Zuhause
Über das Projekt
Medizin Nachrichten
Zu den Autoren
Gender-Psychologie

GENDER PSYCHOLOGIE

Mikhailova E.L. "Ich bin alleine", oder Vasilisa Spindle 2003
Es gibt Bücher, deren Treffen zu einem Ereignis werden. Zumindest, weil sie helfen, ihr Leben anders als früher zu sehen. Unter ihnen ist derjenige, den du in deinen Händen hältst. Mit einem so ungewöhnlichen Aussehen unterscheidet sie sich von zahlreichen Büchern "über Frauen" und "von der weiblichen Psychologie". Obwohl es natürlich um beide geht. Und auch über psychologische Frauengruppen und ihre Teilnehmer, über Geschlechtermythen und wie sie erscheinen. Und auch darüber, warum wir sind, was wir sind und wie es anders sein könnte.

Anerkennung ersetzt Entdeckung, Schmerz und Angst wechseln sich ab mit Ironie und Unfug, Verständnis und Liebe. Und die Spindel dreht sich und webt den Faden des Lebens - das Leben einer Frau und das Leben im Allgemeinen, in dem es so viele verschiedene ...

Und es ist für jeden nützlich, das Buch zu lesen, unabhängig von Geschlecht, Alter und Beruf. Das richtige Wort, du wirst nicht gleichgültig bleiben.
Sean Burne Gender-Psychologie 2002
Dieses Buch widmet sich der Psychologie des Geschlechts (Gender). Psychologe, Soziologe, Lehrer, Sozialwissenschaftler finden in diesem Buch ein einzigartiges Forschungsmaterial zu den Quellen der Gender-Sozialisation, zur Bildung von Geschlechternormen, sozialen und Geschlechterrollen, werden Konzepte wie Regulations- und Informationsdruck, Aggression, Konformität, Geschlechterstereotype, Erfolgsrate, Norm der Anti-Identität usw.

Ein Leser, der sich für moderne wissenschaftliche Psychologie interessiert, wird Antworten auf solche Fragen erhalten: "Warum sollte sich die Verteilung von Familienpflichten ändern?", "Wer und was ist fähiger: Frauen oder Männer?", "Was sind die Grenzen der traditionellen Rollen von Frauen und Männern?" Warum werden Frauen in der Regel weniger bezahlt? "Usw.
1 2
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2016
info@medizin-guidebook.com