Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Vorherige Weiter >>

Forschungsziele

1. Analyse der Möglichkeiten zur Entwicklung eines integrativen Ansatzes zur Erforschung des Systems "Persönlichkeit - Gesellschaft" im allgemeinen methodischen Kontext und unter Berücksichtigung moderner Trends in der Entwicklung der Psychologie.

2. Eine Überprüfung der Identitätsforschung durchzuführen, die in erster Linie auf der Logik des psychosozialen Ansatzes basiert, um Schlüsselproblempunkte zu identifizieren, die mit der Verfeinerung des psychosozialen Entwicklungskonzepts auf die Ebene einer multidisziplinären Theorie und ihrer Verwendung in der praxisorientierten sozialpsychologischen Forschung verbunden sind.

3. Begründen Sie theoretisch die Legitimität von E. Ericksons Auswahl bestimmter sozialer Institutionen als grundlegend, die bestimmten Stadien des epigenetischen Zyklus entsprechen, um den Mechanismus der Beziehung „Persönlichkeit - Gesellschaft“ im Rahmen eines einzigen Prozesses der psychosozialen Entwicklung, die treibenden Kräfte und Grundgesetze dieses Prozesses sowie die Rolle zu identifizieren und zu beschreiben jede Phase des epigenetischen Zyklus im Kontext der sozialpsychologischen Entwicklung des Individuums.

4. Konkretisieren Sie die sinnvolle Definition der systembildenden Grundbegriffe des psychosozialen Entwicklungsbegriffs, heben Sie dessen Besonderheiten als multidisziplinäre Theorie unter dem Gesichtspunkt allgemeiner methodischer Prinzipien, Ansätze und Zeichen der wissenschaftlichen Kultur des Digmas hervor.

5. Analyse der vorhandenen Erfahrungen in der Entwicklung und Anwendung standardisierter Methoden zur Untersuchung der Dynamik der psychosozialen Entwicklung und der qualitativen Merkmale der psychosozialen Identität auf individueller Ebene, um die Grundanforderungen für solche Methoden zu formulieren. Entwickeln und validieren Sie unter Berücksichtigung dieser Anforderungen und unter Verwendung des psychosozialen Entwicklungskonzepts als theoretische Grundlage eine Autorentechnik, die für eine breite Palette von sozialpsychologischen Studien geeignet ist.

6.
Ermittlung der wichtigsten Trends in der psychosozialen Entwicklung der modernen russischen Gesellschaft unter Verwendung der theoretischen Prinzipien einer multidisziplinären psychosozialen Theorie als Interpretationsschlüssel zur Analyse der wichtigsten Probleme und Perspektiven.

7. Einen empirischen Test über die Möglichkeiten der Anwendung einer multidisziplinären Psychosozialtheorie in den Hauptfächern der Sozialpsychologie durchführen: Kleingruppenstudien, Organisationspsychologie, Sozialalterspsychologie, Ethnopsychologie, und auf der Grundlage der erhaltenen Daten wissenschaftliche und praktische Empfehlungen entwickeln.

Die theoretischen und methodischen Grundlagen der Studie basieren auf den allgemeinen methodischen Prinzipien von Determinismus, Humanismus, Entwicklung, Historismus, die in den Arbeiten von K.A. Abulkhanova-Slavskaya, B.G. Ananyeva, G.M. Andreeva, A.A. Derkach, I. Lakates, B.F. Lomova, K. Popper, S.L. Rubinstein, E. Fromm und andere Forscher über die allgemeine Methodik des interdisziplinären Spektrums und problematische Methoden in der Wissenschaft, umfasst einen umfassenden, systemischen, subjektiven, psychosozialen, strukturdialektischen Ansatz.

Die direkte theoretische und methodische Grundlage der Studie war: das epigenetische Konzept von E. Erickson, die liberale Erkenntnistheorie von P. Feyerabend, das Konzept der wissenschaftlichen Kultur Derkach, I.N. Semenova, S.Yu. Stepanova, die Theorie der Aktivitätsvermittlung zwischenmenschlicher Beziehungen einer Person in einer Gruppe A.V. Petrovsky, das Konzept der Personalisierung V.A. Petrovsky, strukturdialektisches Entwicklungskonzept N.E. Veraks.
<< Vorherige Weiter >>
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Forschungsziele

  1. Forschungsziele
    Theoretische Ziele: 1. Betrachten Sie die Psychologie des Verstehens als Grundlage für die Interpretation von Manipulationssituationen einer Person durch eine andere. 2. Analyse der theoretischen und psychologischen Grundlagen des Verhältnisses von Verstehen und Verhalten. 3. Durchführung einer theoretischen Analyse des Inhalts der Begriffe "Machiavellismus", "Manipulation" und ihrer Verwendung in der psychologischen Literatur. Empirische Aufgaben: 1. Identifizieren
  2. Forschungsziele
    1. Überlegungen zur Entstehung der Studie zur Entwicklung der beruflichen (einschließlich der individuellen und psychischen) Gesundheit. 2. Das wesentliche Merkmal der Entwicklung des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz untermauern. 3. Definieren Sie die Kriterien, Indikatoren und Entwicklungsstufen für die Gesundheit am Arbeitsplatz. 4. Entwicklung eines psychologisch-akmeologischen Konzepts für die Entwicklung eines professionellen Gesundheitsspezialisten
  3. Forschungsziele
    Den Entwicklungsstand des Forschungsproblems verallgemeinern, die Entstehung und den Inhalt des Konzepts der "Unternehmenssicherheit" bestimmen. 2. Ein wesentliches Merkmal der Unternehmenssicherheit als akmeologische Grundlage des Produktivlebens der Organisation angeben. 3. Entwicklung eines theoretischen Modells der Unternehmenssicherheit als akmeologische Grundlage für ein produktives Leben
  4. Forschungsziele
    1. Die Notwendigkeit der Entwicklung eines akmeologischen Konzepts für die berufliche Entwicklung von Hochschullehrern unter Berücksichtigung einer systematischen Analyse des Entwicklungsstands und methodischer Ansätze für das Forschungsproblem sowie einer interdisziplinären und empirischen Analyse des akmeologischen Wesens der Stufen des untersuchten Prozesses zu begründen. 2. Definieren Sie eine Reihe von Kriterien, Indikatoren und Ebenen
  5. Forschungsziele
    Durchführung einer theoretischen Analyse der Struktur und der Phasen der Ausbildung von Lehrkräften zur Professionalität. 2. Analyse des psychologischen Inhalts des Begriffs "Schwierigkeiten", Ermittlung der Typologie von Schwierigkeiten bei der Ausbildung von Lehrern zur Professionalität. 3. Ermittlung der Merkmale der Persönlichkeit des Lehrers, die sich auf das Auftreten von Schwierigkeiten im Berufsweg auswirken. 4. Entdecken Sie die Dynamik und psychologische
  6. Forschungsziele
    theoretische und methodische Grundlagen für das Studium einer psychisch gesunden Person zu entwickeln, einschließlich historischer und wissenschaftlicher Hintergründe, Prinzipien und Ansätze für das Studium der akmeologischen Ressourcen dieses Phänomens; • das ontologische Wesen der akmeologischen Ressourcen der psychischen Gesundheit der Jugend als Persönlichkeitsphänomen mit einer Einstellung zu sich selbst und einem System zwischenmenschlicher Beziehungen in einem Individuum und zu offenbaren
  7. Forschungsziele
    1. Entwicklung eines akmeologischen Konzepts zur Identifizierung von Beamten. 2. Das Verständnis für das Wesen und den Inhalt des Phänomens der Identifizierung von Beamten zu vertiefen. 3. Definieren Sie die Kriterien, Indikatoren und Indikatoren für die Beurteilung des Identifikationsniveaus von Beamten. 4. Erstellung einer Typologie der persönlichen Identifikation mit dem Personal des öffentlichen Dienstes auf der Grundlage dessen, was erreicht wurde.
  8. Forschungsziele
    1. Entwicklung und Begründung eines konzeptuellen Modells der Beziehungen zwischen Vertretern von Generationen, Menschen unterschiedlichen Alters im Kontext des soziokulturellen Wandels im modernen Russland auf der Grundlage der Definition von Kriterien für die Differenzierung von Generationen und der Untersuchung des kategorialen Status der Konzepte „Generation“ und „Generationenbeziehungen“. 2. Die Manifestationen von kognitiven, emotionalen,
  9. Die Aufgaben der psychologischen Forschung eines militärischen Teams
    Die Hauptforschungsaufgaben, deren Lösung dem Militärpsychologen ein Verständnis für die sozialpsychologischen Vorgänge in einem bestimmten Militärteam vermittelt, können in Form von Fragen formuliert werden. Zuverlässige Antworten auf diese Fragen zu erhalten, ist das Ziel einer umfassenden sozialpsychologischen Studie. Üblicherweise können diese Aufgaben in mehrere Bereiche unterteilt werden. a)
  10. Die Aufgaben der psychologischen Forschung eines militärischen Teams
    Die Hauptforschungsaufgaben, deren Lösung einem Militärpsychologen ein Verständnis für die in einem bestimmten Militärteam ablaufenden sozialpsychologischen Prozesse vermittelt, können in Form von Fragen formuliert werden. Zuverlässige Antworten auf diese Fragen zu erhalten, ist das Ziel einer umfassenden sozialpsychologischen Studie. Üblicherweise können diese Aufgaben in mehrere Bereiche unterteilt werden. I.
  11. Ziele, Hypothesen und Zielsetzungen der Studie
    Das genetische Grundgesetz der kulturellen Entwicklung L.S. Vygotsky und das Konzept der Sozialisation A.G. Nach Ansicht von Asmolov ist die Einstellung zu Geschlechterrollen nicht nur mit bestimmten kulturellen und historischen, sondern auch mit familiären Bedingungen verbunden. In Übereinstimmung mit den Stadien der psychosexuellen Persönlichkeitsentwicklung (M.A. Dogadina, L.O. Perezhogin, 1999) im Alter von 1 bis 6 Jahren bei einem Kind
  12. Ziele und Aufgaben der Studie
    Ohne Berücksichtigung des psychologischen Faktors ist ein angemessenes wissenschaftliches Verständnis der jüngsten russischen Geschichte offensichtlich nicht nur "militärisch", sondern auch zivil und modern unmöglich. Dies zu verstehen, bestimmte die Hauptrichtungen unserer Forschung. Zum ersten Mal in der Geschichtswissenschaft untersucht diese Monographie die psychologische Komponente der wichtigsten bewaffneten Konflikte des 20. Jahrhunderts;
  13. . Ziele, Hypothesen, Schema und Forschungsprogramm
    Gegenstand dieser Studie sind die alterspsychologischen Merkmale der affektiven Komponente der Geschlechterrollenidentität und der Einfluss kultureller, historischer und familiärer Faktoren auf deren Entstehung. Gegenstand der Studie ist die affektive Komponente der Geschlechtsrollenidentität Zweck der Studie: Untersuchung der alterspsychologischen Merkmale der affektiven Komponente der Geschlechtsrollenidentität
  14. Hypothese, Ziele, Zielsetzung, Gegenstand und Gegenstand des Studiums
    Forschungshypothese: Es wird angenommen, dass für den Hauptteil der Freiwilligen die Priorität der Wahl des Wehrdienstes materielle und alltägliche Werte sind. Ziel der Arbeit ist es, das sozialpsychologische Porträt von Bürgern zu ermitteln, die im Rahmen eines Vertrages in den Militärdienst eintreten. Um die Ziele der Studie zu erreichen, wurden folgende Hauptaufgaben gelöst: 1. Identifizieren
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com