Патологическая анатомия / Педиатрия / Патологическая физиология / Оториноларингология / Организация системы здравоохранения / Онкология / Неврология и нейрохирургия / Наследственные, генные болезни / Кожные и венерические болезни / История медицины / Инфекционные заболевания / Иммунология и аллергология / Гематология / Валеология / Интенсивная терапия, анестезиология и реанимация, первая помощь / Гигиена и санэпидконтроль / Кардиология / Ветеринария / Вирусология / Внутренние болезни / Акушерство и гинекология Medizinische Parasitologie / Pathologische Anatomie / Pädiatrie / Pathologische Physiologie / Otorhinolaryngologie / Organisation des Gesundheitssystems / Onkologie / Neurologie und Neurochirurgie / Erbkrankheiten, Genkrankheiten / Haut- und Geschlechtskrankheiten / Geschichte der Medizin / Infektionskrankheiten / Immunologie und Allergologie / Hämatologie / Valeologie / Intensivtherapie, Anästhesiologie und Reanimation, Erste Hilfe / Hygiene und Gesundheitsepidemiologie / Kardiologie / Veterinärmedizin / Virologie / Innere Medizin / Geburtshilfe und Gynäkologie
Zuhause
Über das Projekt
Nachrichten von Medizin
Autoren
Lizenzierte Bücher über Medizin
Otorhinolaryngologie

Otorhinolaryngologie

OA Kolenchukova, S.V. Smirnowa, A.A. Savchenko Mikrobiozönose der Nasenschleimhaut und Rhinosinusitis 2011
Die Monographie ist den aktuellen Problemen der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Mikrobiologie und Immunologie gewidmet. Fragen der Mikrobiozönose der Nasenschleimhaut in Abhängigkeit von der Ätiologie und Pathogenese der Rhinosinusitis werden berücksichtigt. Spezifische Merkmale der Mikrobiozönose der Nasenschleimhaut unter verschiedenen pathogenen Formen der Rhinosinusitis (allergische und pseudoallergische Genese) wurden etabliert. Der Schwerpunkt liegt auf der Spezifität der mikrobiellen Flora bei Polyposis und bakterieller Rhinosinusitis. Ein Merkmal der mikrobiellen Landschaft der Nasenschleimhaut bei Rhinosinusitis wird in Abhängigkeit von der Art der immunpathologischen Grundlagen für die Auslösung allergischer Entzündungen gegeben.

Das Buch richtet sich an Bakteriologen, Mikrobiologen, HNO-Ärzte, Allergologen, Immunologen, Studenten und Doktoranden medizinischer Universitäten.
Shpargalga Antworten auf Otorhinolaryngologie 2010
Antworten für die Prüfung der Fakultät für Zahnmedizin des 4. Jahrgangs von SPbgMU sie. Acad. IP Pavlov.44 die Frage

Allgemeine Fragen und Methoden zur Untersuchung von HNO-Organen. Klinische Anatomie und Physiologie der HNO-Organe. Die Pathologie des Ohres. Pathologie der oberen Atemwege.
Standards Diagnose und Behandlung von HNO-Erkrankungen 2009
Diagnostische Standards und Behandlung der folgenden Krankheiten: Akute Nasopharyngitis Akute Pharyngitis Streptokokken-Pharyngitis Akute Pharyngitis aufgrund anderer spezifizierter Krankheitserreger Akute Pharyngitis, nicht näher bezeichnet Akute Tonsillitis (Halsschmerzen). Streptokokken-Tonsillitis Chronische Tonsillitis Hypertrophie der Tonsillen Hypertrophie der Adenoide Akute Tonsillitis durch andere ...
Prüfung Taubheit. Klassifizierung. Klinik. 2008
Das Konzept der Schwerhörigkeit. Arten von Hörverlust. Ursachen für Hörverlust. Symptome von Hörverlust. Behandlung von Taubheit. Prophylaxe der Schwerhörigkeit.
Kochkin R.V. Impedanzaudiometrie 2006
Methoden der Hörforschung, basierend auf der Beurteilung der Empfindungen der Probanden, die sich aus der Darstellung von Tonsignalen ergeben (subjektive Audiometrie), sind in der Klinik zu Recht dominant. In der Tat sind dies psychoakustische Tests. In den Besonderheiten der Empfindung sind unbegrenzte Möglichkeiten verborgen, verschiedene Aspekte und Manifestationen des Gehörs zu studieren. Es gibt jedoch eine Reihe von Situationen, in denen die Verwendung von subjektiven Indikatoren unmöglich oder unerwünscht ist. Insbesondere objektive Methoden erlangen eine besondere Bedeutung in der Untersuchung des Gehörs bei Kindern, in Fällen von Insuffizienz der geistigen Entwicklung des Studierten, im Falle von Bewusstseinsstörungen aufgrund verschiedener Krankheiten und Traumata. Im Rahmen der militärischen, arbeitsmedizinischen, forensisch-ärztlichen Untersuchung ist oft eine objektive Beurteilung des Zustandes der auditorischen Funktion ohne Teilnahme an diesem Prozess des Faches erforderlich. In diesem Buch "Impedance audiometry" wird über eine der Methoden der objektiven Hörbeurteilung, die sich in der klinischen Audiologie in letzter Zeit verbreitet hat, die akustische Impedanzmessung - die Messung der akustischen Impedanz des Mittelohrs - beschrieben.
MVFomina Prophylaxe und Behandlung von Stimmstörungen bei Personen mit Sprechfertigkeiten: Methodische Anleitungen 2004
Die methodischen Anleitungen behandeln die Diagnose von Stimmstörungen unterschiedlicher Herkunft bei Menschen mit Sprechfertigkeiten. Methoden der Behandlung und Korrektur von Stimmstörungen, differenzierte Übungen zum Einstellen der physiologischen und Sprachatmung, korrektes Stimmverhalten sind gegeben.

Methodische Richtlinien sind für Studenten gedacht, die ihre Qualifikationen in höheren Berufsbildungsprogrammen verbessern, während sie die Disziplin "Valeologie und Humanökologie" studieren
Neiman LV, Bogomilsky M.R. Anatomie, Physiologie und Pathologie der Organe des Hörens und Sprechens 2001
Das Lehrbuch beschäftigt sich mit der Struktur und den Funktionen der Hör- und Sprechorgane in Norm und Pathologie. Den modernen Methoden der Hörforschung bei Kindern mit Hör- und Sprachdefiziten, den neuesten Mitteln zur Kompensation der Hörfunktion sowie der Nutzung und Entwicklung von Resthör- und Präventionsmaßnahmen zur Bekämpfung von Taubheit und Sprachstörungen bei Kindern kommt ein hoher Stellenwert zu.

Das Lehrbuch richtet sich an Schüler von höheren und sekundären pädagogischen Bildungseinrichtungen.
Palchun VT, Kryukow AI Otorhinolaryngologie: Ein Leitfaden für Ärzte. Teil 1 2001
Das Handbuch enthält Materialien zur Geschichte des Beginns und der Entwicklung der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Im ersten Abschnitt behandelt die Klinik die anatomischen, physiologischen und funktionellen Merkmale der oberen Atemwege, der auditorischen und vestibulären Analysatoren. Basierend auf diesem Material werden klassische Methoden zur Untersuchung jedes LOP-Organs skizziert. Im zweiten Teil werden die Erkrankungen Nase und Nasennebenhöhlen, Pharynx, Larynx und Ohr konsequent beschrieben.

Getrennt dargestellte neurologische Komplikationen und Sepsis, Tumoren der LOP-Organe, spezifische Erkrankungen (Tuberkulose, Syphilis, Wegenersche Granulomatose, Diphtherie, AIDS). Fragen der professionellen Auswahl in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde werden berücksichtigt. Methodische Empfehlungen zur Untersuchung und Zusammenstellung der Krankengeschichte des Patienten im Krankenhaus werden gegeben.

Für HNO-Ärzte und Allgemeinmediziner.
Palchun VT, Kryukow AI Otorhinolaryngologie: Ein Leitfaden für Ärzte. Teil 2 2001
Das Handbuch enthält Materialien zur Geschichte des Beginns und der Entwicklung der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Im ersten Abschnitt behandelt die Klinik die anatomischen, physiologischen und funktionellen Merkmale der oberen Atemwege, der auditorischen und vestibulären Analysatoren. Basierend auf diesem Material werden klassische Methoden zur Untersuchung jedes LOP-Organs skizziert. Im zweiten Teil werden die Erkrankungen Nase und Nasennebenhöhlen, Pharynx, Larynx und Ohr konsequent beschrieben.

Getrennt dargestellte neurologische Komplikationen und Sepsis, Tumoren der LOP-Organe, spezifische Erkrankungen (Tuberkulose, Syphilis, Wegenersche Granulomatose, Diphtherie, AIDS). Fragen der professionellen Auswahl in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde werden berücksichtigt. Methodische Empfehlungen zur Untersuchung und Zusammenstellung der Krankengeschichte des Patienten im Krankenhaus werden gegeben.

Für HNO-Ärzte und Allgemeinmediziner.
Soldatov IBGofman VR (Hrsg.) Otorhinolaryngologie 2000
Im Lehrbuch werden aus den aktuellen Positionen die wichtigsten Informationen zur klinischen Anatomie, Physiologie und Methoden zur Untersuchung von HNO-Organen vorgestellt. Ein Krankheitsbild wird für ihre Erkrankungen und Verletzungen beschrieben. Die wichtigsten Methoden der Behandlung und Prävention, sowie moderne Bestimmungen für die Organisation der Hals-Nasen-Ohren-Pflege in den Streitkräften in Friedenszeiten und Kriegszeiten werden vorgestellt.
1 2
Medizinisches Portal "MedguideBook" © 2014-2016
info@medizin-guidebook.com