Zuhause
Über das Projekt
Medizin Nachrichten
Zu den Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
<< Voraus Weiter >>

Hero auf Heroin


Die Haupttodesursache bei Überdosierung ist Atemdepression. Wenn eine Person Zeit hat, zu den Ärzten zu kommen, bekommt er Naloxon, ein Medikament, das auch an Opioidrezeptoren bindet, was es für Heroin schwierig macht, sie zu erreichen, aber gleichzeitig hat es keine unterdrückende Wirkung auf das Atemzentrum.
Überdosierung kann aufgrund eines Fehlers in den Berechnungen aufgrund des Kaufs von mehr reinem Heroin als üblich auftreten, aber es kann auch einfach durch die Einnahme des Medikaments in einer ungewöhnlichen Situation verursacht werden. Dieser Effekt wurde Anfang der achtziger Jahre vom kanadischen Neurophysiologen Shepard Siegel beschrieben. Er zeigte, dass Ratten eine hohe Verträglichkeit des Medikaments entwickeln, wenn sie jedes Mal in derselben Umgebung verabreicht werden. Wenn wir jedoch Drogenabhängige nehmen und ein Medikament in einem anderen Raum injizieren, steigt die Wahrscheinlichkeit, an einer Überdosis zu sterben, signifikant an. Außerdem führte er eine Reihe von Interviews mit Menschen, die eine Überdosis überlebt hatten, und fand heraus, dass sie in vielen Fällen auch die übliche Dosis eingenommen haben, aber an einem ungewöhnlichen Ort10. Der Grund für dieses Phänomen ist der übliche Pawlowski bedingte Reflex. Der Mann ist mit der Zubereitung der Droge beschäftigt, und sein Gehirn weiß bereits, dass es jetzt viele, viele Opiate geben wird. Dies ist ein Grund, molekulare Rückkopplungsmechanismen im Voraus zu starten, um die Empfindlichkeit gegenüber ankommendem Heroin zu minimieren. Wenn Heroin nicht wie üblich zu Hause injiziert wird, sondern in der Stationstoilette, hat das Gehirn keine Zeit, sein Atemzentrum für dieses feierliche Ereignis vorzubereiten, und diese Injektion kann die letzte sein.
Im Jahr 1962 begannen Wissenschaftler der Universität von Kalifornien eine Gruppe zu beobachten
von 581 Heroinsüchtigen. Zum Zeitpunkt der Beendigung der Studie, im Jahr 1997, starben in dieser Gruppe 282 Menschen, im Durchschnitt im Alter von 46,9 Jahren. Die Haupttodesursache war eine Überdosis - 49 Menschen starben daran. Fatale Lebererkrankungen erwiesen sich als fast genauso effektiv - 42 Menschen starben an ihnen. 23 starben bei Unfällen (zum Beispiel bei Autounfällen), 33 an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, 32 an Krebs, 20 wurden getötet, 12 begingen Selbstmord, der Rest starb an Lungenkrankheiten, Schlaganfall, Infektionskrankheiten usw. Betrachtet man die Überlebenden, so stellte sich heraus, dass Heroin den Tod im Schnitt auf 18 Jahre bringt.
Dies geschieht in einem wohlhabenden Kalifornien. In Russland ist die Struktur der Mortalität deutlich unterschiedlich.
Bei der Verarbeitung von Daten über 670 Drogenabhängige, die in Primorsky gestorben sind
Region12, es stellte sich heraus, dass das Durchschnittsalter des Todes für sie 27,6 Jahre betrug. Die Todesursache von 277 Menschen - Vergiftung durch psychoaktive Substanzen (nicht nur Heroin-Überdosis, sondern auch zum Beispiel durch den gleichzeitigen Konsum einer bizarren Mischung von Drogen), 176 Drogenabhängige starben an Krankheiten (Herzinfarkt, Leberzirrhose, Tuberkulose und andere Infektionen), 82 Menschen wurden getötet, 70 begingen Selbstmord und 65 starben bei Unfällen.
Die Autoren der amerikanischen Studie, die die hohe, wie sie glauben, Sterblichkeitsrate unter kalifornischen Drogenabhängigen erklären, betonen die geringe Verfügbarkeit von Methadon-Substitutionstherapieprogrammen. Diese Programme, schreiben sie, verwenden nur 14% der Heroinsüchtigen, obwohl seit langem bewiesen ist, dass eine Substitutionstherapie das Kriminalitätsniveau dramatisch reduziert, Süchtige zur normalen Arbeit zurückbringt und die Ausbreitung von HIV und Hepatitis fast vollständig verhindert.
Methadon ist auch eine Droge, es wirkt auf Opioid-Rezeptoren und verhindert Entzug bei Süchtigen. Aber gleichzeitig verursacht es keine Euphorie, wird als eine Mischung und nicht als eine Injektion genommen, und die Notwendigkeit einer Dosis bei der Verwendung von Methadon steigt nicht endlos. Aus diesem Grund empfehlen die UN und die WHO, dass Narkologen Methadon und andere Drogen konsumieren
ähnliche Drogen bei der Behandlung von Heroinsucht. Die Idee ist folgende: Wenn eine Person die Drogenabhängigkeit nicht besiegen kann, sollte man sie zumindest sozial sicher machen. Lass ihn zum Arzt kommen, erhalte seine Tagesdosis Methadon auf Rezept, verhindere, dass er bricht und gehe normal zur Arbeit, und stöbere nicht durch die Türen, um Heroin zu finden, verdünnt von Gott weiß was und injiziere es in eine Vene. In den letzten Jahrzehnten wurde diese Therapie nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern auch in Frankreich, Deutschland, Italien und den meisten anderen europäischen Ländern angewendet. In Russland wird Methadon seit einiger Zeit in experimentellen Programmen verwendet, ist aber jetzt vollständig verboten. Gennady Onischtschenko, bis vor kurzem Chef-Gesundheitsinspektor von Russland, erklärte dies durch die Unfähigkeit, Missbrauch zu bekämpfen, und Tatjana Golikowa, die ehemalige Gesundheitsministerin, argumentierte, dass das Methadon-Programm nicht effektiv genug sei. Im Allgemeinen hat Russland wie immer seinen eigenen besonderen Weg.


<< Voraus Weiter >>
= Gehe zum Tutorial content =

Hero auf Heroin

  1. Morphin und Morphin-ähnliche Verbindungen (Opium, Omnopon, Heroin, Codein und andere)
    KLINISCHES BILD Charakteristische Bewusstseinsdepression bis zum Koma, scharfe Pupillenverengung und Schwächung ihrer Lichtreaktion, Muskelhypertonie, Atemdepression bis hin zur Apnoe, Bradykardie, Kollaps sind charakteristisch. Bei einer Vergiftung mit Codein können sich Atmungsstörungen mit gesichertem Bewusstsein entwickeln. AKTIONEN AUF ANRUF Eine Notwendigkeit, die Beatmung bis zur mechanischen Beatmung, Magenspülung mit der Einführung zu steuern und zu erhalten
  2. Phase 2. Analyse der Bilder von Frauen in der klassischen Fiktion
    In diesem Stadium beherrschen die Schüler die Fähigkeiten der Geschlechteranalyse eines Kunstwerkes im Allgemeinen und das Bild einer Frau im Besonderen. Den Schülern wird empfohlen, Hausaufgaben für die Auswahl von Kunstwerken (siehe Anhang 2) für die Arbeit im Unterricht zu machen. Die Arbeit in diesem Stadium umfasst die folgenden Aufgaben. Aufgabe 1 Heldinnen des Kunstwerks als Illustrationen
  3. Drogensucht
    ABHÄNGIGKEIT AUF HASHISH UND MARIHUANA Ursache Tägliches Rauchen von Haschisch oder Marihuana für 1-2 Monate oder länger. Nach 1-2 Monaten täglichem Rauchen von Haschisch und Marihuana, wenn es für die nächsten 3-5 Tage unterbrochen wird, sind ausgeprägte Asthenie, Benommenheit, moderate vegetative Störungen (hoher Blutdruck, schneller Herzschlag, unangenehme Empfindungen im Herzen,
  4. Stufe 5. Hausaufgaben
    Die Studierenden sind eingeladen, schriftliche Arbeiten in Form eines Essays zum Thema "Lieblingsliteraturheld (Yin) meiner Kindheit" zu verfassen, der das Verständnis vom neuen Wissen literarischer Technologien des Gender Designs, Reflexion eigener Erfahrungen umfasst Gender Sozialisation. Auf Wunsch der Studierenden können Essay-Texte angeboten werden.
  5. Sowjetische Mutterschaftserfahrung
    In der UdSSR war es üblich, zu denken, dass Mutterschaft der "Hauptzweck einer Frau" sei, dass, ohne diese "öffentliche Funktion" zu erfüllen, keine Frau ihr Leben als vollständig betrachten kann, sondern dass es einfach nicht glücklich sein kann. Und in den frühen 1990er Jahren waren viele westliche Wissenschaftler, die in unserem Land Mutterschaft studieren, überzeugt, dass hinter dieser Haltung eine starke historische Tradition steht,
  6. Praktischer Leitfaden. Top 10 Fehler in der Ersten Hilfe, 2011
    Stellen Sie sich vor, Sie laufen im Wald und plötzlich beißt Sie eine Klapperschlange. Was werden sie machen? Vielleicht haben Sie in Filmen oft gesehen, wie ein tapferer Held sein Taschenmesser herausholt, einen Schnitt an der Bissstelle macht, Gift aussaugt und eine Blutsperre festmacht. Diese Methode eignet sich jedoch nur für die Szene im Film. Welche Fehler machen wir am häufigsten, wenn wir versuchen, uns Erste Hilfe für Bisse zu geben,
  7. 10 Fehler in der Ersten Hilfe
    Stellen Sie sich vor, Sie laufen im Wald und plötzlich beißt Sie eine Klapperschlange. Was werden sie machen? Vielleicht haben Sie in Filmen oft gesehen, wie ein tapferer Held sein Taschenmesser herausholt, einen Schnitt an der Bissstelle macht, Gift aussaugt und eine Blutsperre festmacht. Diese Methode eignet sich jedoch nur für die Szene im Film. Welche Fehler machen wir am häufigsten, wenn wir versuchen, uns Erste Hilfe für Bisse zu geben,
  8. Es ist besser zu viel zu essen als nicht zu schlafen, oder eine falsche Opposition
    Eine der gebräuchlichsten Methoden ist die sogenannte falsche Opposition. Haben Sie keine Angst vor der Wissenschaft dieses Begriffs - alles ist viel einfacher als es scheint. Die Aussage ist so konstruiert, dass der letzte Teil ihrer Form dem Anfang zu widersprechen scheint, ihn aber tatsächlich stärkt und weiterentwickelt. Lassen Sie uns, bis Sie sich entscheiden, das Buch mit einem Schwung in die Ecke zu werfen, ein Beispiel geben.
  9. "TOCHTER, MÜTTER" REVERSE
    Als sich die Geheimnisse des Bodens öffneten, wurde ich in fünf Minuten zerstört, alles wurde innerlich luftleer und vor allem draußen. Und unter den Trümmern aussteigen, einen Irrtum begehen, als ich keine Löcher in meine Haut stecke! ... Und das Fleisch vom Fleisch zerriss, und bunt bemalte Nägel der Pflicht Gynecologi steckten in rotem Lehm ... Vera Pavlova Das weiß ich Es ist unheimlich zu lesen und doch
  10. Anhang 2
    Eine Musterliste von klassischen Kunstwerken für die Arbeit in Klasse 1. G. H Andersens Die Schneekönigin. 2. S. Bronte "Jane Eyre." 3. M. A. Bulgakov "Der Meister und Margarita". 4. N. V. Gogol "Auditor", "Tote Seelen". 5. F. M. Dostojewski "Verbrechen und Strafe", "Onkel's Traum". 6. E. Zola "Nana". 7. M. Yu. Lermontov "Held unserer Zeit". 8. M. Mitchell
  11. Publikum
    Wird die gleiche Sprache in unterschiedlichen Zielgruppen gleichermaßen aufgebaut? Wenn ja, was ist gemeint? Und das ist was. Das Publikum kann freundlich zu Ihnen sein oder, im Gegenteil, aggressiv, weniger oft völlig gleichgültig. Normalerweise ist es leicht, dies im Voraus zu schätzen, zumindest ungefähr. Was Sie sich mit einem wohlwollenden Zuhörer erlauben können, ist bei einem aggressiven nicht akzeptabel. Aggressives Publikum Sie
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2016
info@medizin-guidebook.com