auswählen und deren Wirksamkeit bewerten. Anamnese. Bei der Befragung eines Patienten erhalten sie folgende Informationen: 1. Subjektive Manifestationen von Arrhythmien (Herzklopfen, Herzinsuffizienz, Zittern oder „Verblassen“)
  9. Patientenuntersuchungssystem
    Die Untersuchung des Patienten hat ein eigenes System: eine Erhebung (Anamnese), Untersuchung, Palpation, Auskultation, Labor- und instrumentelle Methoden
  10. PRÜFPLÄNE FÜR PATIENTEN MIT GYNÄKOLOGISCHER PATHOLOGIE
    Die Untersuchung der Patientin erfolgt nach einem bestimmten Plan, der von ihrer Pathologie abhängt. Menstruationsstörungen, Amenorrhoe und hypomenstruelles Syndrom Ziel: Bestimmung des Schadens und der Schwere der Erkrankung. Verhalten: - Beurteilung von Patientenbeschwerden; - Anamnese; - objektive Forschung; - gynäkologische Untersuchung; -
  11. Untersuchungsprogramm für Patienten mit verändertem Bewusstseinszustand
    Eine objektive Studie beginnt mit einer Einschätzung des Allgemeinbefindens des Kindes, die das Ergebnis der Untersuchung ist, einer Einschätzung des Allgemeinbefindens des Kindes, des Grades seiner Aktivität, der Angemessenheit seiner Reaktion auf die Untersuchung, der Position im Bett und des Bewusstseinszustands. Bei der Beurteilung des Allgemeinzustandes werden die Beschwerden des Kindes berücksichtigt. Die endgültige Schlussfolgerung über den Zustand des Patienten wird jedoch am Ende einer objektiven Untersuchung bei der Beschreibung getroffen
  12. Klinische Untersuchung eines Patienten mit Lymphadenopathie
    Eine detaillierte körperliche Untersuchung des Patienten, einschließlich Abtasten und Beurteilung des Zustands der Lymphknoten, ist erforderlich, um wertvolle Informationen zu erhalten, auf denen die Diagnose und die Behandlungsansätze beruhen. Die allgemein anerkannten Kriterien für die Bewertung von Lymphknoten sollten deren Größe, Position, Konsistenz und Mobilitätsgrad jedes Knotens umfassen. Bei der Untersuchung der Gebärmutterhalsknoten kann der Arzt sein
  13. Untersuchungsplan für Patienten mit aplastischer Anämie
    1. Klinische Blutuntersuchung mit Bestimmung der Anzahl von Retikulozyten und DC. 2. Hämatokrit. 3. Blutgruppe und Rh-Faktor. 4. Myelogramme von 3 anatomisch verschiedenen Punkten und Trepanobiopsie, Bestimmung der koloniebildenden Eigenschaften und zytogenetische Analyse mit erblichen Varianten der Krankheit. 5. Immunologische Untersuchung: Bestimmung von Antikörpern gegen rote Blutkörperchen, Thrombozyten, weiße Blutkörperchen,
  14. Die Entwicklung von Therapie- und Patientenuntersuchungsmethoden
    "Um nicht eine Krankheit, sondern einen Patienten zu behandeln" - das proklamierte Prinzip: -P. Virkhov - S.P. Botkin-G.A. Zakharyin + M.Ya. Mudrov-A.A. Ostroumov Herausragende Therapeuten des 19. Jahrhunderts: + M. Ya. Mudrov + S.P. Botkin + I.E. Dyadkovsky + A.A. Ostroumov + G.A. Zakharyin - M.I. Shein. Wer hat die klinische Methode zur Ausbildung von Ärzten eingeführt? -Hippokrates + G. Burhaav-S.P. Botkin
  15. Plan zur Schwindeluntersuchung
    Entstand während der Stimulation eines der Systeme. Folgendes kann zu Schwindel führen: Schwindel: systemisch (vestibulär oder wahr) und unsystematisch (Gefühl der Reisekrankheit, Durchfallen, Schwankungen in der Umgebung). Ein Plan zur Untersuchung von Patienten mit Schwindel ist unten angegeben. Abhängig von den zuvor erhaltenen Daten kann es mit den notwendigen Verfahren ergänzt werden. Da kann eine vollständige Prüfung erfolgen
  16. LABOR- UND INSTRUMENTELLE UNTERSUCHUNG DER PATIENTEN
    Die Labor- und Instrumentenuntersuchung des Patienten ist streng individuell und richtet sich nach dem Untersuchungsplan, der unter Berücksichtigung der Krankheitsmerkmale erstellt wird. Unabhängig von der Art der Erkrankung sind für alle Patienten folgende Untersuchungen erforderlich: 1. Allgemeine Blutuntersuchung, 2. Allgemeine Urinuntersuchung, 3. Blutdruckmessung, 4. EKG-Entfernung,
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com