Патологическая анатомия / Педиатрия / Патологическая физиология / Оториноларингология / Организация системы здравоохранения / Онкология / Неврология и нейрохирургия / Наследственные, генные болезни / Кожные и венерические болезни / История медицины / Инфекционные заболевания / Иммунология и аллергология / Гематология / Валеология / Интенсивная терапия, анестезиология и реанимация, первая помощь / Гигиена и санэпидконтроль / Кардиология / Ветеринария / Вирусология / Внутренние болезни / Акушерство и гинекология Medizinische Parasitologie / Pathologische Anatomie / Pädiatrie / Pathologische Physiologie / Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde / Organisation eines Gesundheitssystems / Onkologie / Neurologie und Neurochirurgie / Erbkrankheiten, Genkrankheiten / Haut- und sexuell übertragbare Krankheiten / Anamnese / Infektionskrankheiten / Immunologie und Allergologie / Hämatologie / Valeologie / Intensivmedizin, Anästhesiologie und Intensivpflege, Erste Hilfe / Hygiene und hygienische und epidemiologische Kontrolle / Kardiologie / Veterinärmedizin / Virologie / Innere Medizin / Geburtshilfe und Gynäkologie
Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Zurück Weiter >>

Untersuchung einer Frau in der Arbeit

Mit Beginn der Wehen betritt die schwangere Frau die Aufnahmeabteilung des Entbindungsheims, wo sie untersucht und ein Geburtsplan erstellt wird.

Bei der Untersuchung einer Frau bei der Geburt werden Anamnese, körperliche Untersuchung, Labordaten und Beurteilung des Zustands des Fötus berücksichtigt.

Anamnese für den Verlauf dieser Schwangerschaft, frühere Schwangerschaften, chronische Krankheiten

Der Verlauf dieser Schwangerschaft. Bewertung anhand der Anamnese und der Krankenakten von Frauen in der Arbeit. Einige Daten müssen unabhängig von den Ergebnissen der Schwangerschaftsvorsorge geklärt werden.

Bestimmung des Gestationsalters. Das geschätzte Geburtsdatum wird berechnet, indem 40 Wochen ab dem 1. Tag der letzten Menstruation gezählt werden. Wenn das Datum des letzten Eisprungs oder der Tag der Empfängnis bekannt ist, werden ab diesem Tag 38 Wochen gezählt. Das Datum des letzten Eisprungs wird durch den Zeitplan zur Messung der Basaltemperatur bestimmt. Die folgenden Symptome sind ebenfalls wichtig: Bestimmung des fetalen Herzschlags nach der Doppler-Methode (ab der 10.-12. Woche) und ab der 18.-20. Schwangerschaftswoche kann der Herzschlag mit einem Geburtsstethoskop bestimmt werden.

Eine Frau beginnt ab der 17. Schwangerschaftswoche am häufigsten die erste Bewegung des Fötus zu spüren. Die durch die Größe der Gebärmutter in den ersten Schwangerschaftswochen bestimmte Schwangerschaftsperiode wird ebenfalls berücksichtigt. Darüber hinaus sind die durch Ultraschall identifizierten fetalen Dimensionen bis zur 24. Schwangerschaftswoche wichtig.

Wenn das genaue Datum der letzten Menstruation nicht bekannt ist und keine Daten aus der vorgeburtlichen Untersuchung vorliegen, ist die genaue Bestimmung des Zeitpunkts der Schwangerschaft kompliziert.
Da die Beobachtung des Verlaufs von Vollzeit-, Früh- und Nachschwangerschaften unterschiedlich ist, muss ein Ultraschall durchgeführt werden, um die Schwangerschaftsdauer festzustellen oder zu klären, oder in einigen Fällen eine Amniozentese, um den Reifegrad der fetalen Lunge zu bestimmen.

Krankheiten während einer echten Schwangerschaft. Eine Frau wird nach dem Verlauf der Schwangerschaft gefragt und klärt alle Beschwerden im Detail. Es ist notwendig, auf die Vorgeschichte einer Frauenkrankheit zu achten.

Geburtsuntersuchung

Kontraktionen. Es ist wichtig, den Zeitpunkt des Beginns der Kontraktionen, die Häufigkeit, Stärke und Dauer zu ermitteln. Wenn die Wehen normal sind, ist die Häufigkeit der Kontraktionen regelmäßig, sie sind stark und weisen eine ausgeprägte Schmerzkomponente auf, während die arbeitende Frau nicht gehen und sprechen kann. Oft kann es zu Flecken in der Vagina kommen.

Fruchtwasserdrainage tritt während oder vor Kontraktionen auf. Wenn während der Sammlung einer Anamnese von einer gleichzeitigen reichlichen Abgabe von Flüssigkeit aus der Vagina berichtet wird, können wir daraus schließen, dass es sich um Fruchtwasser handelt. Wenn die Sekrete knapp sind, wird eine Vaginaluntersuchung durchgeführt und eine Abstrichmikroskopie durchgeführt, um die Art dieser Sekrete zu bestimmen. Dies kann Urin sein, der von der Vagina oder dem Fruchtwasser getrennt ist. Eine lange wasserfreie Zeit schafft die Möglichkeit für die Entwicklung einer Chorioamnionitis.

Blutiger Vaginalausfluss. Im normalen Verlauf der Wehen wird eine nicht reichlich vorhandene Fleckenbildung beobachtet. Bei starker Blutentladung ist eine dringende Untersuchung erforderlich.
<< Zurück Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Untersuchung einer Frau bei der Geburt

  1. VERFAHREN ZUR PRÜFUNG VON SCHWANGERSCHAFT UND GEBURTSPFLEGE
    Bei der Untersuchung einer schwangeren oder arbeitenden Frau verwenden sie Daten aus einer allgemeinen und besonderen Vorgeschichte, führen eine allgemeine objektive und spezielle geburtshilfliche Untersuchung, ein Labor und zusätzliche Forschungsmethoden durch. Letztere umfassen hämatologische, immunologische (serologische usw.), bakteriologische, biochemische, histologische, zytologische Studien; Herzuntersuchung
  2. VERFAHREN ZUR PRÜFUNG VON SCHWANGERSCHAFT UND GEBURTSPFLEGE
    Bei der Untersuchung einer schwangeren oder arbeitenden Frau verwenden sie Daten aus einer allgemeinen und besonderen Vorgeschichte, führen eine allgemeine objektive und spezielle geburtshilfliche Untersuchung, ein Labor und zusätzliche Forschungsmethoden durch. Letztere umfassen hämatologische, immunologische (serologische usw.), bakteriologische, biochemische, histologische, zytologische Studien; Herzuntersuchung
  3. Untersuchung einer Frau bei der Geburt
    Umfrage
  4. Abstract zum Thema: OBSTETRISCHE FORSCHUNGSMETHODEN ZUR PRÜFUNG VON SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT
    Der Zweck der Lektion: die Methoden zur Diagnose einer Schwangerschaft, die Untersuchung schwangerer Frauen und verschiedene Methoden zur Bestimmung der Dauer von Schwangerschaft und Geburt zu studieren und praktisch zu beherrschen. Die Studentin sollte wissen: Anzeichen einer Schwangerschaft (zweifelhaft, wahrscheinlich, zuverlässig), eine Veränderung der Größe der Gebärmutter in Abhängigkeit von der Dauer der Schwangerschaft, die Größe des Beckens, vier Methoden der externen geburtshilflichen Forschung, das Konzept "klein"
  5. Zusammenfassung. Geburtshilfe. Inspektionsmethoden für schwangere Frauen und Frauen bei der Geburt, 2011
    Der Zweck der Lektion: die Methoden zur Diagnose der Schwangerschaft, die Untersuchung schwangerer Frauen, verschiedene Methoden zur Bestimmung der Schwangerschaftsdauer zu studieren und praktisch zu beherrschen und
  6. Untersuchung einer arbeitenden Frau durch einen Anästhesisten.
    • Die Untersuchung sollte eine Standarduntersuchung, Anamnese, objektive Untersuchung, Rückenuntersuchung, gezielte Erkennung von Erkrankungen der Wirbelsäule, eine kurze Beurteilung des neurologischen Status, insbesondere die Identifizierung von radikulären Wirbelsyndromen, umfassen. • Indikationen für eine zusätzliche hämatologische Untersuchung: 1. Die Thrombozytenzahl sollte innerhalb von 6 Stunden vorher durchgeführt werden
  7. STOPPEN DES HERZENS EINES GEBURTSTAGS
    Definition Das Fehlen einer wirksamen mechanischen Aktivität des Herzens weist auf den Herzstillstand bei der Frau während der Wehen und bei den unabhängig atmenden Patienten auf die Beendigung einer wirksamen Beatmung hin. Ätiologie der Hypovolämie. Hypoxämie. Überdosierung oder toxische Wirkungen von Arzneimitteln. Begleitende Herzpathologie. Verletzung Anaphylaxie Lungenembolie. Typische schwierige Fälle
  8. Bereitstellung der Mobilität von Frauen in der Arbeit vor dem Hintergrund der EDA.
    Trotz der Annahme, dass die Fähigkeit des Patienten, sich während der Geburt aktiv zu bewegen, zu einer effektiveren fetalen Konfiguration beim Durchgang durch den Geburtskanal beiträgt, wodurch die Intensität der Wehenschmerzen verringert und letztendlich die Arbeitsdauer verkürzt wird, liegen derzeit keine überzeugenden Daten vor Angabe der besten Ergebnisse der Geburt bei gleichzeitiger Bereitstellung von Frauen in der Arbeit
  9. Die Wirkung von Anästhesiemitteln auf Frauen bei Wehen, Feten und Neugeborenen
    Pharmakologische Arzneimittel, die in der geburtshilflichen Praxis zur Anästhesie und Intensivpflege eingesetzt werden, sollten den Verlauf des Geburtsvorgangs und den Zustand des Fötus nicht beeinträchtigen. Es ist bekannt, dass die Austauschfunktion der Plazenta auf der Ebene des Zwischenraums und des Endothels ihrer Kapillaren ausgeführt wird. Infolgedessen steuert die Plazenta nicht nur die qualitative Zusammensetzung selektiv
  10. Anweisungen für Hebammen zur Überwachung von Frauen in der Arbeit, die eine regionale Schmerzlinderung für die Arbeit erhalten
    A. Nach der Stabilisierung der hämodynamischen Parameter nach der ersten Dosis, wiederholten Dosen, dem Beginn der kontinuierlichen Infusion ist das durchschnittliche medizinische Personal (Hebammen) verpflichtet, die folgenden Kontrollmaßnahmen durchzuführen: 1. Beurteilung des Hämodynamik- und Arbeitszustands der arbeitenden Frau, ihrer Mobilität, ihres Bewusstseins und ihrer Schwere der Schmerzen. 2. Beurteilen Sie den Zustand des Fötus. 3. Beenden Sie die Infusion oder rufen Sie einen Anästhesisten an
  11. Allgemeine Anforderungen an den Inhalt von Informationsmaterialien für Frauen in der Arbeit
    In Geburtskliniken verteilte Informationsbroschüren ermöglichen es schwangeren Frauen, im Voraus über die verfügbaren Methoden zur Schmerzlinderung während der Geburt informiert zu werden und die Zeit zu verkürzen, die der Anästhesist benötigt, um Frauen in der Arbeit mit der Methode vertraut zu machen und eine Einverständniserklärung einzuholen. Die folgenden Informationen sollten in einer kurz zugänglichen Form dargestellt werden: 1. Eine kurze Beschreibung der Anatomie der Lendenwirbelsäule. 2. Optionen
  12. AUTOPSIE-ALGORITHMEN FÜR STORBENDE SCHWANGERE FRAUEN, TEILNEHMER, TEILNEHMER UND STUDIEN DES UTERUS
    AUTOPSIE-ALGORITHMEN FÜR STORBENDE SCHWANGERE FRAUEN, TEILNEHMER UND Mutterschaft UND STUDIEN
  13. Prüfungsvorbereitung
    In Übereinstimmung mit dem festgelegten Ziel und den festgelegten Zielen sollten sich die kontrollierenden Personen auf die Prüfung vorbereiten, nachdem sie die erforderlichen Hygienevorschriften und -normen, Hygienestandards, Richtlinien und andere geprüft haben. Bei der Prüfung der EVP sollte das Joint Venture 2.3.6.1079-01 „Hygiene- und epidemiologische Anforderungen an öffentliche Catering-Organisationen“ geleitet werden. , Herstellung und Umsatz in ihnen
  14. Umfrageplan
    In jedem Fall sollte sich der Arzt bemühen, sicherzustellen, dass die geringste Anzahl von Studien die Richtigkeit der nosologischen Diagnose bestätigt. Der vom behandelnden Arzt gemäß der Diagnose der Krankheit erstellte Patientenuntersuchungsplan sollte spezifisch sein, die informativsten Methoden in der richtigen Reihenfolge mit einem Minimum an Invasivität und unter Berücksichtigung der Toleranz auswählen
  15. Präoperative Untersuchung
    Wie aus den folgenden Kapiteln hervorgeht, gibt es keine Standardanästhesietechnik. Vor der Operation muss jedoch ein Anästhesieplan (Tabelle 1-2) erstellt werden, der am besten zum Patienten passt - sein somatischer und psychischer Zustand, die geplante Operation, Krankheiten, Arzneimittelempfindlichkeit und frühere Anästhesieerfahrungen. TABELLE 1-2. Planen
  16. Erhebungsmethoden.
    Nach dem Nachweis einer Hypertonie sollte der Patient untersucht werden, um eine symptomatische Hypertonie auszuschließen, um den Grad und das Stadium der Hypertonie sowie das Risiko einer CCO zu bestimmen. Geschichte nehmen. Eine sorgfältig gesammelte Krankengeschichte bietet die Möglichkeit, wichtige Informationen über begleitende Risikofaktoren, Anzeichen von POM, ACS und sekundäre Formen von Bluthochdruck zu erhalten. Tabelle 6 enthält die Informationen, aus denen Sie herausfinden müssen
  17. Paar Prüfungsplan
    Konsultationen: Allgemeinarzt, Optiker, Endokrinologe, Genetik, medizinisch-genetische Untersuchung eines Neuropsychiaters, Sexualtherapeuten, Neurochirurgen. Spezielle Untersuchungsmethoden: o RW, HIV; o Gruppe und Rh-Faktor; o allgemeine Analyse von Blut und Urin, Blutzucker, Zuckerkurve; o Infektionsscreening (Untersuchung mit einer Provokation auf Gonorrhoe, Trichomonaden, Chlamydien, Ureomycoplasma, Gardnerella,
  18. Schmerzuntersuchung
    Die Behandlungsstrategien für Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen variieren. Wenn Sie bei akuten Schmerzen fast sofort mit der Behandlung beginnen können, sind bei chronischen Schmerzen häufig zusätzliche Studien erforderlich. Beispielsweise benötigen Patienten mit postoperativen Schmerzen viel weniger Untersuchungen als Patienten mit 10-jährigen chronischen Rückenschmerzen, für die sie wiederholt auftreten
  19. Untersuchung von Patienten
    Die Untersuchung von Patienten mit extrasystolischer Arrhythmie sollte Methoden umfassen, die Herzrhythmusstörungen diagnostizieren, den klinischen und prognostischen Wert von Arrhythmien bestimmen, eine Behandlung auswählen und deren Wirksamkeit bewerten. Anamnese. Bei der Befragung eines Patienten erhalten sie folgende Informationen: 1. Subjektive Manifestationen von Arrhythmien (Herzklopfen, Herzinsuffizienz, Zittern oder „Verblassen“)
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com