Патологическая анатомия / Педиатрия / Патологическая физиология / Оториноларингология / Организация системы здравоохранения / Онкология / Неврология и нейрохирургия / Наследственные, генные болезни / Кожные и венерические болезни / История медицины / Инфекционные заболевания / Иммунология и аллергология / Гематология / Валеология / Интенсивная терапия, анестезиология и реанимация, первая помощь / Гигиена и санэпидконтроль / Кардиология / Ветеринария / Вирусология / Внутренние болезни / Акушерство и гинекология Medizinische Parasitologie / Pathologische Anatomie / Pädiatrie / Pathologische Physiologie / Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde / Organisation eines Gesundheitssystems / Onkologie / Neurologie und Neurochirurgie / Erbkrankheiten, Genkrankheiten / Haut- und sexuell übertragbare Krankheiten / Anamnese / Infektionskrankheiten / Immunologie und Allergologie / Hämatologie / Valeologie / Intensivmedizin, Anästhesiologie und Intensivpflege, Erste Hilfe / Hygiene und hygienische und epidemiologische Kontrolle / Kardiologie / Veterinärmedizin / Virologie / Innere Medizin / Geburtshilfe und Gynäkologie
Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
Immunologie und Allergologie

IMMUNOLOGIE UND ALLERGOLOGIE

Vorträge zur Immunologie

Vortrag über Immunologie 2011
Immunoprophylaxe und Immuntherapie. Immunität und Immunopathologie. Forschungsmethoden des Immunsystems. Methoden der Immunkorrektur. Ontogenese des Immunsystems. Kritische Perioden in der Entwicklung des Immunsystems. Typ-2-Immunopathologie. Die Mechanismen der Zytolyse. Hämolytische Immunanämie. Durch Immunkomplexe verursachte Krankheiten (immunopathologische Reaktionen vom Typ 3). Charakterisierung von Immunkomplexentzündungen. Nosologische Formen von Krankheiten. Krankheiten, die durch die 4. Art von immunopathologischen Reaktionen verursacht werden. Immunopathogenese. Nosologische Formen von Krankheiten. 5. Art der immunopathologischen Gewebeschädigung. Immunopathogenese der Basedow-Krankheit, Myasthenia gravis. Die molekulare Basis der Apoptose. Auslöser: Induktoren und Inhibitoren der Apoptose. Effektoren der Apoptose. Die Rolle der Apoptose bei der Entwicklung der Immunopathologie. Morphologische Manifestationen der Apoptose Apoptosemechanismus

Bildungsforschungsarbeit

Einführung in die Immunologie. Die Struktur und funktionelle Organisation des Immunsystems 2011
UIRS für Immunologie Volgograd State Medical University. Russland, Jahr 2011, 36 Seiten Titelliste: Geschichte der Entwicklung der Immunologie als Wissenschaft. Das Thema und die Ziele der Immunologie. Fortschritte in der Immunologie. Die Struktur und Rolle des Knochenmarks bei der Aktivität der Immunologie des Systems. Die Struktur und Rolle des Thymus bei der Aktivität des Immunsystems. Die Struktur und Rolle der Milz bei der Aktivität des Immunsystems. Die Struktur und Rolle von Lymphknoten bei der Aktivität des Immunsystems. Die Struktur und Rolle von Lymphgewebe bei der Aktivität des Immunsystems. Herkunft, Hauptdifferenzierungsstadien und Arten immunkompetenter Zellen. Literatur

Zusammenfassung Biotechnologischer Ansatz zur Eliminierung von Impfstoffen, diagnostischen und Arzneimittelzubereitungen 2011
Eintrag Besessenheit mit den wichtigsten diagnostischen Medikamenten. Biotechnologischer Ansatz zur Eliminierung von Arzneimittelzubereitungen. Biotechnologie-Impfstoff. Wyschnowka. Perelik posilan.
Zusammenfassung Immunität 2010
Einleitung, Immunität, Antigene, Organe des Immunsystems, Zelluläre und humorale Indikatoren der Immunität, Immunantwort, Immunregulation, Funktionssystem zur Aufrechterhaltung der Konstanz von Körperzellen, Schlussfolgerung.
Zusammenfassung "Zytokine" 2010
Wirkmechanismus Klassifizierungsfunktionen

Zusammenfassung Immunität des Körpers des Kindes. Immunbeziehung von Mutter und Fötus. 2009
Einleitung 1 Immunität
Lehrmittel

Allergie Der Mediatortyp Diagnosemethoden 2009
Die Fragen der Klassifikation, Immunopathogenese des Mediatortyps der GNT werden reflektiert. Details gelten als Merkmale, Einstellschemata und Anwendung moderner Diagnosemethoden.

Entworfen für Studenten aller Fakultäten im 2. Jahr.

Voronkova E.G., Voronkov E.G. Praktischer Leitfaden zur Immunologie 2005
Die Immunologie als unabhängige wissenschaftliche Disziplin wurde kürzlich in den Lehrplan der biologischen und chemischen Fakultät der Gorno-Altai State University aufgenommen. In diesem Fall gibt es einen klaren Fehler und sogar einen einfachen Mangel an relevanter Literatur. Dies war der Grund für die Erstellung von Richtlinien für diese Disziplin. Grundlage für die Erstellung von Leitlinien waren moderne wissenschaftliche Materialien zur Molekularbiologie, Genetik, Virologie, Zytologie und Embryologie, die sich mit den Problemen der molekularen und zellulären Immunologie, Fragen bestimmter Manifestationen der Immunität und ihrer Störungen befassten. Das Toolkit ist so konzipiert, dass ein kurzer Vorlesungskurs mit Elementen aus praktischen Übungen und Seminarfragen kombiniert wird. Darüber hinaus enthält das Handbuch eine Vielzahl von Schemata und Abbildungen, mit denen die Mechanismen von Immunreaktionen dargestellt werden können. Bei der Entwicklung einiger Klassen nutzte der Autor die Erfahrung des Lehrens von Immunologie an Studenten der biologischen und chemischen Fakultät der Gorno-Altai State University
Adelman D. Immunologie 1993
Einführung in die Immunologie. Grundlegende Ideen zu allergischen Reaktionen eines unmittelbaren Typs. Allergene in der Luft und schädliche Umweltfaktoren. Die Behandlung von allergischen Erkrankungen. Allergische Erkrankungen der Nase und des Ohres. Augenkrankheiten. Asthma bronchiale. Lungenerkrankungen. Allergische Hauterkrankungen. Urtikaria und Quincke-Ödem. Anaphylaktische Reaktionen. Allergie gegen Insektengifte. Drogenallergie. Nahrungsmittelallergie. Autoimmunerkrankungen. Immunhämatologie. Transplantationsimmunität. Primäre Immundefekte. HIV-Infektion Immundiagnose. Immunoprophylaxe. Immunologische Methoden zur Diagnose von Infektionskrankheiten.
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com