Zuhause
Über das Projekt
Medizinische Nachrichten
Für Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Zurück

Der Hauptinhalt der Dissertation spiegelt sich in den folgenden Veröffentlichungen des Autors wider.

Monographien:

1. Das allgemeine universelle Entwicklungsgesetz, die Entwicklung kognitiver Strukturen chemischen Wissens und chemischer Fähigkeiten. Jekaterinburg: Verlag der Ural-Universität, 2008.512 p.

2. Psychologie der besonderen Fähigkeiten: Differential-Integrativer Ansatz. M.: Verlag "Institut für Psychologie RAS", 2011.320 p.

Von der Higher Attestation Commission empfohlene Artikel in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:

3. Die Bildung kognitiver repräsentativer Strukturen während des Studiums der Chemie in der Schule // Psychologie. 2006. No2. S. 37-49.

4. Verwendung der Methodik von E. Torrens zur Untersuchung der Fähigkeiten von Chemiestudenten // Bulletin der Ural State University. 2007. Nr. 50 (2007). Reihe: Probleme von Bildung, Wissenschaft und Kultur. Vol. 21. S. 241-253.

5. Zur Frage der Existenz chemischer Fähigkeiten // Bulletin der Ural State University. - 2007. - Nr. 50 (2007) Reihe?: Probleme von Bildung, Wissenschaft und Kultur. Vol. 22. S. 211-222.

6. Methodik zur Diagnose besonderer Fähigkeiten von Chemikern // Bulletin der Ural State University. 2008. Nr. 56 (2008) Reihe?: Probleme von Bildung, Wissenschaft und Kultur. Vol. 23. S. 261-267.

7. Vor dem natürlichen Hintergrund chemischer Fähigkeiten // Bulletin der Ural State University. 2008. Nr. 60 (2008) Reihe?: Probleme von Bildung, Wissenschaft und Kultur. Vol. 24, S. 34-42.

8. Die chemische Orientierung des Geistes // Chemie in der Schule. 2008. Nr. 2. S. 2-7.

9. Der Erfolg der Assimilation des chemischen Wissens und der typologischen Eigenschaften des Nervensystems // Chemie in der Schule. 2008. Nr. 9. S. 25-28.

10. Psychologische und pädagogische Technologie "GreatChemist" // Chemie in der Schule. 2009. Nr. 2. S.19-23.

11. Die Geschichte der Chemie mit den Augen eines Psychologen // Chemie in der Schule. 2009. Nr. 10. S. 73-76.

12. Das Bild der Welt durch die Augen eines Chemikers (Bild der Materie als Form und Bedingung für die kognitive Aktivität eines Chemikers) // Welt der Psychologie. 2009. Nr. 4. S. 187-195.

13. Intelligenz, Kreativität und Produktivität bei der Entwicklung beruflicher Aktivitäten “// Psychological Journal, 2011. V.32. Nr. 4. S. 95-105.

14. Merkmale des Gedächtnisses von Schülern und Schülern mit unterschiedlichen chemischen Fähigkeiten // Vestnik MGU im. M.A. Sholokhov. Reihe "Pädagogik und Psychologie". 2011. No2. S. 51-64.

Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften und Sammlungen

15. Eine unkonventionelle Methode zur Bildung eines Wissenssystems in der Chemie // Chemie: Lehrmethode in der Schule. 2001. Nr. 3. S. 25-29.

16. Die Sprache des chemischen Denkens // Chemie: Unterrichtsmethoden in der Schule. 2001. Nr. 8. S. 30-37.

17. Diagnose von Fachfähigkeiten, die bei Schülern während des Studiums des Schulchemiekurses gebildet werden // Psychologisches Bulletin der Ural State University. Jekaterinburg: Bank für kulturelle Informationen. 2002. S. 160-174.

18. Kognitives Training im Chemieunterricht // Psychologisches Bulletin der Ural State University. Jekaterinburg: Bank für kulturelle Informationen. 2002. S. 174-190.

19. Die Methodik zur Bestimmung einiger der unterschiedlichen Aspekte der musikalischen Wahrnehmung // Wissenschaftliche Unterstützung für Personalentwicklungssysteme: Interuniversity-Sammlung wissenschaftlicher Arbeiten. Vol. 6. Tscheljabinsk: Verlag "Education", 2004. S. 171-184. (Zusammen mit M.V. Ananyev).

20. Die Dialektik von Differential- und Integrationstrends in der Entwicklung von Schülern (am Beispiel der Beherrschung des Schulchemiekurses) // Psychologisches Bulletin der Ural State University. Vol. 5 / M-Ausbildung der Russischen Föderation; Ural. Zustand Löse sie. A.M. Gorki. Jekaterinburg: Verlag Ural. University, 2005.S. 87-102.

21. "GreatСhemists" - ein neuer Ansatz zur Diagnose besonderer Fähigkeiten // Psychologie der Fähigkeiten: Aktueller Stand und Forschungsperspektiven: Materialien einer wissenschaftlichen Konferenz zum Gedächtnis von V.N. Druzhinin, IP RAS. M.: Verlag "Institute of Psychology RAS", 2005. S. 98-103.

22. Der Faktor der Entwicklung des kreativen Potenzials des Individuums: die Suche nach neuen Paradigmen // Menschliche Fähigkeiten: Intelligenz, Kreativität: Sammlung wissenschaftlicher Arbeiten / Pod. ed. prof. T.A. Ratanova. Vol. 3. M.: RIC MGOPU ihnen. M.A. Sholokhov. 2006. S. 41-51.

23. Historische und kulturelle Entwicklung des Themas Chemie im Lichte des allgemeinen universellen Entwicklungsgesetzes und der Idee kognitiver Strukturen, die sich im Erkenntnisprozess der Welt entwickeln // Entwicklungstheorie: Differentialintegrationsparadigma / Comp. N.I. Chuprikova. M.: Sprachen slawischer Kulturen, 2009. S. 29-44.

24. "GREATCHEMIST" - eine Technik zur Diagnose der besonderen Fähigkeiten von Chemikern // Psychologische und pädagogische Probleme der Begabung: Theorie und Praxis: Materialien der VI International Conference / Pod. ed. L.I. Larionova. Irkutsk, 2009. S. 270-287.

25. Das Differenzierungs- und Integrationsparadigma als methodische Grundlage für Innovationen an Hochschulen // Innovative Unterrichtstechnologien an Hochschulen: Materialien von Berichten der Allrussischen Wissenschafts- und Praktikkonferenz in 2 Teilen / Ed.
M.N. Berulavas. Sotschi: Verlag der Humanitären Akademie am Schwarzen Meer, 2009. S. 389-392.

26. Besonderheiten der Zusammenhänge zwischen Indikatoren für Intelligenz, Kreativität und Lernerfolg in Gruppen von Studenten mit unterschiedlichen IQ-Niveaus // Psychologie der Intelligenz und Kreativität: Traditionen und Innovationen / Materialien einer wissenschaftlichen Konferenz zum Gedenken an Ya.A. Ponomareva und V.N. Druzhinin / Ed. A.L. Zhuravleva, M.A. Kholodnoy et al., IP RAS, 2010. Moskau: Verlag Institut für Psychologie, 2010, S. 123-131.

27. Das Prinzip der Differenzierung und die Idee kognitiver Strukturen in der Praxis des Chemieunterrichts / Paradigma der differenziellen Integration der Entwicklung / Comp. N.I. Chuprikova. - M.: Sprachen slawischer Kulturen, 2011. S. 97-113.

Abstracts:

28. Bildungsreform - die psychologische Grundlage // Jahrbuch der Russischen Psychologischen Gesellschaft: Materialien des 3. Allrussischen Kongresses der Psychologen. 25.-28. Juni 2003: In 8 Bänden von St. Petersburg: Verlag von St. Petersburg. Un-ta, 2003.T 2.P. 157-161.

29. Ein Blick auf die Probleme der Schulbildung vom Schülerpult aus // Pädagogische Psychologie: Probleme und Perspektiven (Moskau, 16.-18. Dezember 2004): Materialien der 1. Internationalen wissenschaftlichen und praktischen Konferenz. M .: Sense, 2004. S. 213-216.

30. Systemstruktureller Ansatz zur Lösung des Problems der Bildungsqualität // Die Qualität der klassischen Hochschulausbildung: Theorie und Praxis: Diplomarbeit. Vseros. wissenschaftlich - praktisch conf., Ekaterinburg, 2004. Ekaterinburg: Verlag Ural. University, 2004. S. 11-13.

31. Ein Blick auf Ravens SPM durch das Prisma kognitiver Strukturen, die chemisches Wissen darstellen // Pädagogische Psychologie: Regionale Erfahrung. Materialien der zweiten nationalen wissenschaftlichen und praktischen Konferenz. M.: Allrussische öffentliche Organisation „Federation of Education Psychologists of Russia“, 2005. S. 195-196.

32. Geschlechtsspezifische Spezifität kreativer Fähigkeiten // Kultur, Persönlichkeit, Gesellschaft in der modernen Welt: Methodik, Erfahrung empirischer Forschung. Teil I. Teil I. Jekaterinburg: Verlag Ural. Univ., 2007. S. 9-10.

33. Psychologie der Kreativität: Determinanten der Entwicklung // Materialien? V Kongress RPO. 18.-21. September 2007. In 3 t. Moskau - Rostow am Don: Verlag "Credo", 2007. V.1. S. 188-189.

34. Entwicklung der beruflichen Fähigkeiten von Chemikern // Materialien? V Nationale wissenschaftlich-praktische Konferenz. M.: Allrussische öffentliche Organisation „Federation of Education Psychologists of Russia“, 2007. S. 157-158.

35. Systemstruktureller Ansatz zur Bestimmung des Inhalts des Konzepts der „Fähigkeit“ // Psychologie und moderne russische Bildung: Materialien des IV. Allrussischen Kongresses der Psychologen der russischen Bildung. M.: Allrussische öffentliche Organisation „Federation of Education Psychologists of Russia“, 2008. S. 282-283.

36. Die Rolle biologischer und sozialer Faktoren bei der Entwicklung besonderer Fähigkeiten von Chemikern // Materialien der internationalen Konferenz "Physiologie der menschlichen Entwicklung", Abschnitt 1, Abschnitt 2, Moskau, 22.-24. Juni 2009. M .: Verdana, 2009. S. 25-26 .

37. Neue Möglichkeiten der Methode des kreativen Denkens von E. Torrens // Psychologie der Kreativität: das Erbe von Ya.A. Ponomareva und moderne Forschung: Abstracts der Allrussischen Wissenschaftskonferenz / Ed. L.Ya. Dorfman, D.V. Ushakova. Perm: Perm Zustand. Institut für Kunst und Kultur; M.: Institut für Psychologie RAS, 2010. S. 73-76.

38. Beziehungen zwischen der Zeit der Differenzierung chemischer Konzepte und Indikatoren für besondere Fähigkeiten von Chemikern / Experimentelle Psychologie in Russland: Traditionen und Perspektiven / Ed. V.A. Schlagzeuger. M.: Verlag "Institute of Psychology RAS", 2010. S. 359-364.

39. Psychologische Kriterien und Methoden zur Messung von Fachkompetenzen: ein differenziell-integrativer Ansatz “// Materialien der VI Allrussischen Wissenschafts- und Praktikkonferenz„ Psychologie der Erziehung: Soziokulturelle Ressource der Nationalen Bildungsinitiative „Unsere neue Schule“. M.: Allrussische öffentliche Organisation „Federation of Education Psychologists of Russia, 2010. S. 62-64.

40. Korrelation allgemeiner und besonderer Fähigkeiten: Differential-Integrativer Ansatz // Aktuelle Probleme der theoretischen und angewandten Psychologie: Traditionen und Perspektiven: Materialien der Allrussischen Wissenschafts- und Praktischen Konferenz, Jaroslawl, 19.-21. Mai 2011, 15 Uhr Teil III / Ans. ed. A.V. Karpov, Yaroslavl State University benannt nach P.G. Demidov; Russische Stiftung für Grundlagenforschung. - Yaroslavl: Yaroslavl State University benannt nach P.G. Demidova, 2011. S. 566-569.
<< Zurück
= Zum Lehrbuchinhalt springen =

Der Hauptinhalt der Dissertation spiegelt sich in den folgenden Veröffentlichungen des Autors wider.

  1. Der Hauptinhalt der Dissertation spiegelt sich in den folgenden Veröffentlichungen des Autors wider.
    Monographien 1. Derkach A.A., Soloviev I.O., Aseev V.G. Akmeologische Grundlage für die Optimierung der Annahme von Wirtschafts- und Managemententscheidungen. Voronezh: RAGS, 2000 - 4 pp 2. Soloviev I.O., Soloviev N.V., Vishina G.V. Museumspädagogik: traditionelle und innovative Prozesse. Voronezh: Scientific Book, 2005 - 10.1 pp 3. Derkach A.A., Soloviev I.O. Akmeologische Entwicklungsumgebung
  2. Der Hauptinhalt der Dissertation spiegelt sich in den folgenden Veröffentlichungen des Autors wider.
    Von der Higher Attestation Commission der Russischen Föderation empfohlene Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften: 1. Sof'ina, V. N. Ein systematischer Ansatz für die Zusammenarbeit mit einem Team von Reservemanagern in technischen Unternehmen / V. N. Sof'ina // Akmeologiya. - 2004. –№ 4. - S. 65–69. 2. Sof'ina, V. N. Akmeologischer Ansatz zur Entwicklung der Fachkompetenz eines Spezialisten / V. N. Sof'ina // Angewandte Psychologie. - 2005. –№ 6. - S. 65–71.
  3. Der Hauptinhalt der Dissertation und die Forschungsergebnisse spiegeln sich in den folgenden Veröffentlichungen des Autors wider
    Veröffentlichung in der von der Higher Attestation Commission für wissenschaftliche Arbeiten empfohlenen Veröffentlichung: Akmeologische Untersuchung der beruflichen Tätigkeit von Beamten // Akmeologie - 2007 - Nr. 1 - 0,5 pp 2. Die Produktivität der akmeologischen Untersuchung während der Zertifizierung der beruflichen Tätigkeit von Beamten - M., 2007 - 1 pp. 3. Akmeologische Prinzipien, Kriterien, Indikatoren und Methoden
  4. Der Hauptinhalt der Dissertation spiegelt sich in den folgenden Veröffentlichungen wider.
    Artikel, die in von der Higher Attestation Commission des Ministeriums für Verteidigung und Wissenschaft der Russischen Föderation empfohlenen Veröffentlichungen veröffentlicht wurden: 1. Ekimchik OA Psychologische Aspekte der Liebe bei Erwachsenen // Bulletin der KSU benannt nach N.A. Nekrasov. Reihe „Pädagogik, Psychologie, Sozialarbeit, Jugendwissenschaft, Soziokinetik“. T.3 Nr. 2 - 2009. - S. 176-180. - 0,75 pp Weitere Artikel und Abstracts: 2. Ekimchik OA Geschlechtsspezifische Aspekte der romantischen Liebe // Psychologie und Praxis:
  5. Der Hauptinhalt der Dissertationsforschung spiegelt sich in den folgenden Veröffentlichungen des Autors wider.
    MONOGRAFIEN 1.Orestova V.R. Erweiterte Identifizierung von Beamten: akmeologisches Konzept. M.: IAAN, 2010-12, 5 Seiten. 2.Orestova V.R. Die Bildung persönlicher Identität. M.; IAAS, 2005 - 11,3 S. 3.Orestova V.R. Persönliche Identifikation: Methodik, Methodik und Forschungserfahrung. M.: MAI, 2010 - 13, 8 Seiten.
  6. VERÖFFENTLICHUNGEN DES AUTORS, IN DENEN DER HAUPTINHALT DER DISSERTATION REFLEKTIERT WIRD
    Artikel und Veröffentlichungen in Zeitschriften auf der Liste der Higher Attestation Commission of Russia: 1. Belov, V.G. Stereotype über die Funktionsweise der Psyche und Trends in der persönlichen Entwicklung von Insassen der Kolonie für Minderjährige / V.G. Belov // Vopr. Psychol. Tagebuch - 2007, Nr. 1. - S. 117-125. 2. Belov, V.G. Grundprinzipien und moderne Richtlinien zur Beurteilung des kriminellen Verhaltens bei Jugendlichen / V.G. Belov // Bulletin von Ross.
  7. VERÖFFENTLICHUNGEN DES AUTORS, IN DENEN DER HAUPTINHALT DER DISSERTATION REFLEKTIERT WIRD
    Artikel und Veröffentlichungen in Zeitschriften auf der Liste der Higher Attestation Commission of Russia: 1. Bobrishchev A.A. Phänomenologie und Notfallkorrektur der psychologischen Bereitschaft von Athleten mit der höchsten Qualifikation für Power Martial Arts // Bulletin der Kostroma State University, benannt nach Nekrasov. Eine Reihe von psychologischen Wissenschaften. (Akmeologie der Bildung) - 2005.- N4.- T.11. - S.234-239 (1.0 S.) (Zeitschrift gemäß der Liste der Higher Attestation Commission, Revision
  8. Der Inhalt der Dissertation spiegelt sich in den folgenden Veröffentlichungen wider.
    Von der Higher Attestation Commission empfohlene Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften 1. Tolstykh N.N. Psychologie der Willenserziehung bei jüngeren Schülern // Fragen der Psychologie. 1979. Nr. 4. S. 146 - 150. (0.5 p.p.) 2. Parishioners A.M., Tolstykh N.N. Merkmale der geistigen Entwicklung jüngerer Schulkinder, die außerhalb der Familie aufgewachsen sind // Psychologische Probleme. 1982. Nr. 2. S. 79 - 86. (0,8 / 0,4 p.p.) 3. Tolstykh N.N. Lebenspläne
  9. Die wichtigsten Bestimmungen der Dissertation spiegeln sich in den folgenden Veröffentlichungen wider.
    Monographien und Kapitel in kollektiven Monographien: 1. Manoilova, MA Akmeologie der ethnischen Toleranz von Fächern der Grundbildung. Monographie / M.A. Manoilova. - Pskov: PSPU, 2010 - 300 s. (18,75 Seiten). ISBN 978-5-87854-570-9 2. Manoilova, M.A. Bewältigungsstrategien als Mechanismus der Selbstregulierung und Anpassung in TGS. / M.A. Manoilova // Psychologische Stabilität der Jugend gegenüber dem Negativen
  10. Der Inhalt der Dissertationsarbeit spiegelt sich in den Veröffentlichungen des nachfolgenden Autors wider
    Artikel, die in von der Higher Attestation Commission des Ministeriums für Verteidigung und Wissenschaft der Russischen Föderation empfohlenen Veröffentlichungen veröffentlicht wurden: 1. Geschlechterstereotype in den Kommunikationsmedien, die sich an das Publikum unterschiedlichen Alters richten // World of Psychology. 2004. Nr. 3. S.171-176. Weitere Artikel und Abstracts: 2. Geschlechterstereotype der Eltern und ihre Vorstellungen über die männlichen / weiblichen Eigenschaften des Kindes // Materialien der Konferenz RPO. M.,
  11. Die wichtigsten Bestimmungen der Arbeit sind in den folgenden Veröffentlichungen beschrieben
    1. Velichko S.V., Nepomnyashchiy A.V. Bildung und soziale Anpassung des in die Reserve entlassenen Militärpersonals // Tagungsband der 7. Internationalen Wissenschaftskonferenz: Entwicklung und berufliche Entwicklung von Jugendlichen in Bildungssystemen. M.: Verlag der Internationalen Pädagogischen Akademie, 2002.-T. 3. 320 s. 2. Velichko S.V. Auf dem Computer Implementierung des visuellen Prinzips // Transaktionen des 7 ..
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2019
info@medicine-guidebook.com