Патологическая анатомия / Педиатрия / Патологическая физиология / Оториноларингология / Организация системы здравоохранения / Онкология / Неврология и нейрохирургия / Наследственные, генные болезни / Кожные и венерические болезни / История медицины / Инфекционные заболевания / Иммунология и аллергология / Гематология / Валеология / Интенсивная терапия, анестезиология и реанимация, первая помощь / Гигиена и санэпидконтроль / Кардиология / Ветеринария / Вирусология / Внутренние болезни / Акушерство и гинекология Medizinische Parasitologie / Pathologische Anatomie / Pädiatrie / Pathologische Physiologie / Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde / Organisation eines Gesundheitssystems / Onkologie / Neurologie und Neurochirurgie / Erb- und Erbkrankheiten / Haut- und sexuell übertragbare Krankheiten / Anamnese / Infektionskrankheiten / Immunologie und Allergologie / Hämatologie / Valeologie / Intensivmedizin, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Erste Hilfe / Hygiene und epidemiologische Kontrolle / Kardiologie / Veterinärmedizin / Virologie / Innere Medizin / Geburtshilfe und Gynäkologie
Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
Geburtshilfe und Gynäkologie

Geburtshilfe und Gynäkologie

Serov V.N., Prilepskaya V.N., Ovsyannikova T.V. Gynäkologische Endokrinologie. 2004
Der Leitfaden stellt die Grundfragen der gynäkologischen Endokrinologie vor. Die Forschungsergebnisse in- und ausländischer Autoren spiegeln moderne Vorstellungen zur Ätiologie, Pathogenese, Klinik, Diagnose und Behandlung von Störungen der Fortpflanzungsfunktion von Frauen wider. Das moderne Konzept der neuroendokrinen Regulation des Menstruationszyklus wird detailliert vorgestellt. Separate Kapitel widmen sich Erkrankungen der Brustdrüsen, Übergewicht und deren Auswirkung auf die Funktion des Fortpflanzungssystems von Frauen.

Dank der Errungenschaften auf dem Gebiet der Hormonbiochemie sowie der Ergebnisse experimenteller und klinischer Studien verbessert und erweitert sich die qualitative und quantitative Zusammensetzung hormoneller Kontrazeptiva weiter. Dies wird ausführlich im Kapitel über hormonelle Verhütung beschrieben.

Das Buch richtet sich an Gynäkologen, Gynäkologen, Endokrinologen sowie Ärzte anderer Fachrichtungen, die sich für dieses Problem interessieren.
Duda V.I., Duda V.I., Duda I.V. Gynäkologie 2004
Im Lehrbuch wird die gesamte Gynäkologie in fünf Abschnitten vorgestellt: Allgemeine Fragen (Propädeutik und Prinzipien der Behandlung gynäkologischer Erkrankungen, Empfängnisverhütung, Schwangerschaftsabbruch, Unfruchtbarkeit usw.); entzündliche Erkrankungen der Genitalien; gynäkologische Endokrinologie; hyperplastische und tumoröse Erkrankungen; operative Gynäkologie. Alle Veränderungen und Errungenschaften auf dem Gebiet der Gynäkologie und verwandter Disziplinen in der Welt und in der häuslichen Wissenschaft und Praxis werden berücksichtigt. Der Umfang des Lehrbuchs wurde aufgrund der operativen Gynäkologie erweitert, die bisher in herkömmlichen Lehrbüchern nicht beschrieben wurde.



Für Studenten, Anwohner und Doktoranden von medizinischen Hochschulen, Studenten von Aufbaustudiengängen.
Clifford R. Wiliss Atlas der operativen Gynäkologie Teil 1 2004
Der Atlas der operativen Gynäkologie hat drei Ausgaben in englischer Sprache erfolgreich bestanden, und auch die erste russische Ausgabe hat unter Fachleuten wohlverdiente Popularität erlangt.

In der zweiten Ausgabe in russischer Sprache werden alle grundlegenden Methoden der chirurgischen Behandlung in der Geburtshilfe und Gynäkologie vorgestellt sowie Operationen an Blase und Harnleitern, Dickdarm und Dünndarm sowie an der Bauchdecke ausführlich beschrieben. Ein eigenes Kapitel widmet sich der chirurgischen Taktik und Operationstechnik bei malignen Erkrankungen der Beckenhöhle. Die zweite Ausgabe enthält die notwendigen Klarstellungen und Ergänzungen.

Der Atlas wird von einem der besten medizinischen Illustratoren der Welt, John Parker, wunderschön illustriert.

Für operierende Geburtshelfer und Gynäkologen, Urologen, Chirurgen.
Clifford R. Wiliss Atlas der operativen Gynäkologie Teil 2 2004
Der Atlas der operativen Gynäkologie hat drei Ausgaben in englischer Sprache erfolgreich bestanden, und auch die erste russische Ausgabe hat unter Fachleuten wohlverdiente Popularität erlangt.

In der zweiten Ausgabe in russischer Sprache werden alle grundlegenden Methoden der chirurgischen Behandlung in der Geburtshilfe und Gynäkologie vorgestellt sowie Operationen an Blase und Harnleitern, Dickdarm und Dünndarm sowie an der Bauchdecke ausführlich beschrieben. Ein eigenes Kapitel widmet sich der chirurgischen Taktik und Operationstechnik bei malignen Erkrankungen der Beckenhöhle. Die zweite Ausgabe enthält die notwendigen Klarstellungen und Ergänzungen.

Der Atlas wird von einem der besten medizinischen Illustratoren der Welt, John Parker, wunderschön illustriert.

Für operierende Geburtshelfer und Gynäkologen, Urologen, Chirurgen.
Lysenkov S.P., Myasnikova V.V., Ponomarev V.V. Notfallbedingungen und geburtshilfliche Anästhesie 2004
Der Leitfaden stellt moderne Ansätze zur Diagnose, Prävention und Behandlung von Notfällen vor, die in der geburtshilflichen Praxis am häufigsten anzutreffen sind und eine echte Bedrohung für das Leben von Mutter und Fötus darstellen. Unter Berücksichtigung moderner Ideen werden die Mechanismen der Entwicklung von Notzuständen und ihre pathogenetische Behandlung hervorgehoben. Ein Teil des Handbuchs ist einem der schwierigsten Bereiche der Medizin gewidmet - der Anästhesie in der geburtshilflichen Notfallpraxis. Das Buch richtet sich an Wiederbelebungsanästhesisten, Frauenärzte, Ärzte verschiedener Fachrichtungen sowie Medizinstudenten, Doktoranden und klinische Bewohner.
T.F. Tatarchuk, Y.P. Solsky Endokrine Gynäkologie (klinische Aufsätze) 2003
Dieses Buch richtet sich an Gynäkologen, Endokrinologen und Ärzte verwandter Fachgebiete. Es werden Daten zur Pathogenese, Ätiologie, den Merkmalen der klinischen Manifestationen dishormoneller Störungen bei Frauen sowie zu Veränderungen des Fortpflanzungssystems mit kombinierten endokrinen und immunologischen Pathologien vorgestellt. Es werden moderne Prinzipien der Diagnose und Behandlung formuliert sowie Algorithmen zur Behandlung von Patienten mit hormonellen Störungen im Fortpflanzungssystem vorgestellt.

Ziel dieser Veröffentlichung ist es, die neuesten Daten auf dem Gebiet der endokrinen Gynäkologie für Ärzte verschiedener Fachrichtungen zusammenzufassen und vorzustellen, um die Möglichkeiten einer korrekten Differentialdiagnose zu erweitern und eine angemessene pathogenetische Behandlung von Erkrankungen des dishormonalen Fortpflanzungssystems bei Frauen zu ermöglichen
Neyman Elena Georgievna Intrauterine Hypoxie, Asphyxie und Wiederbelebung von Neugeborenen 2003
Das Handbuch spiegelt moderne Ansätze zur Erstickungsdiagnose bei Neugeborenen und deren Früh- und Spätkomplikationen wider. Ätiologie, Pathogenese, Klassifikation, Erstickungsklinik bei Neugeborenen werden hervorgehoben, moderne Ansätze zur Notfallversorgung werden skizziert.
Studienführer Möglichkeiten, die Technik der gynäkologischen Operationen zu beherrschen 2002
Das Handbuch wurde vom Assistenzprofessor der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie V.L. Peshikov und Assistent EA Fokina. Diese Arbeit fasst die Erfahrungen des Unterrichts in Zyklen der operativen Gynäkologie zusammen. Das Handbuch richtet sich an Praktikanten, klinische Bewohner, Doktoranden und Frauenärzte.
Bauer G. Kolposkopie-Farbatlas Teil1 2002
Die Einführung von Hochtechnologie in der medizinischen Praxis ist eine der wirksamsten Möglichkeiten, um die Qualität der medizinischen Versorgung zu verbessern und damit die Gesundheit der Bevölkerung zu erhalten.

Diese Publikation widmet sich der modernen Methode, weibliche Organe mit einem Kolposkop zu untersuchen. Heutzutage bezieht sich Kolposkopie im Ausland zusammen mit zytologischer Untersuchung auf das Programm der obligatorischen vorbeugenden Untersuchung von Frauen.

Dem Text liegt eine Vielzahl von farbigen Abbildungen bei, die es uns ermöglichen, diese Publikation dem bebilderten Atlas-Ratgeber für praktizierende Gynäkologen zuzuordnen.
Bauer G. Kolposkopie-Farbatlas Teil2 2002
Die Einführung von Hochtechnologie in der medizinischen Praxis ist eine der wirksamsten Möglichkeiten, um die Qualität der medizinischen Versorgung zu verbessern und damit die Gesundheit der Bevölkerung zu erhalten.

Diese Publikation widmet sich der modernen Methode, weibliche Organe mit einem Kolposkop zu untersuchen. Heutzutage bezieht sich Kolposkopie im Ausland zusammen mit zytologischer Untersuchung auf das Programm der obligatorischen vorbeugenden Untersuchung von Frauen.

Dem Text liegt eine Vielzahl von farbigen Abbildungen bei, die es uns ermöglichen, diese Publikation dem bebilderten Atlas-Ratgeber für praktizierende Gynäkologen zuzuordnen.
1 2 3 4 5
Gehe zur Seite
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com